Off TopicHallo aus Coronistan!

Alles was nicht unbedingt mit Billard zu tun hat

Moderator: Moderatoren

Benutzeravatar
Breakfoul
Cupteilnehmer
Cupteilnehmer
Beiträge: 2417
Registriert: 06.03.10 00:00
Reputation: 620
Wohnort: Hall of Shame

Re: Hallo aus Coronistan!

Beitragvon Breakfoul » 13.05.20 22:05

sneaky_peter hat geschrieben:Ich glaube ja, es liegt an Jens‘ Sexyness. Böhmermann hat schon vor Jahren gesagt, dass der mal Kanzler wird :lac:

Vergiss Böhmermann... Ich glaube erst daran, wenn die Simpsons das bringen. :zwi: :lac:



Benutzeravatar
sneaky_peter
Senkmaschine
Senkmaschine
Beiträge: 2220
Registriert: 19.02.06 00:00
Reputation: 449
Spielqueue: josey / komarov / Hartmann mit Welk Master LD/LD2
Leder: ja
Breaker: mezz
Jumper: wie?
Wohnort: Braunschweich

Re: Hallo aus Coronistan!

Beitragvon sneaky_peter » 13.05.20 22:21

Das lief bestimmt schon. Schau‘ dir nochmal alle Folgen genau an. Es war glaube ich irgendwo zwischen den Folgen „Fukushima“ und „Wählt den Trottel zum Präsidenten“.



Benutzeravatar
Breakfoul
Cupteilnehmer
Cupteilnehmer
Beiträge: 2417
Registriert: 06.03.10 00:00
Reputation: 620
Wohnort: Hall of Shame

Re: Hallo aus Coronistan!

Beitragvon Breakfoul » 13.05.20 22:38




Benutzeravatar
Shotmaker
* BA-Ikone *
* BA-Ikone *
Beiträge: 5594
Registriert: 02.03.09 00:00
Reputation: 291
Spielqueue: RAMBO
Wohnort: Darmstadt

Re: Hallo aus Coronistan!

Beitragvon Shotmaker » 14.05.20 01:10

So Lustig ich eure Witze finde, aber es gibt Leute die reagieren eben auf alles was Spahn, Merkel, Heil und Co machen und finden die ganz toll, egal wie Schwachsinnig es auch ist. Und wenn aufgemuckt wird, wird trotz fallender Fallzahlen einfach mal so ein RO-Wert über 1 veröffentlicht, das alle wieder Schiss bekommen und husch, husch ins Körbchen gehen.


In billiardly
Shotmaker

nobody cares about your excuses.
nobody pities you for procrastinating.
nobody is going to coddle you, because you are lazy.
it's your ass, you move it.

Benutzeravatar
sneaky_peter
Senkmaschine
Senkmaschine
Beiträge: 2220
Registriert: 19.02.06 00:00
Reputation: 449
Spielqueue: josey / komarov / Hartmann mit Welk Master LD/LD2
Leder: ja
Breaker: mezz
Jumper: wie?
Wohnort: Braunschweich

Re: Hallo aus Coronistan!

Beitragvon sneaky_peter » 14.05.20 01:37

Wenn man seinen Humor verloren hat, dann hat man alles verloren...



Benutzeravatar
Schopi68
Publikumsliebling
Publikumsliebling
Beiträge: 1675
Registriert: 23.08.05 00:00
Reputation: 229
Name: FBI
Spielqueue: Arthur / Afri Beech
Leder: totes Tier, zusammengeklebt
Breaker: Holz 1
Jumper: Predator / Air II
Wohnort: nordwestlich von München

Re: Hallo aus Coronistan!

Beitragvon Schopi68 » 14.05.20 14:38

sneaky_peter hat geschrieben:Aber dass jetzt überall Maskenpflicht herrscht, wo wir die schlimmste Zeit mit den meisten Neuinfektionen größtenteils ohne Maske überstanden und die legendäre R0 unter 1 gedrückt bekommen haben, Ist auch für mich hygienisch Vorgebildeten nicht völlig nachvollziehbar. Was hat mich der Tankstellenkassierer angeherrscht, als ich am ersten Morgen nach der Maskenpflicht wie gewohnt einfach mit hochgeklappten Kinnteil bezahlen wollte...


Das die R0 soweit gedrückt werden konnte, wurde durch die Ausgangsbeschränkungen erreicht. Diese können aber nicht auf Dauer aufrechterhalten werden - deswegen muß eine Alternative gefunden werden, diese ist nunmal die Maskenpfklicht.



Benutzeravatar
Shotmaker
* BA-Ikone *
* BA-Ikone *
Beiträge: 5594
Registriert: 02.03.09 00:00
Reputation: 291
Spielqueue: RAMBO
Wohnort: Darmstadt

Re: Hallo aus Coronistan!

Beitragvon Shotmaker » 15.05.20 11:25

Jetzt wird Corona vorgeschoben vielleicht keine Grundrente einzuführen und weil die Lobbyisten da gegen sind, das diese durch Versteuerung
von Investitionsgeschäften finanziert wird.

Na dann schau mer mal, was passiert.


In billiardly
Shotmaker

nobody cares about your excuses.
nobody pities you for procrastinating.
nobody is going to coddle you, because you are lazy.
it's your ass, you move it.

Benutzeravatar
Shotmaker
* BA-Ikone *
* BA-Ikone *
Beiträge: 5594
Registriert: 02.03.09 00:00
Reputation: 291
Spielqueue: RAMBO
Wohnort: Darmstadt

Re: Hallo aus Coronistan!

Beitragvon Shotmaker » 18.05.20 09:53

Was ist eigentlich, wenn es nie einen Impfstoff gibt?

Oder dieser nie für die Allgemeinheit zugänglich gemacht wird, diesen einfach verheimlicht?

Bleiben wir dann für immer Entmündigt?

Bleibt dann diese "neue Normalität" für immer?

Added in 1 hour 15 seconds:
Aber das wird nie passieren, da es unethisch und unmoralisch wäre.

Aber der Mensch hat sich in seiner Geschichte nicht durch Ethik und Moral ausgezeichnet.


In billiardly
Shotmaker

nobody cares about your excuses.
nobody pities you for procrastinating.
nobody is going to coddle you, because you are lazy.
it's your ass, you move it.

Benutzeravatar
sneaky_peter
Senkmaschine
Senkmaschine
Beiträge: 2220
Registriert: 19.02.06 00:00
Reputation: 449
Spielqueue: josey / komarov / Hartmann mit Welk Master LD/LD2
Leder: ja
Breaker: mezz
Jumper: wie?
Wohnort: Braunschweich

Re: Hallo aus Coronistan!

Beitragvon sneaky_peter » 18.05.20 10:55

Im schlimmsten Fall muss man dann auf die Herdenimmunisierung hoffen. Das kann viele Jahre dauern.
Was genau meinst du mit „entmündigt“? Darfst du etwa keine Verträge mehr abschließen?



Benutzeravatar
Fitchner
Queueversteher
Queueversteher
Beiträge: 536
Registriert: 03.08.16 01:33
Reputation: 152
Spielqueue: Exceed 18MK oder Mezz ACE 187 mit ExPro oder Cynergy
Leder: Tiger Onyx oder Sniper
Breaker: Mezz Kai
Jumper: Fury

Re: Hallo aus Coronistan!

Beitragvon Fitchner » 18.05.20 11:29

Shotmaker hat geschrieben:Was ist eigentlich, wenn es nie einen Impfstoff gibt?

Oder dieser nie für die Allgemeinheit zugänglich gemacht wird, diesen einfach verheimlicht?

Bleiben wir dann für immer Entmündigt?

Bleibt dann diese "neue Normalität" für immer?

Added in 1 hour 15 seconds:
Aber das wird nie passieren, da es unethisch und unmoralisch wäre.

Aber der Mensch hat sich in seiner Geschichte nicht durch Ethik und Moral ausgezeichnet.


1) es wird einen Impfstoff geben, nur wie weit der hilft ist fraglich, wenn sich das Virus verändert - was ganz natürlich geschieht

2) anscheinend lebst du in einer Welt, in der sich alle Konzerne erfolgreich, koordiniert und geschlossen mit Regierungen - ebenfalls erfolgreich und koordiniert - zusammentun, um böse DInge zu tun.

3) der Weg zur Erschließung eines neuen Impfstoffes ist für niemanden abgeriegelt...

4) ja, wir bleiben entmündigt. Vor jedem Haus stehen 2 Polizisten mit Gummiknüppeln und Pfefferspray. Wer das Haus ohne gültigen Immunitätsausweis verlässt, hat nur noch ein Recht, und zwar das auf Gummiknüppel und Pfefferspray.


Wtf...


Don't cry in your beer, it will just get diluted.

Benutzeravatar
treffgarnix
Billardidol
Billardidol
Beiträge: 3043
Registriert: 09.11.11 00:00
Reputation: 344
Name: Michael
Spielqueue: IQ
Leder: Tom Haye SIB medium
Breaker: Dufferin
Jumper: Dufferin
Wohnort: Rosenheim

Re: Hallo aus Coronistan!

Beitragvon treffgarnix » 18.05.20 11:54

Zu Drosten und Wiehler, Merkel, Spahn und Söder habe ich kein Vertrauen mehr!

Diesem Hausarzt hier würde ich viel mehr vertrauen! Er spricht mir aus der Seele genauso wie Markus, und zum Teil auch Manfred wenns um die Rolle der Wirtschaft geht.

http://youtu.be/cFdq3jSLzj4

Ich kann nur hoffen dass durch diese ganze Scheiße mit Corona hier auf breiter Front die Dinge wieder in vernünftige Bahnen kommen, angefangen von jedem Einzelnen der sich in die Hosen scheißt vor einem Grippevirus und um Hilfe und Schutz durch den Staat fleht und jammert, und dabei vergisst dass er sich vielleicht besser mal gesünder ernährt, gesünder lebt. Weiter über unseren Informations- und Kommunikationswahn, mit Auswüchsen wie G5, weiter über unsere kranke Massenmedienkultur, die vermutlich der größte globale Fluch der Menschheit sind, bis in die von der Wirtschaft in größtem Stil geschmierte Politik mit Politikern, die ohne mit der Wimper zu Zucken die Grundrechte aussetzen.


Als Einstein Examina abnahm, fragte ihn einmal ein Student: "Sie stellen in diesem Semester ja genau die gleichen Fragen wie beim letzten Mal." Darauf Einstein: "Das ist wahr. Nur die Antworten sind diesmal anders."

Benutzeravatar
willy
Turnierspieler
Turnierspieler
Beiträge: 468
Registriert: 17.12.14 08:27
Reputation: 65
Spielqueue: BeCue UT mit Ignite
Leder: Zan Plus 2 M
Wohnort: Süddeutschland

Re: Hallo aus Coronistan!

Beitragvon willy » 18.05.20 13:07

absolut, erst hat man Zeit verstreichen lassen und dann überreagiert. ABER: verglichen mit dem Rest der demokratischen Welt ist Deutschland noch immer gut weggekommen. Ob das nur Glück war oder ob das Gesundheitssystem besser ist als in anderen Ländern sei mal dahingestellt, vielleicht auch eine Mischung aus allen Faktoren. Ausschlaggebend ist für mich letztendlich alleine der Verlauf der bestätigten Todesfälle und dieser ist zum Zeitpunkt des Lockdown immer noch angestiegen und erst ab Mitte April zurückgegangen. Insofern würde ich nicht sagen wollen zum Zeitpunkt des Lockdown war die Gefahr der Ansteckung schon vorbei, auch wenn bei Zahl der bestätigten Todesfälle wahrscheinlich ein gewisser Prozentsatz dabei ist wo der Virus nicht die Todesursache war.



Benutzeravatar
Schopi68
Publikumsliebling
Publikumsliebling
Beiträge: 1675
Registriert: 23.08.05 00:00
Reputation: 229
Name: FBI
Spielqueue: Arthur / Afri Beech
Leder: totes Tier, zusammengeklebt
Breaker: Holz 1
Jumper: Predator / Air II
Wohnort: nordwestlich von München

Re: Hallo aus Coronistan!

Beitragvon Schopi68 » 18.05.20 13:22

willy hat geschrieben:absolut, erst hat man Zeit verstreichen lassen und dann überreagiert. ABER: verglichen mit dem Rest der demokratischen Welt ist Deutschland noch immer gut weggekommen. Ob das nur Glück war oder ob das Gesundheitssystem besser ist als in anderen Ländern sei mal dahingestellt, vielleicht auch eine Mischung aus allen Faktoren. Ausschlaggebend ist für mich letztendlich alleine der Verlauf der bestätigten Todesfälle und dieser ist zum Zeitpunkt des Lockdown immer noch angestiegen und erst ab Mitte April zurückgegangen. Insofern würde ich nicht sagen wollen zum Zeitpunkt des Lockdown war die Gefahr der Ansteckung schon vorbei, auch wenn bei Zahl der bestätigten Todesfälle wahrscheinlich ein gewisser Prozentsatz dabei ist wo der Virus nicht die Todesursache war.


nein, man hat nicht überreagiert. Man hat zu spät reagiert, vor allem in einigen anderen Ländern.

Nein, das Gesundheitssystem ist nicht besser als in anderen Ländern. Es gibt gegen das sars-cov2-Virus keine Heilung, von daher kann "das Gesundheissystem" da nicht viel ausrichten. Wenn es soweit kommt, daß Du Beatmungspflichtig wirst, hast Du eh schlecht Karten, d.h. auch bei bestmöglicher Versorgung wird das nur wenige zusätzliche Leben retten.

Was Leben rettet, ist zu verhindern, daß die Leute erkranken.

Patienten versterben innerhalb von ca. 18 Tagen nach Symptombeginn. Dazu kommt noch die Inkubationszeit von im Mittel 5-6 Tagen (Spannweite 1-14 Tage). Macht also im Mittel 23 Tage von der Ansteckung bis zum Tod.

Die Ausgangsbeschränkung begann z.B. in Bayern am 23.3.. Ein Rückgang der Todeszahlen Mitte April entspricht damit ziemlich genau dem Zeitpunkt, an dem der Rückgang zu erwarten war.

Bitte nicht aufgrund falscher eigener Einschätzungen falsche Schlüsse ziehen.



Benutzeravatar
treffgarnix
Billardidol
Billardidol
Beiträge: 3043
Registriert: 09.11.11 00:00
Reputation: 344
Name: Michael
Spielqueue: IQ
Leder: Tom Haye SIB medium
Breaker: Dufferin
Jumper: Dufferin
Wohnort: Rosenheim

Re: Hallo aus Coronistan!

Beitragvon treffgarnix » 18.05.20 13:33

willy hat geschrieben:absolut, erst hat man Zeit verstreichen lassen und dann überreagiert. ABER: verglichen mit dem Rest der demokratischen Welt ist Deutschland noch immer gut weggekommen. Ob das nur Glück war oder ob das Gesundheitssystem besser ist als in anderen Ländern sei mal dahingestellt, vielleicht auch eine Mischung aus allen Faktoren. Ausschlaggebend ist für mich letztendlich alleine der Verlauf der bestätigten Todesfälle und dieser ist zum Zeitpunkt des Lockdown immer noch angestiegen und erst ab Mitte April zurückgegangen. Insofern würde ich nicht sagen wollen zum Zeitpunkt des Lockdown war die Gefahr der Ansteckung schon vorbei, auch wenn bei Zahl der bestätigten Todesfälle wahrscheinlich ein gewisser Prozentsatz dabei ist wo der Virus nicht die Todesursache war.


Lies mal den Bericht https://www.rki.de/DE/Content/Infekt/Ep ... rt_01.html

Corona ist reine Panikmache!


Als Einstein Examina abnahm, fragte ihn einmal ein Student: "Sie stellen in diesem Semester ja genau die gleichen Fragen wie beim letzten Mal." Darauf Einstein: "Das ist wahr. Nur die Antworten sind diesmal anders."

Benutzeravatar
Breakfoul
Cupteilnehmer
Cupteilnehmer
Beiträge: 2417
Registriert: 06.03.10 00:00
Reputation: 620
Wohnort: Hall of Shame

Re: Hallo aus Coronistan!

Beitragvon Breakfoul » 18.05.20 13:53

treffgarnix hat geschrieben:Lies mal den Bericht https://www.rki.de/DE/Content/Infekt/Ep ... rt_01.html

Wie das Epidemiologische Bulletin 16/2020 schildert, ist insgesamt zu beobachten, dass die ARE-Raten seit der 10. KW (2.3.-8.3.2020) stark gesunken sind. Diese Entwicklung ist sowohl bei Kindern (bis 14 Jahren) und bei den Jugendlichen und Erwachsenen (ab 15 Jahren) zu verzeichnen.

Schon mal darüber nachgedacht, dass sich viele Leute mit "normaler" Atemwegsinfektion gar nicht mehr in die Arztpraxen getraut haben, aus Angst vor zusätzlicher Ansteckung mit Corona? Diese Krankheitsfälle tauchen dann folglich auch in keiner Statistik auf.




Zurück zu „Off Topic“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 14 Gäste