PoolbillardJugend-DM warum 14/1 nicht bis 125?

Alles rund um Poolbillard

Moderator: Moderatoren

Benutzeravatar
Didi
Powerbreaker
Powerbreaker
Beiträge: 825
Registriert: 02.04.05 00:00
Reputation: 0

Jugend-DM warum 14/1 nicht bis 125?

Beitragvon Didi » 23.04.06 22:58

Warum spielt die männliche A-jugend nicht bis 125 Bälle ??? Warum wurde es geändert ?
Ich meine im Jahr 2002 wurde ab Halbfinale bis 125 gespielt


geht noch was ?

www.gvo-billard.de

Benutzeravatar
TomHaas
Regelpauker
Regelpauker
Beiträge: 403
Registriert: 25.08.04 00:00
Reputation: 0
Spielqueue: Fury Limited Edition
Leder: Kamui
Wohnort: Edenkoben

Beitragvon TomHaas » 24.04.06 11:21

Die Ausspielziele wurden 2003 beim Bundesjugendtag so neu festhelegt.



Benutzeravatar
Ninebreakers-Mo
Softbreaker
Softbreaker
Beiträge: 342
Registriert: 25.04.05 00:00
Reputation: 0
Wohnort: BF Ninebreakers - Bilbao Oespel!
Kontaktdaten:

Beitragvon Ninebreakers-Mo » 24.04.06 15:56

weil ich sonst noch 2mal hätte breaken müssen :zwi:


The Bermuda triangle used to be a Bermuda square, until Chuck Norris roundhouse-kicked one of the corners of.
Chuck Norris is my homeboy.

Benutzeravatar
ded
Kombispieler
Kombispieler
Beiträge: 162
Registriert: 21.12.05 00:00
Reputation: 0
Kontaktdaten:

Beitragvon ded » 24.04.06 16:41

und es einfach noch länger gedauert hätte
ich wurde nach 20 min unter time gesetzt weil die wohl unter zeitdruck waren
naja wenns noch länger gegangen wäre
wären wahrscheinlich nopch viel mehr time partien entstanden



Benutzeravatar
TomHaas
Regelpauker
Regelpauker
Beiträge: 403
Registriert: 25.08.04 00:00
Reputation: 0
Spielqueue: Fury Limited Edition
Leder: Kamui
Wohnort: Edenkoben

Beitragvon TomHaas » 25.04.06 10:32

Die Partien wurden frühstens nach 40 Minuten unter Time gesetzt. Das Ganze hat nichts mit Zeitverzögerungen zu tun. Eigentlich sollte man davon ausgehen, dass Spieler auf die Shotclock vorbereitet werden. In Rheinland-Pfalz haben wir soetwas im Kadertraining mit eingebaut.

Es gibt eine einfach Formel für die Shotclock....
Wenn nach der Hälfte der angesetzten Zeit (75 Min) nicht mindestens die Hälfte der Spiele gemacht ist, wird die Partie unter Time gesetzt. Im 14.1e geht es um die Hälfte der Kugeln oder Aufnahmen.

Problematisch wird das Ganze erst, wenn die Spieler nicht wissen, dass jeder einen Tisch zum einspielen hat. Hier wurde sich mehrfach über 10 Minuten eingespielt. Dann ist schon klar, dass die Shotclock sehr früh kommt.

Meiner Meinung nach sollten die Spieler auf die Gegebenheiten auf einer DM vorbereitet werden.



Benutzeravatar
Greezer
Willardfan
Willardfan
Beiträge: 138
Registriert: 03.09.04 00:00
Reputation: 0

Beitragvon Greezer » 26.04.06 10:29

@Spify

Schöne Idee mit dem Einspielen von 30 minuten!

Am besten die fangen gleich um 4Uhr morgens damit an!
Warum?
Um 8Uhr war die Turnierleitung vor ort.
Um 08:30 haben die Spiele begonnen!
Un die Turnierleitung ist nicht vor 23Uhr aus der Halle raus gekommen@Spify

Schöne Idee mit dem Einspielen von 30 Minuten!

Am besten die fangen gleich um 4Uhr morgens damit an!
Warum?
Um 8Uhr war die Turnierleitung vor ort.
Um 08:30 haben die Spiele begonnen!
Und die Turnierleitung ist nicht vor 23Uhr aus der Halle raus gekommen!
Am nächsten morgen geht es im gleichen Rhythmus weiter! Und das alles freiwillig ohne Entlohnung. Manche opfern sogar ihren Urlaub dafür!

Wie gesagt, schöne Idee mit dem einspielen nur wann?

Klar kann man für die erste Runde die Tische schon um 8Uhr frei machen zum einspielen. Aber was ist dann mit den Spielern die vielleicht erst um 11Uhr ihr ersten Spiel haben?
Um alle gleich zu behandelt müssten auch die sich 30Minuten einspielen dürfen. Ich glaube kaum, dass dies der Zeitplan hergibt!



Benutzeravatar
Jens
Redakteur
Beiträge: 2161
Registriert: 25.08.04 00:00
Reputation: 42
Wohnort: Monheim am Rhein (NRW)

Beitragvon Jens » 26.04.06 17:05

Spify hat geschrieben:Achja und wenn Spieler erst um 11Uhr spielen müssen können sie ja einfach um 8 kommen und sich einspielen.Ich sehe da eigentlich kein Problem drin!!!!
Gruß Spify


Jemand mit einem Anfahrtsweg von z.B 4 Stunden soll also um 04:00 Uhr losfahren um um 08:00 Uhr da zu sein obwohl er erst um 11:00 Uhr spielt? (Nur ein Beispiel)

:mue:

Gruß,
Jens



Benutzeravatar
Ninebreakers-Mo
Softbreaker
Softbreaker
Beiträge: 342
Registriert: 25.04.05 00:00
Reputation: 0
Wohnort: BF Ninebreakers - Bilbao Oespel!
Kontaktdaten:

Beitragvon Ninebreakers-Mo » 26.04.06 17:06

bei einer deutschen Meisterschaft sollte man immer am Abend vorher anreisen!
Alles andere würde meiner Meinung nach von unangemessener Vorbereitung zeugen...
der Mo


The Bermuda triangle used to be a Bermuda square, until Chuck Norris roundhouse-kicked one of the corners of.

Chuck Norris is my homeboy.

Benutzeravatar
vps
Kombimonster
Kombimonster
Beiträge: 607
Registriert: 04.02.05 00:00
Reputation: 0
Name: Armin Gierisch
Spielqueue: Eurowest
Leder: LePro
Breaker: Eurowest
Jumper: Eurowest
Wohnort: Ludwigsburg
Kontaktdaten:

Beitragvon vps » 26.04.06 23:01

einspielen?

ach so - klar - wir reden ja von der jugend....

ich spiele mich seit 15 jahren nicht mehr ein - es kann nur schlechter werden...


Fehler beheben statt Schuldige suchen!


Zurück zu „Poolbillard“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 44 Gäste