PoolbillardMosconi Cup 2018 Team USA

Alles rund um Poolbillard

Moderator: Moderatoren

Benutzeravatar
Sharivari
Stellungsgrübler
Stellungsgrübler
Beiträge: 281
Registriert: 07.12.13 02:51
Reputation: 121
Facebook Benutzername: andreschickling
Name: André
Spielqueue: Lucasi Hybrid
Leder: Kamui Black Medium
Wohnort: Ingolstadt
Kontaktdaten:

Mosconi Cup 2018 Team USA

Beitragvon Sharivari » 13.06.18 17:45

Hi,

ich hab auf AZB einen Post gesehen, in dem die 14 möglichen Kandidaten für den Mosconi Cu 2018 (04.12) aufgelistet sind. Diese werden einige Events spielen, Trainings Camps absolvieren und Turniere spielen. Ende Oktober werden dann die 5 Auserwählten festgelegt.

Liste (In Klammern die bisherigen Teilnahmen)
1. Corey Deuel (10)
2. Dennis Hatch (5)
3. Skyler Woodward (3)
4. Justin Bergman (3)
5. Oscar Dominquez (2)
6. Billy Thorpe (1)
7. Brandon Shuff (1)
8. Justin Hall (1)
9. Donny Mills
10. Josh Roberts
11. Mitchell Ellerman
12. Chip Compton
13. Chris Robinson
14. Tyler Styer

Ein interessanter Punkt ist, dass Shane diesesmal nicht dabei sein wird, obwohl er doch mit der beste Spieler in den USA ist. Kann man einerseits nachvollziehen, weil er ja nicht wirklich geglänzt hat in den bisherigen Cups.. andererseits ist es halt Shane und eigentlich eine Granate. Ich frage mich ob die Entscheidung von ihm getroffen wurde oder ob die Verantwortlichen fürs Teambuilding das entschieden haben.

Auf jeden Fall kann ich es kaum erwarten, bis es wieder Dezember ist :D

Viele Grüße,
Shari



Benutzeravatar
holli
Jumpgenie
Jumpgenie
Beiträge: 1406
Registriert: 22.06.07 00:00
Reputation: 117
Name: Holger Eilers
Wohnort: Katlenburg und Oldenburg

Re: Mosconi Cup 2018 Team USA

Beitragvon holli » 13.06.18 18:31

Ich finde es klasse, dass die beiden größten Rüpel nicht dabei sein werden:).


Holli

LochNess
Savespieler
Savespieler
Beiträge: 391
Registriert: 09.12.16 12:12
Reputation: 13

Re: Mosconi Cup 2018 Team USA

Beitragvon LochNess » 13.06.18 19:05

warum ist Strickland nicht in dieser Liste?
freu mich auf Dezember... werde nämlich diesmal in London dabei sein. yay



sad-little-king
Aufbaukünstler
Aufbaukünstler
Beiträge: 39
Registriert: 23.08.17 21:58
Reputation: 20
Name: Harmloser Hobbyspieler
Spielqueue: Lucasi/Revo 12.9
Leder: Predator Soft
Breaker: Dual Force
Jumper: Dual Force

Re: Mosconi Cup 2018 Team USA

Beitragvon sad-little-king » 13.06.18 19:35

Shane hatte schon vor zwei Wochen eine Nachricht (Text siehe Link unten) auf Facebook gesetzt, daß er für das geplante "Bootcamp" der Amerikaner nicht zur Verfügung steht, mit so einem halben Rücktritt. Money quote:

"Obviously, this will greatly reduce my chances of representing the USA next December. However, if ultimately picked, I would proudly represent our country and arrive in London prior to the event and practice with the team. No disrespect to my fans, sponsors and captains. I hope to be on the team, but I understand if they go in a different direction."


Wurde natürlich heiß diskutiert in den einschlägigen Foren. Ich bin immer noch etwas skeptisch, ob sie Shane tatsächlich nicht mitnehmen; Bootcamp hin oder her, auch mit seiner eher nicht so guten Performance ist er halt der mit Abstand beste Spieler der USA.


"And you're, what, a petty thief with delusions standing? Sad little king of a sad little hill."

Benutzeravatar
miramanee
Powerbreaker
Powerbreaker
Beiträge: 820
Registriert: 23.10.13 20:31
Reputation: 40

Re: Mosconi Cup 2018 Team USA

Beitragvon miramanee » 13.06.18 20:59

ohne Shane Mosconi kann ich mir nicht vorstellen, all die genannten Spieler haben nicht den Hauch einer Chance.

Ich frage mich wieso USA nicht mit Kanada (Nordamerika) eine Mannschaft stellt da wären Pagulayan und Morra die könnten dann die Partie spannend gestalten und locker mithalten.



Benutzeravatar
Billard-Praxis
Publikumsliebling
Publikumsliebling
Beiträge: 1609
Registriert: 06.05.10 00:00
Reputation: 270
Name: Alter Hase
Spielqueue: Meucci Century Kugeln: Aramith Pro-TV Titel: Verbandsmeister
Leder: Da Vinci Soft Billardkreide: Gold Star Tuch: Simonis 760 TB
Breaker: China-Kracher Köcher: M. Riemer Design Hometable: Georg Heitz 9ft.
Jumper: 08/15 Krückstock Billardmotto: Einfach spielen Heroes: Oliver, Django, Earl

Re: Mosconi Cup 2018 Team USA

Beitragvon Billard-Praxis » 13.06.18 21:17

Hier meine Aufstellung Team Europe:

Oliver Ortmann als spielender Kapitän
Jasmin Ouschan
Ronnie O Sullivan
Joshua Filler
Michaela Tabb

schade dass ich nichts zu melden habe... :lac: :lac:


Signiert.

Benutzeravatar
Breakfoul
Cupteilnehmer
Cupteilnehmer
Beiträge: 2361
Registriert: 06.03.10 00:00
Reputation: 397
Wohnort: Hall of Shame

Re: Mosconi Cup 2018 Team USA

Beitragvon Breakfoul » 13.06.18 22:23

Der war wirklich gut. :bin: Eine kleine Änderung hätte ich noch:

Billard-Praxis hat geschrieben:Oliver Ortmann als spielender Kapitän
Jasmin Ouschan
Ronnie O Sullivan
Joshua Filler
Michaela Tabb als spielende Kapitänin

Den Job macht natürlich Schatzi herself. ♥ :zwi:



Benutzeravatar
Billard-Praxis
Publikumsliebling
Publikumsliebling
Beiträge: 1609
Registriert: 06.05.10 00:00
Reputation: 270
Name: Alter Hase
Spielqueue: Meucci Century Kugeln: Aramith Pro-TV Titel: Verbandsmeister
Leder: Da Vinci Soft Billardkreide: Gold Star Tuch: Simonis 760 TB
Breaker: China-Kracher Köcher: M. Riemer Design Hometable: Georg Heitz 9ft.
Jumper: 08/15 Krückstock Billardmotto: Einfach spielen Heroes: Oliver, Django, Earl

Re: Mosconi Cup 2018 Team USA

Beitragvon Billard-Praxis » 13.06.18 23:53

Dem kann ich leider Gottes aus vielerlei Gründen nicht zustimmen, begrüße jedoch Deine Anteilnahme und Begeisterung und es würde mich persönlich sehr freuen, Dich als PR-Mann im Team Europe begrüssen zu dürfen.

MfG
Berry Hörn


Signiert.

Benutzeravatar
nussbaumer1990
Tempovirtuose
Tempovirtuose
Beiträge: 997
Registriert: 09.04.11 00:00
Reputation: 73
Name: Daniel Nussbaumer
Spielqueue: Cuechanger Naturals II Bocote
Leder: G2 M
Breaker: Cuechanger Concept Breaker Wenge
Jumper: Cuechanger Concept Jumper Granadillo & Burmese Blackwood
Wohnort: Wien, Österreich

Re: Mosconi Cup 2018 Team USA

Beitragvon nussbaumer1990 » 14.06.18 07:22

sad-little-king hat geschrieben:Shane hatte schon vor zwei Wochen eine Nachricht (Text siehe Link unten) auf Facebook gesetzt, daß er für das geplante "Bootcamp" der Amerikaner nicht zur Verfügung steht, mit so einem halben Rücktritt. Money quote:

"Obviously, this will greatly reduce my chances of representing the USA next December. However, if ultimately picked, I would proudly represent our country and arrive in London prior to the event and practice with the team. No disrespect to my fans, sponsors and captains. I hope to be on the team, but I understand if they go in a different direction."


Wurde natürlich heiß diskutiert in den einschlägigen Foren. Ich bin immer noch etwas skeptisch, ob sie Shane tatsächlich nicht mitnehmen; Bootcamp hin oder her, auch mit seiner eher nicht so guten Performance ist er halt der mit Abstand beste Spieler der USA.


Shane hat noch gesagt, dass er aufgrund seines sonst schon vollen Terminkalenders wenig Zeit mit seiner Familie verbringen kann und dass dieses Bootcamp genau im Zeitraum seiner "Freizeit" angesetzt ist und er es deswegen ausfallen lässt.


Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten.

Benutzeravatar
tintin
WM-Anwärter
WM-Anwärter
Beiträge: 2632
Registriert: 23.04.09 00:00
Reputation: 215

Re: Mosconi Cup 2018 Team USA

Beitragvon tintin » 14.06.18 07:35

Es geht eigentlich gar nicht darum die besten Spieler zu finden, sondern diejenigen, die als Team am besten funktionieren.
Diejenigen, die sich gegenseitig aufbauen wenn es schwierig ist und sich gegenseitig begeistern wenn es läuft. da scheint ja die Vorbereitung vom Johan hin zu zielen. Ein Leitwolf bremst eher, wenn er denn gerade nicht so gut performt.
Darum gebe ich dem Team USA in diesem Jahr Chancen wie schon lange nicht mehr.



Benutzeravatar
brennpunkt-lupo
High-Speed-Player
High-Speed-Player
Beiträge: 1300
Registriert: 07.02.08 00:00
Reputation: 647
Spielqueue: Huebler mit Lucasi Hybrid slim
Leder: ja
Breaker: NoName mit Lidl OT und all in One Ferrule vom Gollo
Jumper: s.o. mit ohne hinterstes Trumm
Wohnort: Moosburg
Kontaktdaten:

Re: Mosconi Cup 2018 Team USA

Beitragvon brennpunkt-lupo » 14.06.18 11:16

Billard-Praxis hat geschrieben:Hier meine Aufstellung Team Europe:

Oliver Ortmann als spielender Kapitän
Jasmin Ouschan
Ronnie O Sullivan
Joshua Filler
Michaela Tabb

schade dass ich nichts zu melden habe... :lac: :lac:


Wäre rein für's Auge die stärkste Mannschaft...


Passt's auf, seid's vorsichtig und lasst's eich nix gfoin! (Dr. Kurt Ostbahn)

Benutzeravatar
Schopi68
Jumpgenie
Jumpgenie
Beiträge: 1419
Registriert: 23.08.05 00:00
Reputation: 165
Name: FBI
Spielqueue: Arthur / Afri Beech
Leder: totes Tier, zusammengeklebt
Breaker: Holz 1
Jumper: Predator / Air II
Wohnort: nördlich von München

Re: Mosconi Cup 2018 Team USA

Beitragvon Schopi68 » 14.06.18 11:59

Billard-Praxis hat geschrieben:Hier meine Aufstellung Team Europe:

Oliver Ortmann als spielender Kapitän
Jasmin Ouschan
Ronnie O Sullivan
Joshua Filler
Michaela Tabb

schade dass ich nichts zu melden habe... :lac: :lac:


Ihr wollt wirklich das Team auf das Niveau der Amerikaner bringen? :sta:



Benutzeravatar
eckeneckepen
Queueversteher
Queueversteher
Beiträge: 511
Registriert: 25.03.13 11:24
Reputation: 30

Re: Mosconi Cup 2018 Team USA

Beitragvon eckeneckepen » 14.06.18 12:37

Schopi68 hat geschrieben:
Billard-Praxis hat geschrieben:Hier meine Aufstellung Team Europe:

Oliver Ortmann als spielender Kapitän
Jasmin Ouschan
Ronnie O Sullivan
Joshua Filler
Michaela Tabb

schade dass ich nichts zu melden habe... :lac: :lac:


Ihr wollt wirklich das Team auf das Niveau der Amerikaner bringen? :sta:


es sagt mittlerweile schon viel aus über dieses Event, wenn solche Häme in Richtung des amerikanischen Teams geht.


Gruß


"I got lucky! But the more I practice, the luckier I get."

sad-little-king
Aufbaukünstler
Aufbaukünstler
Beiträge: 39
Registriert: 23.08.17 21:58
Reputation: 20
Name: Harmloser Hobbyspieler
Spielqueue: Lucasi/Revo 12.9
Leder: Predator Soft
Breaker: Dual Force
Jumper: Dual Force

Re: Mosconi Cup 2018 Team USA

Beitragvon sad-little-king » 14.06.18 15:18

eckeneckepen hat geschrieben:es sagt mittlerweile schon viel aus über dieses Event, wenn solche Häme in Richtung des amerikanischen Teams geht.


Da musst du erst einmal sehen, wie die Amerikaner über ihr eigenes Team herziehen. Verglichen damit ist das hier alles im betont freundlichen Bereich. Kleine Auswahl von AZ und Reddit:

I really thought the Mosconi Cup couldn't get any worse from the US's perspective. Boy was I wrong! This is going from a joke to a total joke! [...]
The US just hasn't had the players to compete but never fear -- they are correcting that by possibly including our top amateur players.



To all the people who are concerned that we will not be sending our best team this year, please do not forget that Europe doesn't always send their best players to be on their team either. And they still win.



on a world level those 14 guys absoultely suck

Shane is the last elite Amercian

CANADA could produce a better team

pool is now owned by asia and europe


Would love to see this team of 14 get beat by the top 14 women in the world
Jason



Maybe Europe will put in an U16 team and it will be fair.


We’ll win the Mosconi Cup when they start playing on bar boxes. Outside of SVB, do any Americans win anything other than regional bar box tournaments? I see Skyler play shitty position on almost every shot he takes on a 9 footer. Dechaine is a part time player. Bergman...I couldn’t tell you definitively if he’s dead or alive. Oscar and Thorpe are hit or miss. Hatch’s best days are far behind him. At this point, just put McCreedy, Earl, Archer, Joe Rogan, and the ghost of Harold Worst on the team. We wouldn’t win, but it would at least be entertaining as hell.


Man sollte aber fairerweise dazusagen daß einige der Spieler in der amerikanischen Vorauswahl wirklich gute 1P-Spieler sind, insbesondere Josh Roberts und Chip Compton. Und Josh schau ich auch sonst wirklich gerne zu, der spielt z.Bsp. auch verdammt gut Barbox-8-ball. Nur big-table 9-ball auf dem Niveau von Albin, Joshua, Niels und Co. traue ich keinem außer Shane wirklich zu, schon gar nicht mit dem Druck beim MC.


"And you're, what, a petty thief with delusions standing? Sad little king of a sad little hill."

Benutzeravatar
eckeneckepen
Queueversteher
Queueversteher
Beiträge: 511
Registriert: 25.03.13 11:24
Reputation: 30

Re: Mosconi Cup 2018 Team USA

Beitragvon eckeneckepen » 14.06.18 16:53

das wusste ich auch schon vorher...aber wenn die Ammis schon kaum Ansporn sehen und nun auch wir anfangen, das ganze als Witzveranstaltung ohne Chance als Nicht-Europäer anzusehen (was ich ja zum Teil auch tue), dann ist der Mosconi Cup in etwa so spannend wie die derzeitige Bundesliga und dementsprechend auch genauso sportlich wertlos.


Gruß


"I got lucky! But the more I practice, the luckier I get."


Zurück zu „Poolbillard“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: willy und 40 Gäste