Off TopicGesellschaftliche Entwicklung

Alles was nicht unbedingt mit Billard zu tun hat

Moderator: Moderatoren

Benutzeravatar
Kazoom
Queueträger
Queueträger
Beiträge: 26
Registriert: 15.11.18 15:50
Reputation: 9
Spielqueue: Acuerate
Leder: Phonix Wasserbüffel

Re: Gesellschaftliche Entwicklung

Beitragvon Kazoom » 07.12.19 12:22

fozzi hat geschrieben:Vielleicht interessiert jemand das Thema ja, hier eine Annäherung an das Thema: https://www.youtube.com/watch?v=Izspvt-51yU


Wieder zurück zur Gesellschaft - vielleicht müssen wir Ursachen stärker bei Eltern und Bildung suchen, denn das aktuelle basiert ja auf einer Veränderung auch in Erziehung vor ca. 20 Jahren.

Ein Dieter Nuhr hat hier ein (nicht komödiantisches!) Meisterstück abgeliefert, was nicht näher am Kern sein könnte:
https://www.youtube.com/watch?v=Rs5lGRlsbK4



Benutzeravatar
Shotmaker
* BA-Ikone *
* BA-Ikone *
Beiträge: 5582
Registriert: 02.03.09 00:00
Reputation: 249
Spielqueue: RAMBO
Wohnort: Darmstadt

Re: Gesellschaftliche Entwicklung

Beitragvon Shotmaker » 08.12.19 14:02

Ich bin auch nicht zufrieden damit, wie es gerade so läuft. Aber ich weiß auch, daß wir diese Gesellschaft so geschaffen haben, so wie sie jetzt ist. Nicht die 20 und 25 jährigen, sondern die 50 und 60 jährigen haben das "Jetzt" geformt. Die Alten meckern immer, schau die Jugend, aber leben nur das aus, für das wir die Basis geschaffen haben.

Wir Alten sind die schlimmen Finger.


In billiardly
Shotmaker

nobody cares about your excuses.
nobody pities you for procrastinating.
nobody is going to coddle you, because you are lazy.
it's your ass, you move it.

Benutzeravatar
sneaky_peter
Senkmaschine
Senkmaschine
Beiträge: 2201
Registriert: 19.02.06 00:00
Reputation: 389
Spielqueue: josey / komarov / Hartmann mit Welk Master LD/LD2
Leder: ja
Breaker: mezz
Jumper: wie?
Wohnort: Braunschweich

Re: Gesellschaftliche Entwicklung

Beitragvon sneaky_peter » 31.12.19 12:29

Fluch des Internets: Trolle und Trottel!
Trolle durchforsten das Netz nach Dingen, über die sich die Trottel empören können.

https://www.spiegel.de/netzwelt/web/wdr-umweltsau-skandalisierung-die-empoerungsmaschine-laeuft-heiss-a-1303164.html



Benutzeravatar
Shotmaker
* BA-Ikone *
* BA-Ikone *
Beiträge: 5582
Registriert: 02.03.09 00:00
Reputation: 249
Spielqueue: RAMBO
Wohnort: Darmstadt

Re: Gesellschaftliche Entwicklung

Beitragvon Shotmaker » 21.01.20 21:18

Und unsere Generation hat das Internet geschaffen. Wenn ich jemanden die Möglichkeit gebe etwas zu tun, darf ich mich nicht wundern, wenn er es tut.


In billiardly
Shotmaker

nobody cares about your excuses.
nobody pities you for procrastinating.
nobody is going to coddle you, because you are lazy.
it's your ass, you move it.

Benutzeravatar
Billard-Praxis
Traumsenker
Traumsenker
Beiträge: 1767
Registriert: 06.05.10 00:00
Reputation: 406
Name: Alter Hase
Spielqueue: Meucci Originals Tisch: Heitz Excelsior 9ft. Tuch: Tournament Blue Kugeln: Tournament Black
Wohnort: Genau zwischen Dortmund und Hannover

Re: Gesellschaftliche Entwicklung

Beitragvon Billard-Praxis » 22.01.20 00:42



Eine gute Basis ist die beste Grundlage für ein solides Fundament

Benutzeravatar
brennpunkt-lupo
Jumpgenie
Jumpgenie
Beiträge: 1408
Registriert: 07.02.08 00:00
Reputation: 759
Name: Lupo
Spielqueue: Huebler mit Lucasi Hybrid slim
Leder: ja so a dings halt. Kamui M ohne Fensterscheibe dazwischen
Breaker: Players HXT P 1
Jumper: s.o. mit ohne hinterstes Trumm. Oder ohne 2 hintere Trümmer
Wohnort: Moosburg
Kontaktdaten:

Re: Gesellschaftliche Entwicklung

Beitragvon brennpunkt-lupo » 23.03.20 18:22

Irgendwie hoffe ich auf das hier:

https://www.youtube.com/watch?v=DY-KlLRpJ3g

Ich hoffe, unsere Gesellschaft erkennt langsam, wer wirklich "systemrelevant" ist. Und lernt dazu. Lernt, dass ein Gesundheitssystem und seine Organe nicht in erster Linie profitabel sein darf. Lernt, dass man unterbinden muss, dass an der Börse Geld für wenige produziert wird, die zum Teil mit unserem Geld darauf wetten, welche Kurse fallen oder steigen und dies ausschließlich für Bruchteile von Sekunden selbst beeinflussen. Das ist völlig irrsinnig und muss mit einer Transaktionssteuer in Höhe von 97,3% belegt werden. Evtl. auch mehr. Vielleicht stellt auch der eine oder andere fest, dass die Nachrichten auf dem ganz neuen Handy nicht anders sind, als die von dem 7 Monate alten, dass ja völlig veraltet und quasi unbrauchbar ist.


Man gebrauche gewöhnliche Worte und sage ungewöhnliche Dinge...(Arthur Schopenhauer)

Benutzeravatar
Breakfoul
Cupteilnehmer
Cupteilnehmer
Beiträge: 2407
Registriert: 06.03.10 00:00
Reputation: 563
Wohnort: Hall of Shame

Re: Gesellschaftliche Entwicklung

Beitragvon Breakfoul » 23.03.20 18:49

brennpunkt-lupo hat geschrieben:Vielleicht stellt auch der eine oder andere fest, dass die Nachrichten auf dem ganz neuen Handy nicht anders sind, als die von dem 7 Monate alten, dass ja völlig veraltet und quasi unbrauchbar ist.

Mein Samsung S2 habe ich sieben Jahre benutzt bis Ende 2018 und habe es dann nur ausgetauscht, weil die Hersteller für ältere Geräte keine Updates für die Betriebssysteme anbieten und dann kommt man halt irgendwann leider an den Punkt, an dem man keine aktuellen Apps mehr installieren kann, weil die ja nur für neue Betriebssysteme entwickelt werden. Mein Crossrad (Stevens 7X) habe ich gerade nach 13 Jahren (und 57.000 Kilometern) in Altersteilzeit geschickt, weil ich Bock hatte, mal was Moderneres zu fahren, es gab da ja in der Zwischenzeit viel technischen Fortschritt (Stichwort Schaltung und hydraulische Scheibenbremsen). Das alte Rad wird aber demnächst zum Stadtrad mit Schutzblechen und fester Beleuchtung umgebaut und dann für die Foto-Touren weiter verwendet. Und mein Panasonic Plasma-TV ist jetzt auch schon 12 Jahre alt und funktioniert nach wie vor bestens, nur mal so nebenbei.

Ich denke, es wird jetzt kräftig rappeln. Weil mir niemand zu erzählen braucht, dass jemand in vier Wochen mit den Fingern schnippst und der Spuk dann plötzlich wieder vorbei ist. Ich bin mal gespannt, wer von uns am Ende des Jahres noch seinen Arbeitsplatz hat und falls ja, zu welchen Konditionen. Und wie das andere Staaten verkraften sollen (ich denke da vor alem an Italien), ist mir bisher noch ein Rätsel.



Benutzeravatar
SINCERITAS
Queueversteher
Queueversteher
Beiträge: 538
Registriert: 22.04.16 15:00
Reputation: 107
Name: LPP
Spielqueue: Mezz CP13-Tulipwood / Komarov 6-point fullsplice "Silver Cue" + Ignite + Stamatis + WXalpha + WX900
Leder: Zan Hybrid Max, Tzar Soft
Breaker: Mezz Powerbreak PBI-R + Taom
Jumper: Peri (Jayson Shaw model)
Wohnort: Dresden

Re: Gesellschaftliche Entwicklung

Beitragvon SINCERITAS » 23.03.20 23:20

Carbon-Oberteile und JB Cases kauft man ja angeblich für die Ewigkeit...


kind regards,
SINCERITAS

Benutzeravatar
sneaky_peter
Senkmaschine
Senkmaschine
Beiträge: 2201
Registriert: 19.02.06 00:00
Reputation: 389
Spielqueue: josey / komarov / Hartmann mit Welk Master LD/LD2
Leder: ja
Breaker: mezz
Jumper: wie?
Wohnort: Braunschweich

Re: Gesellschaftliche Entwicklung

Beitragvon sneaky_peter » 23.03.20 23:46

Manche schon, bei dir denke ich eher nicht!



Benutzeravatar
SINCERITAS
Queueversteher
Queueversteher
Beiträge: 538
Registriert: 22.04.16 15:00
Reputation: 107
Name: LPP
Spielqueue: Mezz CP13-Tulipwood / Komarov 6-point fullsplice "Silver Cue" + Ignite + Stamatis + WXalpha + WX900
Leder: Zan Hybrid Max, Tzar Soft
Breaker: Mezz Powerbreak PBI-R + Taom
Jumper: Peri (Jayson Shaw model)
Wohnort: Dresden

Re: Gesellschaftliche Entwicklung

Beitragvon SINCERITAS » 24.03.20 05:34

ich hab bisher nur 1 kaputtgekriegt^^ die anderen beiden halten echt guuut


kind regards,
SINCERITAS

Benutzeravatar
Breakfoul
Cupteilnehmer
Cupteilnehmer
Beiträge: 2407
Registriert: 06.03.10 00:00
Reputation: 563
Wohnort: Hall of Shame

Re: Gesellschaftliche Entwicklung

Beitragvon Breakfoul » 24.03.20 06:55

Ich warte schon auf Leos neuen Thread über das Bearbeiten von JB Cases mit Schleifpapier.... :lac: :lac:



Benutzeravatar
1291
Softbreaker
Softbreaker
Beiträge: 328
Registriert: 04.06.15 16:46
Reputation: 182
Name: Ivo
Spielqueue: Vorwiegend aus Holz
Leder: Aus Leder
Breaker: Holz mit Plastikschnikschnakdingsbums vorne
Jumper: Kurzes Holz mit Plastikschnikschnakdingsbums vorne
Wohnort: Schweiz

Re: Gesellschaftliche Entwicklung

Beitragvon 1291 » 24.03.20 07:42

Breakfoul hat geschrieben:Ich warte schon auf Leos neuen Thread über das Bearbeiten von JB Cases mit Schleifpapier.... :lac: :lac:


Zur Zeit ist doch Toilettenpapier interessanter als Schleifpapier :scw:


Dive now, work later :-)

Benutzeravatar
Shotmaker
* BA-Ikone *
* BA-Ikone *
Beiträge: 5582
Registriert: 02.03.09 00:00
Reputation: 249
Spielqueue: RAMBO
Wohnort: Darmstadt

Re: Gesellschaftliche Entwicklung

Beitragvon Shotmaker » 24.03.20 08:08

Diese ganze Entwicklung spielt den Hatch Fonds Holdern in die Karten. Die können jetzt Aktien zum Dumpingpreis kaufen und was das bedeutet, kann sich jeder denken, vorallem Entlassungen und Lohndumping, weil Banken wie Black Rock und Goldman Sachs wollen nur Rendite sehen. Das sind die Gewinner aus dieser Krise.

Added in 2 minutes 15 seconds:
Wenn in Straßen Blut fließt, muss man kaufe, kaufen, kaufen.
Rothschild


In billiardly
Shotmaker

nobody cares about your excuses.
nobody pities you for procrastinating.
nobody is going to coddle you, because you are lazy.
it's your ass, you move it.

Benutzeravatar
Breakfoul
Cupteilnehmer
Cupteilnehmer
Beiträge: 2407
Registriert: 06.03.10 00:00
Reputation: 563
Wohnort: Hall of Shame

Re: Gesellschaftliche Entwicklung

Beitragvon Breakfoul » 24.03.20 08:50

1291 hat geschrieben:
Breakfoul hat geschrieben:Zur Zeit ist doch Toilettenpapier interessanter als Schleifpapier :scw:

Auch Du wirst Deinen Hintern demnächst mit Schleifpapier abwischen müssen.... :lac: :lac: :lac:



Benutzeravatar
treffgarnix
WM-Anwärter
WM-Anwärter
Beiträge: 2995
Registriert: 09.11.11 00:00
Reputation: 312
Name: Michael
Spielqueue: Mezz ACE-180 + Cuetec 15K
Leder: Milkdud / Zan Plus medium
Breaker: Eigenbau
Jumper: Dufferin
Wohnort: Rosenheim

Re: Gesellschaftliche Entwicklung

Beitragvon treffgarnix » 24.03.20 09:23

sneaky_peter hat geschrieben:Schöner Thread Lupo!

Ich habe zwar weder dein Sendungsbewusstsein, noch die Muße hier längere Texte zu verfassen, aber wenn ich es täte, sähen die Posts wohl ganz ähnlich aus.

Ich bin aber viel optimistischer, was die Zukunft angeht als du. Ich glaube auch nicht, dass wir in einer Krise stecken, sondern an der Schwelle eines neuen Zeitalters.
Bei so weitreichenden Veränderungen (Klima, Umwelt, Globalisierung, Digitalisierung) und deren Folgen ist es nicht besonders verwunderlich, dass gewisse Leute unruhig werden und mit allen Mitteln versuchen, die bestehenden Verhältnisse beizubehalten.

Nur die Ruhe, Habt Vertrauen, die nachfolgenden Generationen zeigen uns gerade, wie man es macht! Wenn man sich allein mal überlegt, was eine schwedische Jugendliche in nicht einmal zwei Jahren erreicht hat - dagegen kann man alle Klimagipfel der letzten zwanzig Jahre vergessen...

Unsere Zeit ist abgelaufen. Und das ist gut so.


Für den Fall dass ich hier was poste was schon einer davor gemacht hat, bitte um Entschuldigung, hab nicht alles in diesem Thread gelesen. Bei der T-Online-Seite war gestern ein interessanter Artikel verlinkt, der da:

https://www.t-online.de/nachrichten/pan ... i-ist.html


Als Einstein Examina abnahm, fragte ihn einmal ein Student: "Sie stellen in diesem Semester ja genau die gleichen Fragen wie beim letzten Mal." Darauf Einstein: "Das ist wahr. Nur die Antworten sind diesmal anders."


Zurück zu „Off Topic“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 11 Gäste