Turnierserien„National Pool Series“ (NPS) wird eingestellt

Turniere die regelmäßig alle 1-4 Wochen stattfinden

Moderatoren: Moderatoren, Turnier Falke

Buzut
Pool-Amateur
Pool-Amateur
Beiträge: 214
Registriert: 10.11.15 11:56
Reputation: 18

Re: „National Pool Series“ (NPS) wird eingestellt

Beitragvon Buzut » 10.07.19 10:36

Der Topf, der hier nicht ersichtlich ist.
Warum auch immer. War früher mal anders. S
eit 2 Jahren hab ich mit mit denen nicht mehr beschäftigt.
https://www.germantour.net/gt_finale_information.asp

Impressum. Norvergen. EUROPA - ja, ist Pflicht ). Hab gegoogelt. Habe kein Unternehmen gefunden ohne.
1.) Ich (Vorstand) hätte gerne gewusst, mit wem ich es zu tun habe.
2.) Es geht um Vereinsgeld. Auch die Mitglieder haben ein Recht zu erfahren an wen ihr Geld geht.
3.) Wenn man ein Geschäft macht, wissen beiden Seiten wer der jeweilige Partner ist.

Einigen ist das bestimmt egal. Mir nicht.

Es fehlt außerdem der Hinweis der Datenschutzgrundverordnung. Auch EUROPA .
Was passiert mit den Spielernahmen und Club Adressen?
Zuletzt geändert von Buzut am 10.07.19 10:39, insgesamt 1-mal geändert.



Doppelkiss
Queueträger
Queueträger
Beiträge: 25
Registriert: 25.09.15 21:03
Reputation: -4

Re: „National Pool Series“ (NPS) wird eingestellt

Beitragvon Doppelkiss » 10.07.19 10:38

Ich hab den Bericht von der NPSAuflösung hier mal kopiert.


Das Projekt "National Pool Series" wird eingestellt!
Liebe Billard Community!
Lange hat es gedauert, bis wir zu diesem Entschluss gekommen sind. Unser geschätztes Projekt "National Pool Series" wird zukünftig nicht mehr weiterverfolgt! Im Folgenden möchten wir gerne näher darauf eingehen, weshalb das durchaus Erfolg versprechende Projekt nun solch ein Ende nehmen musste.

Die Vorgeschichte…
Anfang 2018 starteten ein paar engagierte Leute ein durchaus ambitioniertes Projekt. Es sollte eine Plattform entstehen, welche die Förderer und Sponsoren bündelt um so den Vereinen und Hausturnieren gezielt finanzielle Unterstützung zu kommen zu lassen. Der Anfang war fantastisch, inspirierend und machte uns großen Spaß. Es gab hin und wieder sehr spannende und interessante Fragen, Anregungen und Verbesserungsvorschläge, für die wir sehr dankbar waren und die wir dann auch umzusetzen versuchten. Durch eine Kooperation mit Cuescore war es uns möglich besonders attraktive Konditionen für den Deutschen Billardmarkt zu bekommen und diese auch entsprechend weiterzugeben.

"Gutta cavat lapidem" (Steter Tropfen höhlt den Stein)!
Viele kleine Faktoren und Umstände, aber in der Gesamtsumme nicht unerheblich haben uns dazu veranlasst das Projekt einzustellen.
Im Verlauf der Zeit mussten wir feststellen das es nur eine geringe Unterstützung in den sozialen Medien durch die Turnierspieler und Vereine gab. Unsere Präsenz auf verschiedenen sozialen Netzwerken konnte nicht wie gewünscht weiter wachsen weil ein überwiegender Großteil der Nutznießer nicht bereit oder genügend bemüht war unsere Veröffentlichungen oder die anderer Teilnehmenden Vereine weiter zu verteilen. Dieses wäre aber dringend erforderlich gewesen um den Unterstützern und vor allen Dingen den Sponsoren die benötigte Präsenz und Aufmerksamkeit zu gewährleisten.

Zunehmend erreichten uns auch immer mehr Anfragen wie ein Maximum an Förderung mit kleinstem oder keinerlei eigenen Einsatz herausgeholt werden kann. Der Gipfel der Unverfrorenheit war eine gezielte Nachfrage wie viele Tabletts die NPS spendieren würde damit sich der Verein am Projekt beteiligt. Dieses wurde auch unmissverständlich als Grundvoraussetzung vom selbigen für eine eventuelle Teilnahme angesehen.
Es wäre zur Abwechslung wünschenswert gewesen einmal Fragen der Teilnehmer zu bekommen wie man selber unterstützen bzw. sich positiv mit einbringen könnte um dieses Projekt weiter voranzutreiben.
In unzähligen Telefonaten, persönlichen Gesprächen und vor Ort Terminen mussten wir uns auch immer wieder anhören das es teilweise beleidigende (Personen gebunden) und fälschliche Aussagen über das Projekt im allgemeinen gab. Immer wieder wurde den Förderern, Unterstützern und teilweise sogar den Sponsoren unterstellt einen erheblichen finanziellen Gewinn aus Ihrem Engagement zu beziehen. Diese Aussagen haben dem mittlerweile sehr überschaubarem Niveau und den ohnehin schon schlechten Ruf unserer Billardszene bestätigt und somit unseren gemeinsamen Entschluss nachhaltig untermauert.
An dieser Stelle müssen wir aber auch festhalten das es Spieler, Turnierleiter und Vereine gab die sich überragend für das Projekt stark gemacht haben! Ein Verein verzichtete sogar komplett auf jegliche Förderung damit dieses sinnvoller für schwächere Vereine eingesetzt werden kann. Hier wurde das Konzept verstanden!

Was bleibt?
Vielleicht konnten wir zu dem ein oder anderen Denkanstoß anregen! Durch unseren Kooperationspartner "Cuescore" haben wir der Billard Community bewiesen das es eine mittlerweile Weltweit genutzte Alternative zum veralteten und überteuerten System der "Billard Area" gibt.

Man beachte: Bereits im letzten Jahr wurde ein Termin NPS/CUESCORE zur Präsentation der Software als Landesweite Liga Version seitens der DBU kurzfristig abgesagt! Oberflächlich betrachtet ist man scheinbar nicht daran interessiert, wie allgemein üblich sich mehrere Angebote einzuholen um eventuell dadurch eine Kostenreduzierung zu gewährleisten. Stattdessen wird lieber an einer Beitragsschraube gedreht !!??!!
Desweiteren haben wir für die Vereine exzellente Konditionen für die Nutzung der "Cuescore" Software ausgehandelt die auch weiterhin Ihre Gültigkeit behalten werden.

Wie geht es nun weiter?
Selbstverständlich werden wir auch abschließend unserem gemeinsamen Motto: "Keine leeren Versprechungen oder Luftschlösser bauen, sondern einfach Machen!" treu bleiben.
Eine Vielzahl von Geldern wurden bereits ausgezahlt und allen verbleibenden Vereinen werden die bis dato aufgelaufenen Zahlungen zuzüglich der versprochenen Förderungen ausbezahlt bekommen (Stichtag hierbei ist der 30.06.2019).
Und zu guter letzt wollen und müssen wir uns bei den vielen Fördereren, Unterstützern und Sponsoren für Ihre Mithilfe bedanken!

► Tor Service 24 e.K. (http://torservice24.net)
► M.Riedel - Gastro-Automatenaufstellung
► Cuescore.com (http://www.cuescore.com)
► Queue Billard Hamburg (http://www.queuebillard-hamburg.de)
► W-Systems Europe GmbH (http://www.w-systems.eu)
► Oliver Kiene - KFZ-Meisterwerkstatt (http://www.kiene-kfz.de)
► OrangeForks Production (https://www.facebook.com/orangeforks/)
► JK-Queue (http://www.jk-queue.de)
► Longoni (http://www.longonicues.com)
► Kamui Brand Europe (http://www.kamuibrand.com)
► Wohlers & Viebrock e.K. (http://www.auto-sachverstand.de)
► Schmitt Immobilien GmbH (http://www.hs-hg.de)
► Pastaria Hamburg (http://www.pastaria-hamburg.de)
► Druckerei Hirschfelder (http://www.druckerei-hirschfelder.de)
► Veith KG (http://www.veith-shop.de)
► Ortmann-Billards (http://www.ortmann-billiards.com)
► iQ Cues (http://www.iqcues.gr)

Auch bei den freiwilligen Vereinsmitgliedern möchten wir uns für Ihr selbstloses finanzielles Engagement ganz herzlich Bedanken!
In diesem Sinne wünschen wir allen Billardfreunden allzeit gut Stoß und alles gute für die Zukunft.

Mit sportlichen Grüßen
"National Pool Series" Team



Benutzeravatar
cuechanger
Händler / Moderator
Beiträge: 7581
Registriert: 10.08.08 00:00
Reputation: 1047
Name: Markus Vogt
Spielqueue: Cuechanger Naturals II Kingwood
Leder: Wizzard S
Breaker: Cuechanger Breaker Figured Bubinga
Jumper: Cuechanger Concept-Jumper
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: „National Pool Series“ (NPS) wird eingestellt

Beitragvon cuechanger » 10.07.19 12:14

Buzut hat geschrieben:Impressum. Norvergen. EUROPA - ja, ist Pflicht ). Hab gegoogelt. Habe kein Unternehmen gefunden ohne.

Wie gesagt, ich weiß nicht, wie das in Norwegen aussieht, aber die Zugehörigkeit zum Kontinent Europa hat damit nix zu tun, zumal Norwegen zusammen mit Island als einzige Skandinavische Länder kein EU-Land ist. Aber selbst innerhalb der EU unterliegt dies meines Wissens der nationalen Rechtsgebung. In den Niederlanden beispielsweise besteht auch keine Impressumspflicht, Dave möge mir widersprechen, sollte sich dies inzwischen geändert haben. Dennoch richten viele der Unternehmen trotzdem ein Impressum ein, vor allem wenn Sie auf ausländische Märkte gehen wollen, um genau diese Art von Irritation zu vermeiden.



Benutzeravatar
tintin
WM-Anwärter
WM-Anwärter
Beiträge: 2827
Registriert: 23.04.09 00:00
Reputation: 327
Spielqueue: Stan Custom

Re: „National Pool Series“ (NPS) wird eingestellt

Beitragvon tintin » 10.07.19 12:27

@kalleleo: Es war ja lediglich ein Wunsch von mir. Gerade von cuechanger überrascht mich der Beitrag, denn er kann sich sicher vorstellen was das hier für eine Veranstaltung verursachen kann. Frage ich mich muss man einen Streit hervorrufen wenn man auch drauf verzichten kann? Am Ende, und so war es bislang auch schon in dieser lang anhaltenden Auseinandersetzung, wird es immer auch Leidtragende geben. Dessen sind sich manchmal diejenigen gar nicht bewusst, wenn sie auf ihr Recht ihre Meinung äußern zu dürfen pochen.



Buzut
Pool-Amateur
Pool-Amateur
Beiträge: 214
Registriert: 10.11.15 11:56
Reputation: 18

Re: „National Pool Series“ (NPS) wird eingestellt

Beitragvon Buzut » 10.07.19 12:58

cuechanger hat geschrieben:
Buzut hat geschrieben:Impressum. Norvergen. EUROPA - ja, ist Pflicht ). Hab gegoogelt. Habe kein Unternehmen gefunden ohne.

Wie gesagt, ich weiß nicht, wie das in Norwegen aussieht, aber die Zugehörigkeit zum Kontinent Europa hat damit nix zu tun, zumal Norwegen zusammen mit Island als einzige Skandinavische Länder kein EU-Land ist. Aber selbst innerhalb der EU unterliegt dies meines Wissens der nationalen Rechtsgebung. In den Niederlanden beispielsweise besteht auch keine Impressumspflicht, Dave möge mir widersprechen, sollte sich dies inzwischen geändert haben. Dennoch richten viele der Unternehmen trotzdem ein Impressum ein, vor allem wenn Sie auf ausländische Märkte gehen wollen, um genau diese Art von Irritation zu vermeiden.


Stimmt mit Europa, aber

( mein letzter Beitrag dazu )

>>>
„Durch den Beitritt zum Europäischen Wirtschaftsraum EWR ist Norwegen vollwertiges Mitglied des EU-Binnenmarktes. Das bedeutet für uns allerdings, dass wir das Regelwerk der EU übernehmen müssen, ohne auf die Beschlüsse selbst besonders viel Einfluss nehmen zu können.

https://www.deutschlandfunk.de/norwegen ... _id=433821

P.S. Ich kenn die EU Beschlüsse nicht. Ist aber auch nicht relevant.



Doppelkiss
Queueträger
Queueträger
Beiträge: 25
Registriert: 25.09.15 21:03
Reputation: -4

Re: „National Pool Series“ (NPS) wird eingestellt

Beitragvon Doppelkiss » 10.07.19 13:07

Vielleicht kann man beim Weltverband, bei Matchroom Sports oder bei den mittlerweile 50 kooperierenden Nationenverbänden Informationen über Cuescore einholen :lae:

Ich weiß ja nicht wie ihr das seht aber die Diskussion über Cuescore scheint überflüssig zu sein. Das sehe ich bei anderen überteuerten Softwareanbietern hingegen kritischer.

https://cuescore.com/places/



Benutzeravatar
cuechanger
Händler / Moderator
Beiträge: 7581
Registriert: 10.08.08 00:00
Reputation: 1047
Name: Markus Vogt
Spielqueue: Cuechanger Naturals II Kingwood
Leder: Wizzard S
Breaker: Cuechanger Breaker Figured Bubinga
Jumper: Cuechanger Concept-Jumper
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: „National Pool Series“ (NPS) wird eingestellt

Beitragvon cuechanger » 10.07.19 13:31

Naja, da handelt es sich viel um Blackball und hast Du nicht gesehen. Wenn Du jede Spielart und jeden nationalen Verband anschaust, dann kommen wir auf sehr, sehr viele Verbände und da bildet auch Cuescore nur einen Bruchteil von ab. Recht hast Du, wenn Du andere Softwareanbieter kritisieren solltest, mir fällt da an vorderster Front die Billard Area ein, deren Produkt ich in seiner Leistungsfähigkeit nicht im Verhältnis zu kolportierten Kosten sehen kann.
Das ändert jedoch nichts daran, dass jemand sich an einem Auftritt stören kann, der ihm nicht gefällt und der nicht hiesigen Gepflogenheiten entspricht.
@tintin: Ja, ich wünsche mir auch, dass sich das hier nicht hochschaukelt. Es gab zur genüge Diskussionen darüber und die muss man nicht nochmal führen, vor allem dann nicht, wenn das Projekt begraben ist. Aber es gab halt die Nachfrage und wenn ich nicht geantwortet hätte, hätten sich andere gefunden und es wäre ohne mich losgegangen. Alternativ hätte ich das Ding hier nur löschen oder sperren können und sowas mach ich nur, wenns gar nicht mehr anders geht, wenn Schaden entstehen kann oder Rechte verletzt werden und Aufrufe zur Ordnung fruchtlos bleiben. Vorher finde ich, sollte ein Forum der Ort sein, wo diskutiert werden darf.
Ich hoffe also das beste...



Benutzeravatar
Kroetemann
Savespieler
Savespieler
Beiträge: 362
Registriert: 09.05.14 17:27
Reputation: 39
Name: Christian Kröger
Spielqueue: Mezz EC7-MD mit WX-Sigma / WX700
Leder: Kamui Original M / Zan+ M
Breaker: Mezz Powerbreak II
Jumper: Mezz Airdrive 1
Wohnort: Lohne (Oldbg.)
Kontaktdaten:

Re: „National Pool Series“ (NPS) wird eingestellt

Beitragvon Kroetemann » 10.07.19 14:55

In unserem Club nutzen wir die Software von Cuescore und die funktioniert gut. Hat zwar noch zu bearbeitende Baustellen, aber im Großen und Ganzen wirklich ordentlich, sonst würden ja auch nicht einige größere Veranstalter damit arbeiten. Der Support ist zwar auf Englisch, aber ebenfalls gut. Ich hatte mir die auch schon vorher immer mal angeschaut, war mir aber für unseren kleinen Verein mit überschaubaren Turnierkalender und den damals verlangten € 225 einfach zu teuer. Aber durch den verhandelten Sonderpreis haben dann wir uns dann doch dazu entschlossen, Cuescore zu nutzen. Und daran, das ein Unternehmen Sonderpreise anbietet (die auch langfristig gelten), um irgendwo Fuß zu fassen, kann ich nichts Verwerfliches finden. Und man wurde auch keinerlei genötigt, unbedingt an der NPS teilzunehmen. Von daher fühle ich mich nicht als Schmarotzer, weil wir das Angebot angenommen haben, zumal ja auch keinerlei andere Ansprüche, wie z.B. kostenlose Tablets oder Webcams etc., von uns gestellt wurden.

Vorher haben wir auch schon mit der GT-Software ein paar Turniere durchgeführt. Funktioniert auch einwandfrei, der Support ist super, aber das Bezahlsystem (jedes Turnier je nach Teilnehmerzahl) passt mir überhaupt nicht. Und solange Pascal seine TournamentApp, die ja nicht an die GT gebunden ist, zu einem festen Preis anbietet, kommt das für uns nicht in Frage. Und jetzt bitte nicht der Einwand, man könnte ihn ja fragen. Er ist Unternehmer mit einem Produkt, dann soll er das auch von sich selbst anbieten. Wenn Pascal das ja vielleicht mal ändert, kann jeder sehen:
Produkt A - Leistung - Preis oder Produkt B - Leistung - Preis.
Dann kann sich jeder Verein halt für das zu ihm passende System entscheiden, wenn er denn mal im 21. Jahrhundert ankommen möchte und nicht mehr mit händisch oder in Excel rumwurkeln will.

Wir haben uns intern klar und konkret abgestimmt, das wir nicht bei der NPS mitmachen. Der Grundsatz der NPS und das Ziel sind (war) absolut in Ordnung und für Vereine (vor allem die kleineren und finanziell Schwachen) sehr gut, daran gibt es wirklich nichts auszusetzen und das System hätte Billard-Deutschland auch weiter gebracht und geholfen.
Leider aber hatte die Gründung der NPS immer einen faden Beigeschmack, weil deren Protagonisten sich vorher eine unendliche, ermüdende, nervende und teils weit unter der Gürtellinie verlaufende Bashingkampagne mit der GT und deren Mitstreitern auf Facebook lieferten. Wüste Beschimpfungen und wildeste Unterstellungen hin und her, anstatt mal in sich zugehen und zu überlegen, wem der ganze Scheiß auf FB eigentlich was genau bringt. Aber die Gräben waren wohl zu tief, um zwar was anderes wie die GT zu machen, aber mit dem gleichen Ziel.

Ich und auch ein paar andere Leute wurden einmal zu der geschlossenen FB-Gruppe der NPS hinzugefügt. War wohl ein Versehen, wir sollten wohl eigentlich auf die Seite der NPS zum Liken derer eingeladen werden, landeten aber in geschlossenen Gruppe und wurden dann auch nach ca. einer halben bis dreiviertel Stunde auch wieder sofort entfernt, nachdem leider jemand nachfragte, auf was für einer Untergrund-Billardseite er denn jetzt gelandet sei. :zuf: :coo: War sehr viel Informatives zu lesen, wie z.B. das ein sehr bekannter Spieler die NPS gut und die GT total scheiße findet, er das aber ja nicht öffentlich sagen kann, weil er ja deren Turniere wegen Preisgeld etc. spielen muss und es sich mit deren Leuten nicht verscherzen darf. Auch die Länge bzw. Kürze gewisser Körperteile von männlichen Mitarbeitern der GT war gerne ein Thema. :nac: Über Strategien und Werbemaßnahmen wurde dann aber auch noch diskutiert. :zwi: Aber das ist deren Bier und es interessiert mich nicht wirklich, wer da wen besonders hasst oder für saublöd hält. Nur braucht mir niemand von der NPS ein Märchen erzählen, das die Gründung der NPS nur aus reiner Nächstenliebe entstanden ist, sondern es sollte eine direkte Konkurrenz zur GT installiert werden, auch um die GT auf Dauer kleiner zu machen, oder wenn nicht sogar abzulösen. Aber auch das ist eben legitim und nicht verboten und trotz alledem, ist (war) der Grundansatz der NPS, die Vereine und Clubs zu fördern, ein gutes, richtiges und löbliches Vorhaben. Man kann sich auch immer als den einzigen waren Heilsbringer und Wissenden darstellen, muss man aber nicht.

Aber von dem ganzen Kram mal abgesehen, spielen wir auch keine GT-Turniere. Nicht wegen der Software oder deren Kosten, sondern weil es auch bei der GT an sich noch zahlreiche Kritikpunkte gibt.

Unser kleiner Verein ist ein wenig wie die Schweiz: Ein kleiner neutraler Ort, der sich das Geschehen drumherum oft mit großer Verwunderung ansieht und irgendwie hofft, das sich alles irgendwann wieder zum Guten wendet.
Aber eines wissen wir: Seit dem wir Cuescore nutzen und dadurch unsere Turniere und unsere kleine Turnierserie vernünftig und eben auch professioneller anbieten und durchführen, läuft es bei uns sehr, sehr gut.
Aber das wäre genauso mit der TournamentApp von Pascal möglich, die aber wie bereits gesagt, wegen dem Bezahlsystem für uns nicht in Frage kommt.

JustMy2Cents


Klug war's nicht, aber geil ... :)

Benutzeravatar
SINCERITAS
Queueversteher
Queueversteher
Beiträge: 512
Registriert: 22.04.16 15:00
Reputation: 87
Name: LPP
Spielqueue: Mezz CP13-Tulipwood / Komarov 6-point fullsplice "Silver Cue" + Ignite + Stamatis + WXalpha + WX900
Leder: Taom Fusion, Zan Premium Line, Tzar, SIB
Breaker: Mezz Powerbreak PBI-R + Taom
Jumper: still: no jumper....^^
Wohnort: Dresden

Re: „National Pool Series“ (NPS) wird eingestellt

Beitragvon SINCERITAS » 10.07.19 15:54

die Billard Area ist definitiv die schlimmste Software, die ich bislang für Billard erlebt habe - - Ich hatte mich ja schon fast damit abgefunden, dass die Ladezeiten so sind, als würde mein Internet noch über Festnetz der 90er laufen und zwar von der einzigen Telefonleitung eines einsamen Dorfs in Equador....), aber dann verschwand irgendwann die Einzelspieler-Statistik und ich habe keinen Überblick mehr über meine Begegnungen und muss es umständlich in den einzelnen Spieltagen suchen.... degradiert echt mit jedem Jahr immer weiter...


kind regards,
SINCERITAS

Benutzeravatar
Schopi68
Publikumsliebling
Publikumsliebling
Beiträge: 1644
Registriert: 23.08.05 00:00
Reputation: 206
Name: FBI
Spielqueue: Arthur / Afri Beech
Leder: totes Tier, zusammengeklebt
Breaker: Holz 1
Jumper: Predator / Air II
Wohnort: nordwestlich von München

Re: „National Pool Series“ (NPS) wird eingestellt

Beitragvon Schopi68 » 10.07.19 17:53

SINCERITAS hat geschrieben:die Billard Area ist definitiv die schlimmste Software, die ich bislang für Billard erlebt habe - - Ich hatte mich ja schon fast damit abgefunden, dass die Ladezeiten so sind, als würde mein Internet noch über Festnetz der 90er laufen und zwar von der einzigen Telefonleitung eines einsamen Dorfs in Equador....), aber dann verschwand irgendwann die Einzelspieler-Statistik und ich habe keinen Überblick mehr über meine Begegnungen und muss es umständlich in den einzelnen Spieltagen suchen.... degradiert echt mit jedem Jahr immer weiter...


..Und Du kannst davon ausgehen, daß irgendwann - spätestens bei einem Nachfolgeprodukt - Deine Begegnungen überhaupt nicht mehr abrufbar sind. So ging es mir vor vielen Jahren mal mit der (gegenüber der BA aus der Sicht des Spielers deutlich leistungsfähigeren) Software des BVBW. Ich hätte mich gefreut, wenn meine Spielerentwicklung für Aussenstehende auch heute noch sichtbar wäre.

(Denn warum spiele ich Billard? Doch nicht um mich zu verstecken. Ich will allen zeigen, was für ein toller Hecht ich bin :zuf: )



Doppelkiss
Queueträger
Queueträger
Beiträge: 25
Registriert: 25.09.15 21:03
Reputation: -4

Re: „National Pool Series“ (NPS) wird eingestellt

Beitragvon Doppelkiss » 11.07.19 09:04

Für mich ist es nachvollziehbar weder ein Sympathisant der GT noch der NPS zu sein.
Bei Cuescore hingegen sehe ich das anders. Ich kann mich nicht erinnern das wir jemals eine bessere Billardplattform und Turniersoftware hatten.

Ich bin übrigens auf diesen Post hier über Facebook aufmerksam geworden.
Mein Problem ist jedoch das es sich dort um einen Shitstorm über den Cuechanger handelt, welcher aus Lesersicht sogar verständlich erscheint.

Hier wiederum im Forum greift der Cuechanger die Gruppe der NPS Initiatoren an, wohlwissend das es sich bei dieser Gruppe alles um renommierte Unternehmer und Sponsoren handelt.

Ich verstehe auch noch nicht was dieser aus meiner Sicht grenzwertige und rufschädigende Post vom Cuechanger bezwecken sollte?

Wenn ich jetzt aber zu lesen bekomme das der Cuechanger Sponsor bei der GT ist, schließt sich auch bei mir langsam der Kreis. Dazu kommt auch noch das der Cuechanger Admin dieser Website hier ist und er selber sein eigenes Fehlverhalten bei anderen anmahnen und unterbinden will?

Spätestens jetzt ist für mich der Zeitpunkt gekommen diese Diskussion hier zu verlassen.

Einen Punkt möchte ich noch kritisieren.
Was ich persönlich überhaupt nicht leiden mag ist zum Beispiel der Post vom „Kroetemann“
Wenn jemand negative Behauptungen und Andeutungen macht und nicht dabei Ross und Reiter nennt. Namen nennen oder Klappe halten.


In diesem Sinne, immer schön sportlich objektiv und fair bleiben



Benutzeravatar
cuechanger
Händler / Moderator
Beiträge: 7581
Registriert: 10.08.08 00:00
Reputation: 1047
Name: Markus Vogt
Spielqueue: Cuechanger Naturals II Kingwood
Leder: Wizzard S
Breaker: Cuechanger Breaker Figured Bubinga
Jumper: Cuechanger Concept-Jumper
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: „National Pool Series“ (NPS) wird eingestellt

Beitragvon cuechanger » 11.07.19 09:18

Ich danke dann doch für die erhellenden Worte Deinerseits, die auch recht klar machen, aus welcher Ecke Du kommst. Nicht das dies vorher schon erkennbar gewesen wäre... :zwi:
Ich gebe mir immer Mühe so neutral wie möglich zu sein. Der Umstand, dass ich ein kleiner Nebensponsor der GT bin, verfrachtet mich nicht in ein "Lager". Gemessen an unserer Umsatzgröße ist das wirklich in keiner Weise ein entscheidender Invest, der mich zwingt irgendetwas zu tun. Wer mich auch nur für 50 cent kennt, weiß, dass ich meine Unabhängigkeit niemals und für niemanden aufgebe. Ich tue das, weil ich es für sinnvoll und förderlich für den Billardsport in Deutschland gehalten habe und nach wie vor halte und weil ich Vertrauen in die dort handelnden Personen habe. Wäre die NPS etwas gewesen, was ich für noch sinnvoller gehalten hätte, dann hätte ich diese unterstützt. Habe ich aber nicht und das aus gutem Grund.
Ich habe auf der letzten Seite einen kurzen Einblick in das gewährt, was von Seiten eines NPS-Verantwortlichen über mich ausgeschüttet wurde. Beleidigend, ehrverletzend, niveaulos, wahrheitswidrig. Das ist die harmlose Umschreibung. Und wenn Du jetzt den "Shitstorm" ansprichst, wo sicher ähnlich vom Leder gezogen werden wird, dann sei doch so nett und verlinke dies mal hierhin, damit sich jeder ein Bild davon machen kann, mit welcher Sorte Leuten man es hier zu tun hat. Oder sind das geschlossene Gruppen?
Ich habe hier nicht mehr getan als einige -nicht namentlich genannte- Personen als "fragwürdig" zu titulieren. Das kann ich, das darf ich, das ist Meinung. Darauf hin wird mir mit Klage gedroht, von einer Seite, die ihrerseits überhaupt keine Hemmungen kennt und dabei jede Grenze verletzt, die in ihrem Ausdruck weit über anständig formulierte Meinung hinausgeht, die in der Tat beleidigt, verleumdet, Fakten verdreht und ggf auch droht. Das sind Methoden, die man heutzutage leider auch aus anderen Ecken kennt, auffällig ähnlich. Das zeigt die Gesinnung deutlich auf, das spricht für sich und das disqualifiziert diese Personen von ganz allein.



Doppelkiss
Queueträger
Queueträger
Beiträge: 25
Registriert: 25.09.15 21:03
Reputation: -4

Re: „National Pool Series“ (NPS) wird eingestellt

Beitragvon Doppelkiss » 11.07.19 11:27

Ich versuche es dir dann nochmal aus einer für dich unabhängigen und verständlichen Sichtweise zu erklären.

Auch für dich gilt lieber Cuechanger Ross und Reiter zu nennen.
Ansonsten ziehst du alle verbandelten Personen und Sponsoren mit in den Dreck und in den negativen Fokus.
Auch ein teilhaftes zitieren aus deinen persönlichen Nachrichten halte ich für äußerst grenzwertig und für reine Politikmache.
Wenn dann Bitteschön, alles veröffentlichen oder lieber gleich den Mund halten.

Warum machst du eigentlich diese negative Hetze? Die NPS hat sich doch aufgelöst?

Wenn Du aber hier mit irgendjemanden einen persönlichen Kleinkrieg austragen möchtest, dann tue das doch bitte nicht hier in der Öffentlichkeit.

Dein andauerndes rechtfertigen macht deinen Auftritt jetzt auch nicht grade glaubhafter und entschuldbar.

Den angesprochenen Shitstorm bezüglich deiner Person habe ich übrigens auf der Facebookseite bei einem XXX (wegen Schutz der Persönlichkeitsrechte Klarname entfernt, die Red.) gesehen. Das zum Thema Ross und Reiter.

Lieber Cuechanger ich hoffe du hast diese Ratschläge verstanden und helfen Dir weiter.

Lasse es einfach, das hilft doch keinen weiter und schon gar nicht nicht dem Billard.

In diesem Sinne bleibt sportlich und fair



Benutzeravatar
cuechanger
Händler / Moderator
Beiträge: 7581
Registriert: 10.08.08 00:00
Reputation: 1047
Name: Markus Vogt
Spielqueue: Cuechanger Naturals II Kingwood
Leder: Wizzard S
Breaker: Cuechanger Breaker Figured Bubinga
Jumper: Cuechanger Concept-Jumper
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: „National Pool Series“ (NPS) wird eingestellt

Beitragvon cuechanger » 11.07.19 11:48

Doppelkiss hat geschrieben:Ich bin übrigens auf diesen Post hier über Facebook aufmerksam geworden.
Mein Problem ist jedoch das es sich dort um einen Shitstorm über den Cuechanger handelt, welcher aus Lesersicht sogar verständlich erscheint.

Ich wäre immer noch über einen Link dankbar, denn ganz offensichtlich wird sich ja dort ja offen und einseitig negativ über mich geäußert. Auf der FB-Seite des von Dir Genannten findet sich im öffentlichen Bereich nichts, es wird sich also um eine geschlossene Gruppe handeln, zu der Du Zugang hast, was uns dann schließlich wohl Aufklärung über Deinen Hintergrund bringen sollte. Gemeinsam mit aus früheren Posts erkennbaren Zusammenhängen mit der alten Pinneberg-Mannschaft rund um das aeffchen, sollte klar sein, dass Du aus der NPS-Gruppe kommst.

Doppelkiss hat geschrieben:Hier wiederum im Forum greift der Cuechanger die Gruppe der NPS Initiatoren an, wohlwissend das es sich bei dieser Gruppe alles um renommierte Unternehmer und Sponsoren handelt.

Ich greife niemanden an. Ich habe eine Meinung geäußert, die besagt, dass ich einige dort für fragwürdig halte. Aus welchen Gründen auch immer. Sicher nicht wegen ihrer Unternehmerischen Tätigkeit und auch nicht, weil sie etwas sponsorn. In Form und Inhalt war das im Vergleich zu dem, was eben jene sich in den verschiedenen sozialen Netzwerken an Anschuldigungen gegenüber der GT und agierender Personen geleistet haben und auch nun mir gegenüber, vollkommen harmlos, nicht vergleichbar und nicht mal in der Nähe. Hier werden Sandkörner mit Pflastersteinen verglichen.

Doppelkiss hat geschrieben:Ich verstehe auch noch nicht was dieser aus meiner Sicht grenzwertige und rufschädigende Post vom Cuechanger bezwecken sollte?

Ein User hat gefragt, ich habe geantwortet. Nicht schwer zu verstehen oder? Diese Antwort ist weder Rufschädigend, denn ich habe keine Personen konkret benannt -ganz im Gegensatz zu dem was hier grade von anderer Seite aus geschieht- und grenzwertig war das auch nicht, denn es entspricht im Verlauf den Fakten und das was nicht faktisch sondern Meinungsbasiert ist, ist dementsprechend klar gekennzeichnet.

Doppelkiss hat geschrieben:Wenn ich jetzt aber zu lesen bekomme das der Cuechanger Sponsor bei der GT ist, schließt sich auch bei mir langsam der Kreis. Dazu kommt auch noch das der Cuechanger Admin dieser Website hier ist und er selber sein eigenes Fehlverhalten bei anderen anmahnen und unterbinden will?

Bislang habe ich hier lediglich als User fungiert. Ich habe nicht ein einziges Admin-Tool verwendet, um hier irgendwas zu manipulieren, noch habe ich Post zensiert, gelöscht oder User gesperrt. Ich bin Sponsor bei vielen Dingen. Deshalb bin ich trotzdem unabhängig. Ich vertrete meine Meinung in angemessener Form und werde von Leuten, die mit konträrer Meinung offensichtlich schlecht umgehen können im Moment dafür in einer Form angegangen, die all das beinhaltet, was man mir unterstellen will.

Doppelkiss hat geschrieben:Spätestens jetzt ist für mich der Zeitpunkt gekommen diese Diskussion hier zu verlassen.

Das würde ich sehr begrüßen. Es war eine Frage der Zeit, bis ein Troll hier aufkreuzt und ich würde nur sehr ungerne weiter Zeit und Mühe hierauf verwenden.

Doppelkiss hat geschrieben:Einen Punkt möchte ich noch kritisieren.
Was ich persönlich überhaupt nicht leiden mag ist zum Beispiel der Post vom „Kroetemann“
Wenn jemand negative Behauptungen und Andeutungen macht und nicht dabei Ross und Reiter nennt. Namen nennen oder Klappe halten.

Ja... das hättest Du gerne. Das war ein differenzierter und ehrlicher Post, der aber so gar nicht in de Kram passt. Da wüsste man schon gerne, wen man dafür als nächstes öffentlich niedermachen kann oder wen man irL dann bedrohen könnte. Bei mir weiß jeder wer ich bin. Bei den Usern ist das anders. Und das ist auch gut so. Du möchtest sicher auch nicht, dass ich Deinen Namen veröffentliche.


Doppelkiss hat geschrieben:In diesem Sinne, immer schön sportlich objektiv und fair bleiben

Ich würde vorschlagen, genau das versuchst Du einfach mal. Am besten woanders.



Doppelkiss
Queueträger
Queueträger
Beiträge: 25
Registriert: 25.09.15 21:03
Reputation: -4

Re: „National Pool Series“ (NPS) wird eingestellt

Beitragvon Doppelkiss » 12.07.19 17:35

Ich glaube du willst es nicht verstehen?

Es geht um dein Fehlverhalten und der damit verbundenen Rufschädigung in deinem Post! Uneinsichtigkeit hat noch niemandem geholfen.

Dazu möchte ich dich bitten persönliche Beleidigungen (bis ein Troll hier aufkreuzt) und Unterstellungen wie (das hättest du gerne) und so weiter zu unterlassen.
Auch das zuordnen meiner Person in irgendwelche Gruppierungen verbitte ich mir und tut auch nichts zur Sache.

Ross und Reiter nennen oder Klappe halten!


Und hör bitte auf dich andauernd zu rechtfertigen und irgendwelche Texte zu kopieren und zu zitieren.

Wie heißt es noch im Volksmund wer sich rechtfertigt, klagt sich an.

Ich hatte eigentlich gehofft das du die ernstgemeinten Ratschläge und Kritik verstanden hast?


Zu guter letzt kann ich deinen Frust verstehen. Fehler sind immer unangenehm.

Lass es jetzt gut sein und arbeite bitte an deiner Kritikfähigkeit.

Nicht jeder der dich kritisiert will dir irgendetwas schlechtes.




Zurück zu „Turnierserien“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste