Poolbillardneues Spielsystem in Bayern

Alles rund um Poolbillard

Moderator: Moderatoren

Benutzeravatar
stixx
Softbreaker
Softbreaker
Beiträge: 322
Registriert: 29.11.07 00:00
Reputation: 41
Name: Stefan
Spielqueue: Predator BLAK 3-1 + Vantage
Leder: Predator Victory M
Breaker: Cuechanger Concept Breaker
Jumper: Predator Air 2
Wohnort: Feldkirch - AT

Re: neues Spielsystem in Bayern

Beitragvon stixx » 22.09.15 12:54

Spielzeit Oberliga 1. Spieltag 4 Std. wobei viele Sätze deutlich waren...
Ich persönlich finde das System nicht besser aber auch nicht schlechter als letztes Jahr, da ich weiterhin 3 Sätze spiele. Was ich jedoch störend finde ist, dass ich wieder etwas spielen muss und nicht machen kann was ich will z.b. 2x 9Ball spielen und dass ich vermute, dass der Spieltag im Schnitt 4,5-5 Std. dauern wird, wenns normal läuft. Das ist bei den Distanzen doch schon wieder fragwürdig wenn du dann 9 Std. für einen Spieltag unterwegs bist...
War aber so gewünscht, mir is daher egal, geht mir ja darum, dass ich Kugeln am Loch vorbeischießen kann :)



Benutzeravatar
jb
Publikumsliebling
Publikumsliebling
Beiträge: 1606
Registriert: 24.08.04 00:00
Reputation: 98
Facebook Benutzername: 100000053096291
Name: Josef Bendl
Spielqueue: BCM
Leder: keine Ahnung !?
Breaker: Jim Davis
Jumper: Predator Air
Wohnort: Erding
Kontaktdaten:

Re: neues Spielsystem in Bayern

Beitragvon jb » 22.09.15 14:36

stixx hat geschrieben:... geht mir ja darum, dass ich Kugeln am Loch vorbeischießen kann :)


Und das macht keiner so gut wie Du... :lac:



Benutzeravatar
brennpunkt-lupo
Jumpgenie
Jumpgenie
Beiträge: 1443
Registriert: 07.02.08 00:00
Reputation: 818
Name: Lupo
Spielqueue: Huebler mit Lucasi Hybrid slim
Leder: ja so a dings halt. Kamui M ohne Fensterscheibe dazwischen
Breaker: Players HXT P 1
Jumper: s.o. mit ohne hinterstes Trumm. Oder ohne 2 hintere Trümmer
Wohnort: Moosburg
Kontaktdaten:

Re: neues Spielsystem in Bayern

Beitragvon brennpunkt-lupo » 22.09.15 14:59

Ich fühle mich übergangen Herr Bendl. Oder hast Du nur Leute gemeint, die oberhalb Hammelklasse spielen???


Wir können nur noch wachsen durch's kleiner werden und können reicher werden nur durch teilen (Werner Schmidbauer und Pippo Pollina)

thommy_b
Kugelpolierer
Kugelpolierer
Beiträge: 10
Registriert: 20.08.14 14:32
Reputation: 3

Re: neues Spielsystem in Bayern

Beitragvon thommy_b » 28.09.15 18:01

Spielzeit KL DAH4 vs DAH6: 4 h 15 min
KL DAH5 vs DAH7: 5 h

Persönliche Meinung: Viel zu lang. War aber zu erwarten.



Benutzeravatar
WolfgangNB
Stellungsgrübler
Stellungsgrübler
Beiträge: 268
Registriert: 24.01.11 00:00
Reputation: 109
Name: Wolfgang Buchwald jun.
Spielqueue: Madison
Wohnort: Niederbayern

Re: neues Spielsystem in Bayern

Beitragvon WolfgangNB » 28.09.15 18:31

thommy_b hat geschrieben:Spielzeit KL DAH4 vs DAH6: 4 h 15 min
KL DAH5 vs DAH7: 5 h

Persönliche Meinung: Viel zu lang. War aber zu erwarten.


Woran hat es denn gelegen.
Ausspielziele zu hoch?
zu viele 14.1?

Kannst dass etwas ausführlicher Beschreiben :zwi:


Mir doch egal :-)

Benutzeravatar
anfaenger

Re: neues Spielsystem in Bayern

Beitragvon anfaenger » 28.09.15 19:44

unsere Erste hat nur ca. 3 Stunden gebraucht das ist eigentlich angemessen wie ich finde.
@Tommy b
mich würde auch interessieren aus welchen Grund das so lange gedauert hat



Benutzeravatar
anfaenger

Re: neues Spielsystem in Bayern

Beitragvon anfaenger » 28.09.15 19:50

ich habe gerade mal den Spielberichtsbogen angeschaut....
alle 14/1 sind über sehr viele Aufnahmen gegangen, vielleicht ist das ja der Grund

und wenn die Partie wirklich um 16 Uhr begonnen hat und um 19:46 erfasst wurde , dann hast dich wohl a bisserl verrechnet



Benutzeravatar
Airblader
Bogenkünstler
Bogenkünstler
Beiträge: 1095
Registriert: 06.07.11 00:00
Reputation: 9
Facebook Benutzername: 1685945863
Name: Ingo Buerk
Spielqueue: Joss 101
Leder: Kamui Black
Breaker: Powerbreak
Jumper: Powerbreak
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: neues Spielsystem in Bayern

Beitragvon Airblader » 28.09.15 22:59

Also 4–5 Stunden für einen Spieltag finde ich persönlich jetzt in Ordnung, so als Obergrenze (in manchen Fällen vielleicht auch mal sechs Stunden). Ein Spieltag im Billard hat verglichen mit anderen Mannschaftssportarten wie Fußball ja eher den Charakter eines Turniers und "Mini-Turniere" dauern immer eine Weile. Anderseits ist ein einzelnes Spiel im Billard einfach nicht sinnvoll.



thommy_b
Kugelpolierer
Kugelpolierer
Beiträge: 10
Registriert: 20.08.14 14:32
Reputation: 3

Re: neues Spielsystem in Bayern

Beitragvon thommy_b » 29.09.15 16:21

Beim Spieltag DAH5 vs. DAH7:
Die erste Runde war relativ ausgeglichen. Hier hat sich das 9-Ball etwas länger gezogen.
In der zweiten Runde dauerte das 9-Ball Doppel sehr lange. (ca. 45 min. länger als das 10-Ball)
In der letzten Runde war 10-Ball das längste Spiel.

Alle Mannschaften waren 15 Uhr vor Ort, dann wurde nach dem einspielen auch begonnen. Also so ca. 15:30-45.



Benutzeravatar
anfaenger

Re: neues Spielsystem in Bayern

Beitragvon anfaenger » 29.09.15 17:35

thommy_b hat geschrieben:Beim Spieltag DAH5 vs. DAH7:
Die erste Runde war relativ ausgeglichen. Hier hat sich das 9-Ball etwas länger gezogen.
In der zweiten Runde dauerte das 9-Ball Doppel sehr lange. (ca. 45 min. länger als das 10-Ball)
In der letzten Runde war 10-Ball das längste Spiel.

Alle Mannschaften waren 15 Uhr vor Ort, dann wurde nach dem einspielen auch begonnen. Also so ca. 15:30-45.


und das 14/1 , wie lange hat das gedauert



PoolDragon1987
Aufbaukünstler
Aufbaukünstler
Beiträge: 30
Registriert: 20.10.14 13:22
Reputation: 6
Spielqueue: Predator Roadline LE4 + 3/14-2
Leder: Predator Victory M
Breaker: Mythus (Rosewood/Acacia) Break-Jump-Cue
Wohnort: http://www.billard-garmisch.de/

Re: neues Spielsystem in Bayern

Beitragvon PoolDragon1987 » 01.10.15 16:44

Also wir gehören ja zu einem dieser Vereine, die "nur" drei Tische haben.
Grundsätzlich ist erstmal zu sagen, dass dieses System etwas mehr selektiert.
Bedeutet, man braucht eher wieder drei gute Spieler, die ihre Einzel durchbringen können, um zu gewinnen.

Zum anderen Thema: Spielzeit!

Wir haben 4,5 h gebraucht und hatten sogar jeweils richtige Raucherpausen. Also das finde ich, in Anbtracht der Umstände, eine angenehme Spielzeit.

Natürlich ist das jetzt nur ein Spieltag und keinesfalls eine Referenz dafür wie es in Rest-Bayern ausschaut, aber es ist ein kleiner Beleg dafür das es zeitlich gut klappen kann.

Gruß


"Gerade jetzt da ich verliere soll ich aufhören ??? Komm schon!!!" ;-)

"You gotta have two things to win. You gotta have brains and you gotta have balls. Now, you got too much of one and not enough of the other."

sigman
Queueträger
Queueträger
Beiträge: 21
Registriert: 15.01.15 11:59
Reputation: 4
Spielqueue: Schön
Leder: Kamui Black
Breaker: Mezz
Jumper: Noname

Re: neues Spielsystem in Bayern

Beitragvon sigman » 01.10.15 18:33

Also wir haben in der Landesliga 4,5 Stunden gespielt, allerdings auf nur drei Tischen.
Das is doch wohl völlig in Ordnung.



Benutzeravatar
anfaenger

Re: neues Spielsystem in Bayern

Beitragvon anfaenger » 03.10.15 18:37

wir haben ca 3,5 Stunden für unseren Ersten Spieltag gebraucht....haben aber auch Runde für Runde gespielt und daher hats a wenig länger gedauert.
Das System macht Spass und man kann Taktisch aufstellen da man nichts doppelt spielen darf....ein Doppel kann jeder verschmerzen auch wenn man es nicht gerne soielt



Benutzeravatar
holli
Publikumsliebling
Publikumsliebling
Beiträge: 1611
Registriert: 22.06.07 00:00
Reputation: 157
Name: Holger Eilers
Wohnort: Katlenburg und Oldenburg

Re: neues Spielsystem in Bayern

Beitragvon holli » 04.10.15 10:12

Nur mal so für Euch zum Vergleich:

In Niedersachsen haben wir gestern als Gastgeber (also 1. und 3. Begegnung) am 3er-Spieltag auf drei Tischen ca. 10 Stunden gebraucht. Das sind 3:20h pro Begegnung.Wir spielen jeweils in der Hinrunde 14.1/8/9/10, Rückrunde 14.1/10/9/8. Fahrzeit der meisten Gastmannschaften (Doppelspieltag: 6 Mannschaften an 6 Tischen) ca. 1h pro Strecke.


Holli

Benutzeravatar
WolfgangNB
Stellungsgrübler
Stellungsgrübler
Beiträge: 268
Registriert: 24.01.11 00:00
Reputation: 109
Name: Wolfgang Buchwald jun.
Spielqueue: Madison
Wohnort: Niederbayern

Re: neues Spielsystem in Bayern

Beitragvon WolfgangNB » 04.10.15 10:40

Den misst haben wir jahrelang gespielt.
Die Zeiten sind hoffentlich vorbei!


Mir doch egal :-)


Zurück zu „Poolbillard“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 37 Gäste