PoolbillardTOP 50 BEST SHOTS

Alles rund um Poolbillard

Moderator: Moderatoren

Benutzeravatar
Billard-Praxis
Kopfstoßprofi
Kopfstoßprofi
Beiträge: 1522
Registriert: 06.05.10 00:00
Reputation: 182
Name: Alter Hase
Spielqueue: Meucci 21-3

TOP 50 BEST SHOTS

Beitragvon Billard-Praxis » 11.11.17 22:45



Einfach spielen

Benutzeravatar
Schopi68
Bogenkünstler
Bogenkünstler
Beiträge: 1020
Registriert: 23.08.05 00:00
Reputation: 99
Name: FBI
Spielqueue: Arthur / Afri Beech
Leder: altes Schnitzel / Dime Shape
Breaker: Oliver Stops / Breakhammer (oder Knie)
Jumper: Predator / Air II
Wohnort: nördlich von München

Re: TOP 50 BEST SHOTS

Beitragvon Schopi68 » 13.11.17 12:41

Wenn diese Bankerauflistung die "Best Shots" sein sollen....?



Benutzeravatar
tintin
Cupteilnehmer
Cupteilnehmer
Beiträge: 2471
Registriert: 23.04.09 00:00
Reputation: 184
Wohnort: Schleswig Holstein
Kontaktdaten:

Re: TOP 50 BEST SHOTS

Beitragvon tintin » 13.11.17 12:45

Es werden heute ja auch kaum noch offensive oder kreative Stöße gemacht.
Aber stimmt schon, wenn ein Curve Shot auf Platz 1 kommt, dann waren da wohl nicht so viele spektakuläre Pots dabei.
Aber vermutlich wollte nur einer ein bisschen nette Unterhaltung anbieten, darum ist so ein Zusammenschnitt ja auch ganz hübsch.



Benutzeravatar
Fitchner
Pool-Amateur
Pool-Amateur
Beiträge: 220
Registriert: 03.08.16 01:33
Reputation: 53
Spielqueue: Fury EV-03 mit Z2 oder WX 700 OT
Leder: Tiger Onyx oder G2 soft
Breaker: Fury B/J
Jumper: Fury B/J

Re: TOP 50 BEST SHOTS

Beitragvon Fitchner » 13.11.17 17:59

Banker...und Jumps. Ja, nicht übermäßig kreativ...
Die meisten Jumps fand ich aber schon ziemlich gut muss ich sagen

@Tintin: Warum meinst du dass heute kaum noch offensive oder kreative Stöße gemacht werden? Kann ich nicht nachvollziehen aber ich bin auch noch keine 30+ Jahre dabei wie einige hier...

Den kreativsten Stoß siehst du ab 08:18 von Johann Chua. Mit deutlichem Abstand meiner Meinung nach :)


Don't cry in your beer, it will just get diluted.

Benutzeravatar
tintin
Cupteilnehmer
Cupteilnehmer
Beiträge: 2471
Registriert: 23.04.09 00:00
Reputation: 184
Wohnort: Schleswig Holstein
Kontaktdaten:

Re: TOP 50 BEST SHOTS

Beitragvon tintin » 14.11.17 09:22

Ich denke, dass es einen Unterschied zwischen den 80/90ern und heute gibt weil:

1. Das Material jetzt einfacher zu spielen ist. Jetzt ist ein Zugball über den ganzen Tisch gut machbar, mit dem Baumwolltuch von damals war es kaum möglich. Darum lernte man mit dem alten Material noch einen anderen Umgang mit dem Queue

2. Die Leistungsdichte heute deutlich größer ist. Wenn man auf Profiebene einen Ball verschießt kann das sehr teuer werden. Fast egal in welcher Runde des Turniers man gerade ist. Deshalb werden wenig riskante Bälle angegangen.

3. Viele der Profis offizielle Ausbildungen bekommen. Die klassischen Shotmaker sind eher Autodidakten die im Laufe ihrer Entwicklung allerlei spaßigen Schnick Schnack dazu lernen.



Benutzeravatar
gonz0
Effetfummler
Effetfummler
Beiträge: 110
Registriert: 20.06.07 00:00
Reputation: 0

Re: TOP 50 BEST SHOTS

Beitragvon gonz0 » 18.11.17 03:04

Was mir aufgefallen ist bei dem Video, dass man den Schiri oft applaudieren sieht. Kommt mir komisch vor für einen Unparteiischen. :)



Benutzeravatar
canis majoris
Softbreaker
Softbreaker
Beiträge: 340
Registriert: 06.08.12 19:04
Reputation: 101
Spielqueue: Predator P3 mit 314/3
Leder: Zan
Breaker: Mezz Powerbreak Kai
Jumper: No Name

Re: TOP 50 BEST SHOTS

Beitragvon canis majoris » 18.11.17 09:33

gonz0 hat geschrieben:Was mir aufgefallen ist bei dem Video, dass man den Schiri oft applaudieren sieht. Kommt mir komisch vor für einen Unparteiischen. :)


Man kann ja einen guten Stoss würdigen und dabei immer noch unparteiisch bleiben.
Wenn ich gegen jemanden Spiele würdige ich einen guten Stoss von meinem Gegner auch und ich bin dabei bestimmt nicht unparteieisch


Eine Vision ohne Umsetzung bleibt eine Halluzination !!!

Benutzeravatar
Fitchner
Pool-Amateur
Pool-Amateur
Beiträge: 220
Registriert: 03.08.16 01:33
Reputation: 53
Spielqueue: Fury EV-03 mit Z2 oder WX 700 OT
Leder: Tiger Onyx oder G2 soft
Breaker: Fury B/J
Jumper: Fury B/J

Re: TOP 50 BEST SHOTS

Beitragvon Fitchner » 18.11.17 11:47

Ich finde das gut...
Bei manchen Stößen (Beispiel: https://youtu.be/Sq2xo6dxHb8?t=16m47s) hört man keinen Ton vom Publikum, weil sie den Stoß nicht verstehen (das verwirrt manchmal auch die Kommentatoren, wie im Beispiel^^).
Da finde ich es nur gut dass ein Stoß wenigstens von einem Fachmann der nicht der Gegner ist ggf. honoriert wird. Sehe da auch kein Problem dabei...wenn man eines hineininterpretieren will, kann man eine Diskussion führen, aber das finde ich unnötig.


Don't cry in your beer, it will just get diluted.

Benutzeravatar
M.Galabant
Stellungsgrübler
Stellungsgrübler
Beiträge: 273
Registriert: 26.11.15 11:31
Reputation: -60
Spielqueue: Cuetec, Fusion OT 9mm
Leder: Talisman, Phoenix, Ultraskins

Re: TOP 50 BEST SHOTS

Beitragvon M.Galabant » 18.11.17 13:44

Fitchner hat geschrieben:Ich finde das gut...
Bei manchen Stößen (Beispiel: https://youtu.be/Sq2xo6dxHb8?t=16m47s) hört man keinen Ton vom Publikum, weil sie den Stoß


Ogott, der Kommentar ist ja zum Davonlaufen (oder Tonabstellen).
Besagter Stoß war aber schön sauber und kontrolliert und auch die 3 dann hinterher. Delikat!




Zurück zu „Poolbillard“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: LongoniFan und 35 Gäste