PoolbillardMosconi Cup 2019 – 25.–28.11.2019

Alles rund um Poolbillard

Moderator: Moderatoren

Benutzeravatar
SINCERITAS
Kombimonster
Kombimonster
Beiträge: 623
Registriert: 22.04.16 15:00
Reputation: 133
Name: LPP
Spielqueue: Mezz CP13-T / Komarov 6-point fullsplice "Silver Cue" + Ignite + WXalpha + WX900
Leder: Zan Grip Hard, SIB M
Breaker: Mezz Powerbreak PBI-R + Taom
Jumper: Peri (Jayson Shaw model)
Wohnort: Dresden

Re: Mosconi Cup 2019 – 25.–28.11.2019

Beitragvon SINCERITAS » 01.12.19 21:54

Ich glaube, das Problem war: Videobeweis war slow-motion und in der slow-motion hat man die Bewegung nicht gesehen, zu langsam und zu klein - man sah es nur, wenn man ohne slow-motion nochmal abgespielt hat und die Wiederholung wurde nunmal in slow-motion gezeigt... die Kommentatoren waren sich ja, als sie es live gesehen haben, sicher, dass es ein Foul war, als die slow-motion dann gezeigt wurde, meinten die auf einmal: hmm, wohl doch kein Foul. Die Slow-motion war echt das irreführende...


kind regards,
SINCERITAS

Benutzeravatar
tintin
WM-Anwärter
WM-Anwärter
Beiträge: 2875
Registriert: 23.04.09 00:00
Reputation: 340
Spielqueue: Huebler

Re: Mosconi Cup 2019 – 25.–28.11.2019

Beitragvon tintin » 02.12.19 08:17

Es nützt ja alles diskutieren hier nichts wie man sich den MC Besser vorstellen würde und welche Spieler doch erfolgreicher gewesen wären.
So wie er jetzt ist hat sich der MC halt entwickelt. Und genauso generiert der Produzent wohl am meisten Aufmerksamkeit und Sendezeit. Viele Menschen finden es ja aber auch so am einfachsten und besten, wenn man klar weiß wo man seine Sympathien einsetzen muss. Ist man auf Seiten der USA oder Europa, jubelt man wenn Rot etwas gelingt oder ist man entsetzt wenn Blau verschießt? Viele schnelle und kleine Dramen, viel Emotion, Geschrei und Gejubel.
Für mich ist der MC eine ziemlich entsetzliche Veranstaltung weil ich dieses "erzwungene" Identifizieren mit einer Gruppe und dieses "Ost gegen West", "Schwarz gegen Weiß" o.ä. sowieso gar nicht leiden kann. Es erschreckt mich eher, wenn so ruhige Vertreter wie Kazakis dazu gebracht werden, sich vor Versenken der 9 ziemlich ätzend benehmen.
Aber so bliebt mir das, was man ja immer machen kann. Ich schaue es mir nicht an. Damit kann ich und der Veranstalter auch gut leben. Eine Pool WM z.B. würde mich im Prinzip ja auch interessieren, aber solange die in so einem sterilen OP Saal ausgetragen wird, ohne Publikum und in absoluter Stille werde ich auch das nicht anschauen. Erstaunlicherweise schaue ich am liebsten die Snooker Übertragungen und das liegt gar nicht an dem Spiel, sondern daran, dass mir sowohl Kameraführung, Publikum und Benehmen der Spieler am besten gefallen.



Vighor
Kombispieler
Kombispieler
Beiträge: 155
Registriert: 08.12.17 10:57
Reputation: 17

Re: Mosconi Cup 2019 – 25.–28.11.2019

Beitragvon Vighor » 02.12.19 08:42

tintin hat geschrieben:Eine Pool WM z.B. würde mich im Prinzip ja auch interessieren, aber solange die in so einem sterilen OP Saal ausgetragen wird, ohne Publikum und in absoluter Stille werde ich auch das nicht anschauen. Erstaunlicherweise schaue ich am liebsten die Snooker Übertragungen und das liegt gar nicht an dem Spiel, sondern daran, dass mir sowohl Kameraführung, Publikum und Benehmen der Spieler am besten gefallen.

Ja, ambiente muss halt bei einer Übertragung auch stimmen. Snooker wird hier auch immer eingeschaltet, auch wenn ich das gar nicht selber spiele.
Gestern haben wir wegen der UK champs schon früh auf Eurosport geschaltet. Da lief dann zufällig das intro zu einem Tischtennis halbfinale. Man haben die da eine Lasershow beim Spielereinlauf gemacht. Da dachte ich mir schon kurz "Wieso machen diedas bei Pool Turnieren nicht auch so? ..



Benutzeravatar
1984
Softbreaker
Softbreaker
Beiträge: 339
Registriert: 06.07.11 00:00
Reputation: 76
Spielqueue: Vollmer 4 Point
Leder: Leder
Breaker: Mezz Power Break Kay
Jumper: Mezz Air Drive
Wohnort: Nordbaden

Re: Mosconi Cup 2019 – 25.–28.11.2019

Beitragvon 1984 » 02.12.19 12:28

Gerne, bitte schön:
Die Daten stammen im übrigen von der FB Seite von Billiards Digest

PLAYER TPA's AFTER 4 DAYS
USA
Woodward: 889
Bergman: .873
SVB: .869
Thorpe: .859
Styer: .798
EUR
Filler: 935
Kaci: 858
Shaw: .849
Kazakis: 820
Feijen: .769

Kazakis' TPA ist also besser als der von Styer und Feijen!

Wer noch mehr Statistik will kann sich gerne wie üblich bei AtLarge vom AZBilliards Forum bedienen:

https://forums.azbilliards.com/showthre ... ost6529296
https://forums.azbilliards.com/showthre ... ost6529250




lcaa hat geschrieben:
1984 hat geschrieben:
PS ich hätte trotzdem Filler zum MVP gemacht. Seine Statistik in dem Event ist überragend. TPA über .900

1984


Kann man die TPA's der anderen Teilnehmer irgendwo einsehen? Danke!


Added in 1 hour :
...........Karten für den MC 2020 gibt es ab 5. Dezember!
Wird also Zeit für einen neuen Thread :anf:

1984



Benutzeravatar
lcaa
Softbreaker
Softbreaker
Beiträge: 328
Registriert: 15.05.06 00:00
Reputation: 6

Re: Mosconi Cup 2019 – 25.–28.11.2019

Beitragvon lcaa » 02.12.19 19:35

1984 hat geschrieben:Gerne, bitte schön:
Die Daten stammen im übrigen von der FB Seite von Billiards Digest

PLAYER TPA's AFTER 4 DAYS
USA
Woodward: 889
Bergman: .873
SVB: .869
Thorpe: .859
Styer: .798
EUR
Filler: 935
Kaci: 858
Shaw: .849
Kazakis: 820
Feijen: .769

Kazakis' TPA ist also besser als der von Styer und Feijen!

1984


Danke dir!!

Ich wundere mich über .935- ich habe 5 Safe-Fehler von Filler gezählt- wie wird das in dem TPA berücksichtigt?



Benutzeravatar
holli
Kopfstoßprofi
Kopfstoßprofi
Beiträge: 1578
Registriert: 22.06.07 00:00
Reputation: 147
Name: Holger Eilers
Wohnort: Katlenburg und Oldenburg

Re: Mosconi Cup 2019 – 25.–28.11.2019

Beitragvon holli » 02.12.19 19:52



Holli

Benutzeravatar
lcaa
Softbreaker
Softbreaker
Beiträge: 328
Registriert: 15.05.06 00:00
Reputation: 6

Re: Mosconi Cup 2019 – 25.–28.11.2019

Beitragvon lcaa » 02.12.19 19:54

Danke Holli!



Benutzeravatar
AsT
Kombispieler
Kombispieler
Beiträge: 160
Registriert: 06.01.16 10:45
Reputation: 21
Name: Ahno
Spielqueue: Tim Scruggs
Leder: G2 Medium
Breaker: Mythus

Re: Mosconi Cup 2019 – 25.–28.11.2019

Beitragvon AsT » 22.12.19 20:04

Wer es noch nicht kennt, hier das Interview der Sieger.



Benutzeravatar
miramanee
Jump-Shooter
Jump-Shooter
Beiträge: 882
Registriert: 23.10.13 20:31
Reputation: 45

Re: Mosconi Cup 2019 – 25.–28.11.2019

Beitragvon miramanee » 23.12.19 05:35

danke für das Interview

Englischer Dialekt einfach super :-) und endlich mal ein hübsches Gesicht

Frohe Weihnachten an alle und einen guten Rutsch ins neue Jahr

@ Shane einfach super sagt nichts negatives gegen Josh
Billy echt traurig seine Kommentare i will kick...…

ps: gibt es auch ein Interview von den Europäern?



Benutzeravatar
Profi
Kombispieler
Kombispieler
Beiträge: 174
Registriert: 15.02.14 19:24
Reputation: 20
Name: Profi
Spielqueue: Predator 5k2 mit Z2 Oberteil. . .
Leder: Kamui Black S
Breaker: Predator BK2
Jumper: Cuetec CJB-1
Wohnort: Daheim

Re: Mosconi Cup 2019 – 25.–28.11.2019

Beitragvon Profi » 23.12.19 11:37

Van Boening is ein Sir
Filler gibt sich wie ein Prolet.

das ist ja kein Boxkampf, mich widert so ein Ballyhoo an.

….aber jeder wie er will.....

ich war immer ein Fan der Spielweise vom Earl, aber das Streiten mit den Fans vom Gegner hat mich auch gestört.




Zurück zu „Poolbillard“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 27 Gäste