SnookerWoods Cues

Alles rund um Snooker

Moderator: Moderatoren

Benutzeravatar
NickCasey
Cupteilnehmer
Cupteilnehmer
Beiträge: 2339
Registriert: 18.01.06 00:00
Reputation: 18

Woods Cues

Beitragvon NickCasey » 18.10.18 08:58

Kennt jemand diese Manufaktur bzw weiß jemand wo die ihre Produktiondstätte haben und wo die qualitativ einzuordnen sind? Die bauen ja eigentlich schöne Snooker- und Chinese Eightball Cues, die Preise lassen halt ein bisschen auf Fernost-Ware schließen.



Benutzeravatar
Za4
Turnierspieler
Turnierspieler
Beiträge: 456
Registriert: 20.10.09 00:00
Reputation: 9
Spielqueue: Robert Osborne Green Plate Maple Plain ebony
Leder: ADR 147 SS
Breaker: verboten!
Jumper: verboten!
Wohnort: München

Re: Woods Cues

Beitragvon Za4 » 23.10.18 14:59

Ist definitiv China-Ware. Ich habe selbst 2 in der Hand gehabt. Eins war vom Shaft und der Verarbeitung sehr schlecht. Das andere war ein Ahorn Einteiler eines Vereinskameraden welche für den Preis als gut einzustufen ist. Ich hab in englischen Snookerforen oftmals von Probleme bei der Lieferung gehört. Vor allem soll der Kundenservice nicht zufriedenstellend sein, da auf Anfragen nicht geantwortet wird.

Solltest du in diesem Preisbereich etwas suchen würde ich dir die Serie von ADR147 (Andrew Ramsay - der Snookerqueue Guru aus England) empfehlen. Diese Queues werden in Thailand hergestellt und von ihm qualitätsgetestet.



Benutzeravatar
NickCasey
Cupteilnehmer
Cupteilnehmer
Beiträge: 2339
Registriert: 18.01.06 00:00
Reputation: 18

Re: Woods Cues

Beitragvon NickCasey » 23.10.18 16:20

Dass auf Anfragen nicht geantwortet wird, kann ich mal nicht bestätigen. Mir wurde immer sofort und zeitnah geantwortet. Was die Qualität betrifft werde ich (hoffentlich) demnächst schlauer werden, sobald meine Bestellung einlangt....




Zurück zu „Snooker“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste