Poolbillardneues Spielsystem in Bayern

Alles rund um Poolbillard

Moderator: Moderatoren

Benutzeravatar
anfaenger

neues Spielsystem in Bayern

Beitragvon anfaenger » 21.07.14 08:58

Servus, vielleicht haben einige schon mitbekommen das es in der kommenden Saison ein neues Spielsystem und die Einführung der
6 Liga in Bayern gibt.

Und so schaut es angeblich aus:

1.Runde
14/1
8 Ball Einzel
10 Ball Doppel

2.Runde
8 Ball Einzel
10 Ball Einzel
9 Ball Doppel

Also kein 9 Ball Einzel mehr!

Es wird wieder die 2 Pkt. Regel eingeführt.

Ich persönlich finde es Oke wenn Änderungen unseren Sport retten sollen aber nicht so!!!!
Da ist die Fahrzeit länger als der Spieltag.



Benutzeravatar
jaehndan
Cupteilnehmer
Cupteilnehmer
Beiträge: 2390
Registriert: 28.05.09 00:00
Reputation: 623
Name: Daniel
Spielqueue: Joss JS-1, Cuechanger-OT LD
Leder: Kamui Black S
Breaker: Oliver Stops
Jumper: Cuechanger Jump Stick
Wohnort: Bayreuth

Re: neues Spielsystem in Bayern

Beitragvon jaehndan » 21.07.14 09:04

Ich fände es ja vollkommen in Ordnung, wenn man zugunsten zweier Doppel JEDE bisher gespielte Einzeldisziplin auch als Einzel weiterführen würde. Zwingend wäre dann für mich, dass JEDER Spieler auch nur EIN Einzel und jeweils ein Doppel spielen dürfte.

Also:

14/1 Einzel
9er Einzel
10er Doppel

8er Einzel
10er Einzel
9er Doppel

Pro Begegnung aber mit Hin- und Rückspiel!!!

Ich fahre doch nicht 100 km einfach (teilweise in der Kreisliga), um dann ein 8er auf 4 Gewinnspiele und ein Doppel 10er auf 5 zu spielen!!!
Sollte es so kommen, bin ich auch raus aus dem Mannschaftsbetrieb!



Benutzeravatar
anfaenger

Re: neues Spielsystem in Bayern

Beitragvon anfaenger » 21.07.14 09:08

nein Daniel....nur 1 Zettel pro Spieltag....und es ist nicht zwingend das jeder Spieler 1 Einzel spielen muß



Benutzeravatar
jaehndan
Cupteilnehmer
Cupteilnehmer
Beiträge: 2390
Registriert: 28.05.09 00:00
Reputation: 623
Name: Daniel
Spielqueue: Joss JS-1, Cuechanger-OT LD
Leder: Kamui Black S
Breaker: Oliver Stops
Jumper: Cuechanger Jump Stick
Wohnort: Bayreuth

Re: neues Spielsystem in Bayern

Beitragvon jaehndan » 21.07.14 09:41

Sollte das System tatsächlich so kommen, bin ich sehr wahrscheinlich nicht der Einzige, der KEINE Liga mehr spielen wird.

Mag ja sein, dass es für Leute aus dem Raum um München, wo man manchen Gegner bis zur Landesliga mit der S-Bahn erreicht, ganz toll ist, eine Begegnung mit nur 1 1/2 Stunden fertig zu haben.
Der ländliche Raum wird dabei aber vollkommen außer acht gelassen!
Bei uns fahren teilweise die Mannschaften in der Kreisklasse knapp 80 Kilometer zum Gegner... Denen erkläre mal, wie toll das ist, diese Fahrt für 8er auf 4 und ein Doppel zu machen! Die springendir ALLE ab.
Naja vielleicht ist das ja so gewollt.
Die Intention, Billard "zuschauerfreundlicher" zu machen, kann ich ja verstehen. Jedoch brauche ich doch die unteren Ligen NICHT dafür "missbrauchen". Wenn dann muss ich dem Zuschauer auch Qualität von OBERSTER Güte präsentieren! Ich bin mir nicht sicher, ob da die Qualität der Kreisliga für geeignet ist.

Zumal ja die Bundesligen eine solche Reform nicht vorhaben...



Benutzeravatar
treffgarnix
Billardidol
Billardidol
Beiträge: 3105
Registriert: 09.11.11 00:00
Reputation: 350
Name: Michael
Spielqueue: IQ
Leder: Tom Haye SIB
Breaker: Dufferin
Jumper: Dufferin

Re: neues Spielsystem in Bayern

Beitragvon treffgarnix » 21.07.14 10:37

anfaenger hat geschrieben:Servus, vielleicht haben einige schon mitbekommen das es in der kommenden Saison ein neues Spielsystem und die Einführung der
6 Liga in Bayern gibt.

Und so schaut es angeblich aus:

1.Runde
14/1
8 Ball Einzel
10 Ball Doppel

2.Runde
8 Ball Einzel
10 Ball Einzel
9 Ball Doppel

Also kein 9 Ball Einzel mehr!

Es wird wieder die 2 Pkt. Regel eingeführt.

Ich persönlich finde es Oke wenn Änderungen unseren Sport retten sollen aber nicht so!!!!
Da ist die Fahrzeit länger als der Spieltag.



Hallo, werde im Moment nicht ganz schlau aus den bisherigen Beiträgen, daher einige Verständnisfragen, Danke vorab.

Wie "angeblic"h ist das? Was ist da definitiv und was ist noch Spekulation ?

Was genau meinst Du mit "6 Liga" ?

Was meinst Du mit "2 Pkt. Regel" ?

Ist die Thematik Doppel- oder Einzelspieltag bereits klar ?


sportlicher Gruß, Michael


Als Einstein Examina abnahm, fragte ihn einmal ein Student: "Sie stellen in diesem Semester ja genau die gleichen Fragen wie beim letzten Mal." Darauf Einstein: "Das ist wahr. Nur die Antworten sind diesmal anders."

Benutzeravatar
jaehndan
Cupteilnehmer
Cupteilnehmer
Beiträge: 2390
Registriert: 28.05.09 00:00
Reputation: 623
Name: Daniel
Spielqueue: Joss JS-1, Cuechanger-OT LD
Leder: Kamui Black S
Breaker: Oliver Stops
Jumper: Cuechanger Jump Stick
Wohnort: Bayreuth

Re: neues Spielsystem in Bayern

Beitragvon jaehndan » 21.07.14 10:53

Hallo Michael,

also die Ligen im Bereich des BBV werden nicht mehr wie früher aus 9 Mannschaften sondern "nur" noch aus 6 Mannschaften bestehen. Dies scheint wohl SEHR fix zu sein, weil sich dafür die Mehrheit ausgesprochen hat!

Weiterhin scheint die Rückkehr zum alten "2-Punkte-System" sicher zu sein. Soll heißen für Sieg: 2 Punkte (bisher 3) für Unentschieden und Verlust bleibt es bei 1 bzw. 0 Punkten.

Das System wie vom Anfänger skizziert, also mit zwei 8er Einzel, je ein 14/1 und 10er Einzel mit je einem 10er und 9er Doppel ist wohl auch recht fix...

Ob man jedoch pro Spieltag gegen die eine Mannschaft zwei oder nur eine Begegnung spielt, ist für mein Dafürhalten noch recht wage und auch was den Einsatz der Spieler angeht, denke ich, dass wohl noch Klärungsbedarf besteht....



Benutzeravatar
anfaenger

Re: neues Spielsystem in Bayern

Beitragvon anfaenger » 21.07.14 11:07

Das ist schon Fix wurde aber vom LSW noch nicht bestätigt, habe nur eine Mail vom Bezirksvorsitzenden bekommen.
Es wird definitiv nur ein Zettel gespielt und danach ist der Spieltag auch schon wieder vorbei....auch keine Blöcke mehr mit 3 Mannschaften.

z.B Anreise zum Spieltag einfach 150 Km d.h Fahrzeit ca. 2 Std. und Spielzeit ca. 1,5 Std.



Benutzeravatar
Jack-Daniels
Ausschießer
Ausschießer
Beiträge: 1210
Registriert: 15.09.04 00:00
Reputation: 3
Name: Daniel
Spielqueue: Joss 94er customized bei Chr. Bocklage
Leder: Kamui clear black medium
Breaker: Mezz PB DI II
Jumper: den des Mitspielers ;-)
Wohnort: Simmern/Hunsrück

Re: neues Spielsystem in Bayern

Beitragvon Jack-Daniels » 21.07.14 11:09

was heißt "ein Zettel"?



Benutzeravatar
jaehndan
Cupteilnehmer
Cupteilnehmer
Beiträge: 2390
Registriert: 28.05.09 00:00
Reputation: 623
Name: Daniel
Spielqueue: Joss JS-1, Cuechanger-OT LD
Leder: Kamui Black S
Breaker: Oliver Stops
Jumper: Cuechanger Jump Stick
Wohnort: Bayreuth

Re: neues Spielsystem in Bayern

Beitragvon jaehndan » 21.07.14 11:11

@ Jack

Ein Spielberichtsbogen... Soll heißen, dass du als Spieler in der Kreisliga teilweise knapp 100 km einfach fährst, um dann einen Satz 8er auf 4 und ein 10er Doppel auf 5 spielst, danach wieder heim... Sorry aber dann spiele ich ab kommender Saison kein Billard mehr in der Liga... Bin doch net bescheuert!



Benutzeravatar
treffgarnix
Billardidol
Billardidol
Beiträge: 3105
Registriert: 09.11.11 00:00
Reputation: 350
Name: Michael
Spielqueue: IQ
Leder: Tom Haye SIB
Breaker: Dufferin
Jumper: Dufferin

Re: neues Spielsystem in Bayern

Beitragvon treffgarnix » 21.07.14 11:16

Also: Ich war zwar auch eher für Einzelspieltage (nur 2 Mannschaften treten am Spieltag an), und zwar weil ich es nervig finde, wenn ein Spieltag als Heimmannschaft wirklich von früh morgens bis spät abends geht, und das in der Bezirksliga (lächerlich!). Wobei hier das 14/1 das Problem war.

Jetzt wird das 14/1-Problem halbiert, und vielleicht zum Teil wieder kompensiert durch die Doppel-Geschichte. OK, in Summe denke ich aber auch dass der Spieltag dann doch zu kurz wird.

Achtung: Es sei denn, die Ausspielziele werden erhöht, DANN würde der Modus schon deutlich mehr Sinn machen.

Ich finde, es sollte schnellstmöglich eine umfassende und belastbare Info kommen, und zwar auch MIT den Ausspielzielen und für JEDE Liga, ansonsten hantieren wir hier doch mehr mit Spekulationen. Oder?


Als Einstein Examina abnahm, fragte ihn einmal ein Student: "Sie stellen in diesem Semester ja genau die gleichen Fragen wie beim letzten Mal." Darauf Einstein: "Das ist wahr. Nur die Antworten sind diesmal anders."

Benutzeravatar
jaehndan
Cupteilnehmer
Cupteilnehmer
Beiträge: 2390
Registriert: 28.05.09 00:00
Reputation: 623
Name: Daniel
Spielqueue: Joss JS-1, Cuechanger-OT LD
Leder: Kamui Black S
Breaker: Oliver Stops
Jumper: Cuechanger Jump Stick
Wohnort: Bayreuth

Re: neues Spielsystem in Bayern

Beitragvon jaehndan » 21.07.14 11:23

Also an den Ausspielzielen soll NICHTS geändert werden :ung:

Ich bin ja grundsätzlich auch nicht gegen das neue System, aber wieso denn nicht zwei Spiele zwischen beiden Mannschaften? Dann spielt man halt gegen jede Mannschaft insgesamt 4mal. Ist doch vollkommen okay und dennoch wir der zeitliche Rahmen gerade für die Heimmannschaft geringer als bisher, weil die doofe Pause entfällt.



Benutzeravatar
anfaenger

Re: neues Spielsystem in Bayern

Beitragvon anfaenger » 21.07.14 11:37

jaehndan hat geschrieben:Also an den Ausspielzielen soll NICHTS geändert werden :ung:

Ich bin ja grundsätzlich auch nicht gegen das neue System, aber wieso denn nicht zwei Spiele zwischen beiden Mannschaften? Dann spielt man halt gegen jede Mannschaft insgesamt 4mal. Ist doch vollkommen okay und dennoch wir der zeitliche Rahmen gerade für die Heimmannschaft geringer als bisher, weil die doofe Pause entfällt.



Die sollten auch noch gekürzt werden, aber mehr wenn das Protokoll da ist.



Benutzeravatar
Stingray
Stellungsgrübler
Stellungsgrübler
Beiträge: 290
Registriert: 11.09.12 13:46
Reputation: 100
Spielqueue: Dominiak Signature 10th Anniversary #42 in 30", OT Mike Becker 32". Dale Perry Cocobolo Custom 30", OT Mike Becker 32".
Leder: Ultraskin Medium, Kamui RS, Black Pearl
Breaker: Hauber Custom modif. in 59" Länge, Players HXT-P2
Jumper: Cuetec Jump Bullet CJB-1

Re: neues Spielsystem in Bayern

Beitragvon Stingray » 21.07.14 12:10

Hi Kollegen in Bayern

Ihr habt mein Beileid. Ich kann Eure Reaktion verstehen.

Und ich hab's geahnt, als ich bei der BuLi Thematik folgende Beiträge schrieb:
viewtopic.php?p=557166#p557166
und
viewtopic.php?p=557231#p557231

Und nun haben wir ja schon den Salat!!
Der Schwachfug ist also sogar schon in den Landesverbänden angekommen.

Wir hatten auf der Landessportwartetagung Hessen auch das Thema Reformen im Spielsystem.
Zum Glück gibt es bei uns keine Änderung für die kommende Spielzeit.
Und ich hoffe, dass in Bayern die Spieler mit den Füßen abstimmen, damit uns in Hessen so ein Blödsinn erspart bleibt.
Für solch einen Spieltag würde ich nicht mal in der Kreisliga auch nur eine dreiviertel Stunde fahren wollen.

Verständnislose Grüße an den Verband jenseits der Landesgrenze!
Stingray



Arsec
Pomeranzenkiller
Pomeranzenkiller
Beiträge: 67
Registriert: 17.12.13 03:13
Reputation: 34

Re: neues Spielsystem in Bayern

Beitragvon Arsec » 21.07.14 12:28

Ziehmlich schlimm wie ich finde. Kein einzelnes 9-Ball mehr (???) und nur noch ein 14.1. Dafür zwei Doppel bei denen die Spieler dann nur ewig rumgurken weil sie es nicht gewöhnt sind zusammen zu spielen. Da werden die Leute die das nicht auch mal zusammen trainieren können richtig Nachteil haben. Vor allem fehlt da auch der persönliche Spaß. Ich verliere mein erstes Spiel und kann mich in der Rückrunde nicht voll reinwerfen um meinen Fehler wieder gut zu machen, weil ich noch auf meinen Partner angewiesen bin. Das ganze macht bei Ligen mit mehr Zuschauern bestimmt Sinn, gerade für Leute außerhalb des Billards, aber auf den Spieltagen in den Landesverbänden verdirbt mir das schon ziehmlich den Spaß. Jetzt hab ich nunmal schon zugesagt, aber nächste Saison werde ich mir aufjedenfall einen anderen Verband ansehen. Und 9 Ball als verbreiteste Turnierdisziplin so rauszunehmen....was???



billardfreund
Kugelschubser
Kugelschubser
Beiträge: 41
Registriert: 24.04.14 16:24
Reputation: 8
Name: Mike C.

Re: neues Spielsystem in Bayern

Beitragvon billardfreund » 21.07.14 12:34

Juhu!! Endlich ein Verband der es der BuLi vormacht wie man Billardspieltage endlich wieder interessant gestaltet!
Auf diese Spieltage freue ich mich jetzt schon, endlich wieder ein attraktiver Spieltag.

ENDLICH keine langen zähen Spieltage mehr (neue theoretische Spielzeit rund 2,5 Stunden, wer auf 1,5 kommt sollte seinen Rechenschieber nochmal auspacken)
ENDLICH Teamcharakter durch Doppel
ENDLICH richtige Hin- und Rückrunde mit insgesamt 10 Spieltagen (nur so machen Hin- und Rückspiele auch wirklich Sinn)
ENDLICH Fokus auf 8-Ball (das kennen die Leute, damit lässt sich Billard mehr an den Mann bringen)
ENDLICH werden Billardlokale Samstags abend wieder für die Betreiber freigegeben und nicht durch Marathonspieltage belegt (ja auf die sollte man auch mal schauen)
ENDLICH die sinnlose 3-Punkte-Regel abgeschafft
ENDLICH wird Billard zur Sportart gemacht wie es andere Sporarten schon ewig lang erfolgreich machen

DANKE DANKE DANKE!!! Weiter so!!! Lasst euch nicht unterkriegen von den ewigen Bremsern und den Leuten die ihren eigenen Billardsport nicht fördern wollen!
DAS sind Entscheidungen, ENDLICH IM SINNE DES SPORTS!!




Zurück zu „Poolbillard“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 35 Gäste