Off TopicGalabant's Perfide Politpostings

Alles was nicht unbedingt mit Billard zu tun hat

Moderator: Moderatoren

Benutzeravatar
sneaky_peter
Senkmaschine
Senkmaschine
Beiträge: 2063
Registriert: 19.02.06 00:00
Reputation: 265
Spielqueue: josey / komarov mit Welk Master LD
Leder: ja
Breaker: mezz
Jumper: wie?
Wohnort: Braunschweich

Re: Galabant's Perfide Politpostings

Beitragvon sneaky_peter » 13.01.18 02:44

Oh, das tut mir leid, dass es Dir immer noch nicht besser geht. Tee hilft. Viel Tee...



Benutzeravatar
masterofdesaster
Turniersieger
Turniersieger
Beiträge: 665
Registriert: 25.01.10 00:00
Reputation: 192

Re: Galabant's Perfide Politpostings

Beitragvon masterofdesaster » 13.01.18 11:11

sneaky_peter hat geschrieben:Oh, das tut mir leid, dass es Dir immer noch nicht besser geht. Tee hilft. Viel Tee...


Manchmal hilft auch Muke !
https://www.youtube.com/watch?v=cnZIX2wMrjk



Benutzeravatar
Fitchner
Softbreaker
Softbreaker
Beiträge: 327
Registriert: 03.08.16 01:33
Reputation: 82
Spielqueue: OB-17 EMW mit REVO/WX700/OB Pro+
Leder: Kamui Black Clear SS/G2 Soft/Magister S
Breaker: Fury B/J
Jumper: Fury B/J

Re: Galabant's Perfide Politpostings

Beitragvon Fitchner » 13.01.18 13:28

M.Galabant hat geschrieben: (...)

http://www.manager-magazin.de/unternehm ... 86899.html

Wir sehen hier einen neuen Rassismus - einen inversen Rassimus (in Ermangelung eines Wortes).
Einen eher überbordenden, der essentiell Leute daran hindert, bei allem echt gleich behandelt zu werden, essentiell Beformundung, geradezu Patronisieren, der eine Diskrimierung erst fördert und erst zeigt, daß in den Köpfen des motzenden Mobs Schwarze immernoch anders behandelt werden.
Selbst ein bestenfalls beinahelbekannter "Künstler" mit schwerstem Sprach- und Orthographieproblemen "The Weeknd" kündigt größspurig tönen seine Zusammenarbeit.

Ein kleiner Junge darf nicht ein cooles TShirt mit flottem Spruch anziehen und damit posieren, sobald er schwarz ist - sogar, wenn es nach der Bundesantidiskriminierungsstelle geht (http://www.tagesspiegel.de/kultur/strei ... 40826.html).

Für mich war der kleine sicher der coolste Affe im ganzen H&M-Kleidungsdschungel.

Seine Mutter im übrigen findet das ganze mehr als bescheuert: https://www.express.de/news/panorama/ih ... n-29475440

Nächste Woche gibts dann "Ist denn schonwieder GroKo - oder kann selbst der hoffentlich eher hochausgebildet hochnivaeuige Tagesschaussprecher keine Wörter mehr in ihrer Vollheit aussprechen?"


Also...Ja.
Da muss ich dem Galabant TEILWEISE zumindest recht geben.

AUCH ein farbiger Junge darf so ein T-Shirt tragen. Es ihm zu VERBIETEN wäre rassistisch, meiner Meinung nach. Das Foto zu verbieten ist vielleicht trotzdem richtig, weil sich offenbar einige Menschen angegriffen fühlen, auch wenn ich nur zu gerne wüsste, wieviele der Menschen und Trolle die sich da aufregen nun eine schwarze oder weiße Hautfarbe haben.

Rassismus ist in den Köpfen der Menschen verankert und ich bin der Meinung, dass jemand, der absolut NICHT rassistisch ist, quasi unschuldig was das angeht, diesem Jungen dieses T-Shirt überzieht und sich nix dabei denkt. Bzw der Junge selbst wenn er's cool findet oder so.
Auf diesen Umstand (Junge + Shirt + Aufdruck) aufmerksam gemacht wird dann erst durch Menschen, die sich angegriffen fühlen. Und DANN ist es Rassismus...völlig losgelöst davon, ob die Intention der Werbung nun rassistisch war. Das glaube ich nämlich nicht.
Also meiner Meinung nach ist Rassismus etwas sehr subjektives. Manche Menschen fühlen sich davon diskriminiert und das ist ihr gutes Recht.
Allerdings ist es absolut bizarr, welche Dinge (oft auch einfach Fakten!) inzwischen Empörung auslösen. Und von vielen Menschen - auch Politikern, so nebenbei bemerkt - wird diese Empörung als Argument benutzt. Was sie aber nicht ist!
(Meiner Meinung nach ist sie Teil oder Resultat einer gestörten Internet- und Sozialkultur, je nach Sichtweise)

Das ist das Interessante an dieser Werbung: Es gibt Menschen, die absolut berechtigt diese als rassistisch empfinden und sich dadurch verletzt fühlen...Und es gibt Idioten, die quasi ohne es zu merken rassistisch argumentieren ("Ein schwarzer Junge darf dieses T-Shirt nicht anziehen, das geht doch nicht!") und sich aufregen.

Man kann also eine Sichtweise völlig ohne rassistische Gedanken haben und auf diese Werbung kommen (sagen wir, man steht außerhalb der Rassismusthematik).
Die durchschnittliche Reaktion erfolgt aber aus einem Standpunkt innerhalb des Rassismus: Hätte es bei einem weißen Jungen genauso funktioniert? - Natürlich nicht.
Man kann aber nicht innerhalb der Rassismusthematik argumentieren und dann erwarten, dass es keinen Rassismus gibt.

Von daher ist das sehr dumm gelaufen. Vielleicht ist H&M gar nicht rassistisch und war nur vom Rassismus seiner Mitmenschen überrascht ;)
Jedenfalls lässt sich darüber trefflich diskutieren^^
Ich hoffe, die Unterscheidungen und Überlegungen die ich hier gemacht habe, kommen so an wie sie gemeint waren...


Don't cry in your beer, it will just get diluted.

Benutzeravatar
M.Galabant
Softbreaker
Softbreaker
Beiträge: 310
Registriert: 26.11.15 11:31
Reputation: -92
Spielqueue: Cuetec, Fusion OT 9mm und nen 12mm Tiger
Leder: Phoenix aus der Asche, Ultraskin

Re: Galabant's Perfide Politpostings

Beitragvon M.Galabant » 15.01.18 10:01

Fitchner hat geschrieben:Also meiner Meinung nach ist Rassismus etwas sehr subjektives. Manche Menschen fühlen sich davon diskriminiert und das ist ihr gutes Recht.
Allerdings ist es absolut bizarr, welche Dinge (oft auch einfach Fakten!) inzwischen Empörung auslösen. Und von vielen Menschen - auch Politikern, so nebenbei bemerkt - wird diese Empörung als Argument benutzt. Was sie aber nicht ist!
....
Das ist das Interessante an dieser Werbung: Es gibt Menschen, die absolut berechtigt diese als rassistisch empfinden und sich dadurch verletzt fühlen...Und es gibt Idioten, die quasi ohne es zu merken rassistisch argumentieren ("Ein schwarzer Junge darf dieses T-Shirt nicht anziehen, das geht doch nicht!") und sich aufregen.



Der Fehler ist, daß Menschen auf Grund diffuser Gefühle über Dinge, die noch nichteinmal ihnen selbst angetan werden, sich in starke Empörung versteigen und konkrete Taten folgen lassen, anstatt nochmal nur 1 Minute nachzudenken.
Das ist wiedereinmal wichtigtuerischer Betroffenheitstourismus.
Noch dazu, wenn man nichteinmal weiß, wie der Junge und seine Mutter darüber denken.
Ich als H&M hätten denen so den Finger gezeigt und ein kurzes Statement von Junge und Mutter folgen lassen, was alle von ihrem pseudohohen, moralischen Ross geholt hätte.

In meiner langen Laufbahn, in der ich mich viel mit Slang beschäftigt habe, ist mir nicht ein einziges Mal "monkey" als Schimpfwort untergekommen.

Mein Lieber, ich überspitze hier natürlich gern, aber die Überspitzung zeigt, was viele verwirrt denken.
Entweder darf ein Nicht-Weißer so ein Tshirt nicht anziehen, oder ich darf mit einem Nicht-Weißen für das Tshirt nicht öffentlich werben - oder beides. Alles davon ist krank und gestört.
Weißer ist wie Schwarzer der nüchterne und ledigliche Ausdruck einer Hautfarbe. Wer anderes sehen will oder die vielzitierte Vergangenheit bemühen will ist bei mir an der falschen Adresse.

Ich wiederrum diskriminiere nicht - ich behandle alle Menschen gleich schlecht :zun:

Der wichtigste Satz wurde glaube ich hier geprägt: "Nobody has the right to not be offended." Salman Rushdie
https://www.goodreads.com/quotes/739464-nobody-has-the-right-to-not-be-offended-that-right

Bis demnächst im Polittheater.
Zum Gruß,
M.



Benutzeravatar
M.Galabant
Softbreaker
Softbreaker
Beiträge: 310
Registriert: 26.11.15 11:31
Reputation: -92
Spielqueue: Cuetec, Fusion OT 9mm und nen 12mm Tiger
Leder: Phoenix aus der Asche, Ultraskin

Re: Galabant's Perfide Politpostings

Beitragvon M.Galabant » 17.01.18 21:55

Bisher auch wiederum war die Woche weitaus weniger waghalsig als gewünscht. Daher heute hier halbherziges Hilfsgeposte.

Dennoch - ein herzliches Willkommen aus Bayern. Mia san mia, da kann man sich auch mal den Boden genauer betrachen.
Zum Glück:
Bild
Bild

https://www.focus.de/politik/videos/tum ... 00128.html

Aus aktuellem Anlass - die Verfahren wegen Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte werden aktuell geprüft.
Auch gegen den Abzuschiebenden.

Zum Glück.



Benutzeravatar
sneaky_peter
Senkmaschine
Senkmaschine
Beiträge: 2063
Registriert: 19.02.06 00:00
Reputation: 265
Spielqueue: josey / komarov mit Welk Master LD
Leder: ja
Breaker: mezz
Jumper: wie?
Wohnort: Braunschweich

Re: Galabant's Perfide Politpostings

Beitragvon sneaky_peter » 17.01.18 22:40




Benutzeravatar
Fitchner
Softbreaker
Softbreaker
Beiträge: 327
Registriert: 03.08.16 01:33
Reputation: 82
Spielqueue: OB-17 EMW mit REVO/WX700/OB Pro+
Leder: Kamui Black Clear SS/G2 Soft/Magister S
Breaker: Fury B/J
Jumper: Fury B/J

Re: Galabant's Perfide Politpostings

Beitragvon Fitchner » 17.01.18 22:44

Deine Interpretation von Glück ist recht seltsam...

Auch dass jemand einen Thread zur Selbstinszenierung nutzt - und sei es im Off Topic Bereich - finde ich nicht so schön. Mach' dir doch ne Homepage.

"Thema abonnieren
Lesezeichen setzen
Thema weiterempfehlen
Druckansicht
Postprofile right"

sind die Optionen, die das Forum für Threads anbietet. Ich hätte gern die Option einen Thread auszublenden wenn ich - so klingt es von deiner Seite durch - öfters deine (M. Galabants) Posts in diesem Thread sehen sollte.
Auch auf die inhaltsfernen Alliterationen von fast faschistischen Forumstrollen (bittesehr) kann ich verzichten.

Nur so als Anregung ;)


Don't cry in your beer, it will just get diluted.

Benutzeravatar
sneaky_peter
Senkmaschine
Senkmaschine
Beiträge: 2063
Registriert: 19.02.06 00:00
Reputation: 265
Spielqueue: josey / komarov mit Welk Master LD
Leder: ja
Breaker: mezz
Jumper: wie?
Wohnort: Braunschweich

Re: Galabant's Perfide Politpostings

Beitragvon sneaky_peter » 18.01.18 09:27

BE94B9B9-D3E6-41A5-8CA6-056A285593C3.jpeg
BE94B9B9-D3E6-41A5-8CA6-056A285593C3.jpeg (73.65 KiB) 311 mal betrachtet



Benutzeravatar
M.Galabant
Softbreaker
Softbreaker
Beiträge: 310
Registriert: 26.11.15 11:31
Reputation: -92
Spielqueue: Cuetec, Fusion OT 9mm und nen 12mm Tiger
Leder: Phoenix aus der Asche, Ultraskin

Re: Galabant's Perfide Politpostings

Beitragvon M.Galabant » 18.01.18 10:41

Fitchner hat geschrieben:sind die Optionen, die das Forum für Threads anbietet. Ich hätte gern die Option einen Thread auszublenden wenn ich - so

Nur so als Anregung ;)


Glück ist, wenn Dinge mal normal funktionieren. Wenn ich zu schnell fahre zahle ich auch Strafe. Taten haben Konsequenzen, das müssen viele Leute mal wieder lernen.
Im übrigen großartige Idee, wenn ich in einem Land bleiben möchte, gleich mal ein paar Straftaten begehen.
Wenn Du mit einer Frau ausgehst starrst Du natürlich auch der Kellnerin auf die Brüste und gibst ihr einen Klapps auf den Hintern, oder?

Nur so als Anregung:

Der wichtigste Satz wurde glaube ich hier geprägt: "Nobody has the right to not be offended." Salman Rushdie
https://www.goodreads.com/quotes/739464 ... that-right


Hast Du keinen Bock auf den perfiden Politthread, dann lies ihn nicht. Automatischer Ignorierscheiss, willkommen in der Filterwolke der technologischen Hirnzombies. Andere Meinung? Pfui, zu anstrengend.

Du hast kein Recht darauf, nicht Ärgernis zu empfinden / nicht aufgebracht zu sein / Deine Gefühle nicht verletzt zu bekommen / nicht gekränkt zu werden. -Frei nach Salman Rushdie

Ansonsten lass Dir doch nen Chip einbauen und schaue, wie weit Du kommst.
https://en.wikipedia.org/wiki/Arkangel_(Black_Mirror)#Plot
http://www.imdb.com/title/tt5709250/?ref_=ttep_ep2

Zum Gruß,
M



Benutzeravatar
brennpunkt-lupo
Ausschießer
Ausschießer
Beiträge: 1269
Registriert: 07.02.08 00:00
Reputation: 585
Spielqueue: Huebler mit Lucasi Hybrid slim
Leder: ja
Breaker: NoName mit Lidl OT und all in One Ferrule vom Gollo
Jumper: s.o. mit ohne hinterstes Trumm
Wohnort: Moosburg
Kontaktdaten:

Re: Galabant's Perfide Politpostings

Beitragvon brennpunkt-lupo » 18.01.18 11:06

M.Galabant hat geschrieben:Glück ist, wenn Dinge mal normal funktionieren. Wenn ich zu schnell fahre zahle ich auch Strafe. Taten haben Konsequenzen, das müssen viele Leute mal wieder lernen.


Wie schon so oft: da reicht meine Intelligenz bei weitem nicht aus. Was willst Du damit sagen? Also im Zusammenhang mit dem Zitat von dir meine ich. Für sich gestellt ist der Satz selbsterklärend. Aber vielleicht bis du ja auf der Maus ausgerutscht beim Zitieren oder einer deiner Angestellten hat den post getätigt.

M.Galabant hat geschrieben:Im übrigen großartige Idee, wenn ich in einem Land bleiben möchte, gleich mal ein paar Straftaten begehen.
Wenn Du mit einer Frau ausgehst starrst Du natürlich auch der Kellnerin auf die Brüste und gibst ihr einen Klapps auf den Hintern, oder?


Zusammenhang?

M.Galabant hat geschrieben:Hast Du keinen Bock auf den perfiden Politthread, dann lies ihn nicht. Automatischer Ignorierscheiss, willkommen in der Filterwolke der technologischen Hirnzombies. Andere Meinung? Pfui, zu anstrengend.


Ja, es kann halt nicht jeder so tolerant sein wie Du, der auf andere Meinungen mit "Hirnzombie" reagiert. Echt soverän, Meister G.


Passt's auf, seid's vorsichtig und lasst's eich nix gfoin! (Dr. Kurt Ostbahn)

Benutzeravatar
M.Galabant
Softbreaker
Softbreaker
Beiträge: 310
Registriert: 26.11.15 11:31
Reputation: -92
Spielqueue: Cuetec, Fusion OT 9mm und nen 12mm Tiger
Leder: Phoenix aus der Asche, Ultraskin

Re: Galabant's Perfide Politpostings

Beitragvon M.Galabant » 20.01.18 00:09

Heute widmen wir uns wieder der prima Partei der Alternative. Singular, wohlgemerkt, denn andere Alternativen bleiben uns in dem Politsumpf ja gerade nicht. Zu geil sind alle auf die großzügigen Bezüge, Rentenansprüche, das Regieren, daß selbst sozialdemokratische Versprechungen keine Gültigkeit mehr haben. Oh, habe ich Dir vertraut, mein bester, mein schönster, mein ganz normaler Martin Hildebrandt Herbert Maria Schulz!

Zwischendrin tat sich doch etwas spannendes: die AFD legt den Bundestag lahm, weil zuwenig Abgeordnete anstellig sind.
Allesamt, und heut verdienen sie sich den Titel, berichtet die Presse heute geschlossen linkisch, statt faktenbasiert und mit Hintergrundinformationen für einen mündigen Bürger, schreibt neutral, was das denn heisst und wie es dazu kommt.
Ist das schlimm? So wie ein Sack Reis in China, vermutlich.
Nanu. So ein Taktieren hätte man doch eher von einer erfahrenen Oppositionspartei erwartet?

Werden hier nicht am Ende öfter Gesetze von einer Minderheit für eine Minderheit gemacht und beschlossen? Gott bewahre, nein - viel schlimmer:

Die knappe Besetzung später Abstimmungen fällt nur im Ausnahmefall auf. Berühmtes Beispiel: der 28. Juni 2012. Fussball-EM, Deutschland spielt gegen Italien, und im Schutze der Nacht beschließen rund zwei Dutzend Abgeordnete das umstrittene Meldegesetz

https://www.mdr.de/nachrichten/politik/ ... t-100.html


Auch das Zensurgesetz NetDG war wohl ein Spaß der Minderheiten: http://www.epochtimes.de/politik/deutsc ... 58086.html

Das großartige Grundgesetz hat einen großen Fehler, so daß Politiker garnicht artig sein müssen.

Aber das ist schon OK so, wie leben ja mehr so in einer moralisch flexiblen Welt. Sich sogar öffentlich dazu zu bekennen, daß man es OK findet, die Geschäftsordnung der Bananenrepublik Deutschland zu verletzen, ist völlig verträglich:

Der SPD-Abgeordneter Michael Roth kritisierte das Vorgehen der AfD. Auf Twitter schrieb der Staatsminister für Europa im Auswärtigen Amt: "Die AfD hat inhaltlich nix zu melden, kennt aber die Tricks der Geschäftsordnung. Was für Helden :-(." Die Grünen-Abgeordnete Tabea Rößner bilanzierte: "Absurdes Theater, zumal auch die Reihen der #AfD nicht geschlossen waren."

http://www.spiegel.de/politik/deutschla ... 88688.html


Im übrigen seit Jahren vielen Juristen ein Dorn im Auge. In anderen Ländern gibt es das nicht, da kann man sogar nachschauen, namentlich, wer wie wann für welches Gesetz gestimmt hat.

Überprüfbare Demokratie? Doch bitte nicht in Deutschland, das verträgt das gemeine Volk doch nicht.



Benutzeravatar
sneaky_peter
Senkmaschine
Senkmaschine
Beiträge: 2063
Registriert: 19.02.06 00:00
Reputation: 265
Spielqueue: josey / komarov mit Welk Master LD
Leder: ja
Breaker: mezz
Jumper: wie?
Wohnort: Braunschweich

Re: Galabant's Perfide Politpostings

Beitragvon sneaky_peter » 20.01.18 00:48

Ein Wahnsinn an seriöser Berichterstattung! Heil Galabantus, ich habe mich ganz genau umgeschaut und Du bist mit Abstand der größte Checker des christlichen Abendlandes...

http://www.epochtimes.de/genial/wissen-genial/6-erschreckende-vorhersagen-von-nostradamus-die-sich-bewahrheiten-erste-beinhaltet-sogar-genaues-datum-a2242477.html?meistgelesen=1



Benutzeravatar
Breakfoul
Cupteilnehmer
Cupteilnehmer
Beiträge: 2346
Registriert: 06.03.10 00:00
Reputation: 316
Wohnort: Hall of Shame

Re: Galabant's Perfide Politpostings

Beitragvon Breakfoul » 21.01.18 16:46

Fitchner hat geschrieben:Auch dass jemand einen Thread zur Selbstinszenierung nutzt - und sei es im Off Topic Bereich - finde ich nicht so schön.

Naja, das ist hier ja eher Selbstdemontage. :zwi: Anders kann man dieses planlose, in Teilen schon psychopathische Züge tragendes Getrolle nicht interpretieren.

Meiner Meinung nach beschädigt es das Ansehen dieses Forums, wenn in so einem Fall seitens der Forenleitung bzw. Moderation nicht eingegriffen wird.

Schade, dass Markus nicht mehr hier ist. Der hätte wahrscheinlich das einzig Vernünftige getan und diese Farce hier schnell wieder beendet.



Benutzeravatar
Billard-Praxis
Kopfstoßprofi
Kopfstoßprofi
Beiträge: 1575
Registriert: 06.05.10 00:00
Reputation: 222
Name: Alter Hase
Spielqueue: Meucci 21-3
Leder: Da Vinci Soft Billardkreide: Gold Star
Breaker: China-Kracher Köcher: M. Riemer Design Hometable: Georg Heitz 9ft.
Jumper: 08/15

Re: Galabant's Perfide Politpostings

Beitragvon Billard-Praxis » 21.01.18 20:25

Breakfoul hat geschrieben: Schade, dass Markus nicht mehr hier ist.


Echt jetzt?
Hab gar nicht mitbekommen wie er hier offiziell in den Sack gehauen hat.
Mit der Bitte um Aufklärung.
Grüße
Hans


Einfach spielen

Benutzeravatar
holli
High-Speed-Player
High-Speed-Player
Beiträge: 1361
Registriert: 22.06.07 00:00
Reputation: 101
Wohnort: Katlenburg und Oldenburg

Re: Galabant's Perfide Politpostings

Beitragvon holli » 21.01.18 21:08

Ich wundere mich auch schon seit Monaten, dass unser Forums-Troll sich hier anscheinend austoben kann, ohne dass es einen Moderator interessiert...


Holli


Zurück zu „Off Topic“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste