Off TopicGalabant's Perfide Politpostings

Alles was nicht unbedingt mit Billard zu tun hat

Moderator: Moderatoren

Benutzeravatar
M.Galabant
Softbreaker
Softbreaker
Beiträge: 310
Registriert: 26.11.15 11:31
Reputation: -92
Spielqueue: Cuetec, Fusion OT 9mm und nen 12mm Tiger
Leder: Phoenix aus der Asche, Ultraskin

Re: Galabant's Perfide Politpostings

Beitragvon M.Galabant » 22.01.18 09:05

holli hat geschrieben:Ich wundere mich auch schon seit Monaten, dass unser Forums-Troll sich hier anscheinend austoben kann, ohne dass es einen Moderator interessiert...


Weil ich schön innerhalb der Regeln bleibe, kannstu machen nix

Bild

Added in 52 minutes 38 seconds:
Es spricht im übrigen schon Bände, wenn Du Dich für Deine Demokratie nicht interessiert und Gesetze gut findest, die von einem faktisch beschlußunfähigen (formal alles falsch gelaufen) Bundestag getätigt werden.



Benutzeravatar
M.Galabant
Softbreaker
Softbreaker
Beiträge: 310
Registriert: 26.11.15 11:31
Reputation: -92
Spielqueue: Cuetec, Fusion OT 9mm und nen 12mm Tiger
Leder: Phoenix aus der Asche, Ultraskin

Re: Galabant's Perfide Politpostings

Beitragvon M.Galabant » 01.02.18 11:58

Groko(dil)!

Die SPD stolzgeschwillt: der Familiennachzug ist ein Erfolg! Grandios, daß man das Rausfeuern von Geld für Nichtbürger als Erfolg sieht, dabei lieber die eigenen Bürger schröpft und vegetieren lässt.

https://www.welt.de/politik/deutschland ... ingen.html

Dabei gibt es in DE doch wirklich wichtigere Probleme. Die irgendwie so nirgends auftauchen. War das nichtmal das Kernthema der SPD - die Arbeiterklasse? Fairness? Genug Geld zum Leben? Famlie?

Millionen unter Mindestlohn
Für wen macht man die Politik? Ein paar 12000 Menschen, die aus fremden Ländern zu uns kommen (Familiennachzug) oder Millionen (2700000) von Bürgern, die für ihr Land schuften und die Regierung auch wählen dürfen.

Gut, daß Schulz kein Kanzler geworden ist - der Mann hätte den Eid auch wirklich nicht verstanden.

"Ich schwöre, dass ich meine Kraft dem Wohle des deutschen Volkes widmen, seinen Nutzen mehren, Schaden von ihm wenden, das Grundgesetz und die Gesetze des Bundes wahren und verteidigen, meine Pflichten gewissenhaft erfüllen und Gerechtigkeit gegen jedermann üben werde. (So wahr mir Gott helfe.)"

Achstimmtja, der Nutzen kommt in ein paar Jahren, wenn wir endlich wieder billige Arbeitskräfte inkl. billgem Arbeiternachwuchs importiert haben, damit wir unseren Industriarbeitshunger befriedigen können.
Das deutsche Arbeitsvolk muckt viel zu sehr auf in letzter Zeit... will auch noch vom Arbeiten OK leben dürfen oder gar - HILFE - Anteil vom Erfolg und überbordenden Gewinn des Unternehmens.

Ich frage, was der Mann überhaupt über sein Volk versteht? Kein Wunder, daß er das faule GroKo(dil) schluckt, Neuwahlen hätten ihn wohl auf Grund seine neu-merkelschen Zickzackkurses ("Die GroKo wurde abgewählt" "Machen wir GroKo, Ich warne vor Neuwahlen") umgebracht.

Politisch gesehen.
Dabei hätte er soviele Steilvorlange zu Themen gehabt, die das gemeine, massenhafte Wählervolk berühren.

http://www.zeit.de/wirtschaft/2018-01/m ... ngestellte
http://www.dw.com/de/studie-zeigt-milli ... a-42348836


Ganz nebenbei gabs auch an der Ost VW-Front wiederum etwas neues. Statt Beschummeln scheint nun auch - ganz eingedenk der großartig großdeutschen Geschichte - Vergasen das Gebot der Stunde gewesen zu sein, und kleckerlich war man auch nicht in der Auswahl: Affen und Menschen.
Mit Gas und Menschen hatten schonmal so ein paar Leutchens vor 70 Jahren Versuche gemacht.
Die Verkaufszahlen scheints nicht zu interessieren - was muss denn noch passieren, bevor die Deutschen diese Drecksfirma (im wahrsten Sinne) mal boykottieren?
Im übrigen ein kleines Detail: die Motorblöcke werden schön in Osteuropa gegossen - da sind die Vorschriften ja nicht so streng. Nix Made in Germany.

http://www.spiegel.de/wirtschaft/untern ... 90289.html

Mit Gruß an unsere neuen Herrscherkaste bei VW,
M




Zurück zu „Off Topic“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste