PoolbillardBayernliga - letzter Spieltag

Alles rund um Poolbillard

Moderator: Moderatoren

Benutzeravatar
Piccolo
Pomeranzenkiller
Pomeranzenkiller
Beiträge: 78
Registriert: 24.09.06 00:00
Reputation: 0

Bayernliga - letzter Spieltag

Beitragvon Piccolo » 08.05.10 22:41

Hallo "Sportsfreunde" des PBC München West,

wenn man mal aus Sicht des BSV Dachau die gesamte Saison Revue passieren läßt, kann man nicht unbedingt sagen, daß das Fairplay hoch im Kurs stand.

Nachdem wir nun den letzten Spieltag in Deggendorf und 280 km hinter uns gebracht hatten und mit einer letzten Hoffung auf die Meisterschaft uns den Allerwertesten aufgerissen haben, läßt ein Blick auf die Ergebnisse in Sonthofen in mir das Würgen hochsteigen.

Sicherlich hätten wir den Tag, genauso wir Ihr es wohl anscheinend getan habt, lieber bei der "Mutti" verbracht. Sorry, aber mit sowas hat bei uns keiner gerechnet und müssen uns alle fremdschämen. Vielen Dank Ihr Helden.

Herzlichen Glückwunsch von der gesamten zweiten Dachauer Mannschaft an den neuen Bayerischen Meister: 1.BPC Sonthofen



Benutzeravatar
Eltogen
Trickstoßkönner
Trickstoßkönner
Beiträge: 1940
Registriert: 17.12.06 00:00
Reputation: 0
Spielqueue: 330E93
Leder: Gegerbt
Breaker: www.hummer.com
Wohnort: Franken !

Beitragvon Eltogen » 08.05.10 23:06

Erklären oder ...



Benutzeravatar
Frank
Aufbaukünstler
Aufbaukünstler
Beiträge: 39
Registriert: 24.08.04 00:00
Reputation: 0
Wohnort: Niederwerrn
Kontaktdaten:

Beitragvon Frank » 08.05.10 23:34

Servus Eltogen,

er meint damit wohl, dass München West mit einer Ersatzmannschaft angetreten ist,
mit der sie zweimal 8:0 verloren haben.
Hätte München West gegen Sonthofen hoch gewonnen, hätte Dachau Meister werden können.
München West ist damit sogar auf den 4. Platz hinter Schwebheim gerutscht.
Du musst dir bloß bei Billardarea die Tabelle und Ergebnisse von heute ansehen.


Gruß
Frank



Benutzeravatar
anfaenger

Beitragvon anfaenger » 09.05.10 07:18

da wäre ich aber auch sauer...



Benutzeravatar
RheumaKay
Kugelpolierer
Kugelpolierer
Beiträge: 10
Registriert: 18.10.05 00:00
Reputation: 0
Wohnort: Feyenoord Rotterdam

Beitragvon RheumaKay » 09.05.10 07:40

@ Piccolo

Wer ein ganzes Spiel durch eigenes Verschulden 0:8 abschenkt und dann im direkten Vergleich 2:6 dem neuen Meister unterliegt - muß der wirklich öffentlich über das Verhalten des Dritten jammern? :sta:

Ich glaube nicht.
Ich finde es sogar eher unpassend. :scw:

RK



Benutzeravatar
meharis
Trickstoßkönner
Trickstoßkönner
Beiträge: 1929
Registriert: 16.12.07 00:00
Reputation: 58
Spielqueue: Cem Custom Cue
Leder: Kamui Black S
Breaker: Cem Custom Cue
Wohnort: München

Beitragvon meharis » 09.05.10 08:12

Schlechter Verlierer!



Benutzeravatar
muppet2705
Pomeranzenkiller
Pomeranzenkiller
Beiträge: 73
Registriert: 21.08.07 00:00
Reputation: 0
Wohnort: Somewhere over the Rainbow

Übeler Beigeschmack

Beitragvon muppet2705 » 09.05.10 09:16

Einen üblen und faden Beigeschmack gibt es auch in anderen Ligen in Bayern, klar kann man jetzt auch sagen das die nicht aufsteigende Mannschaft jetzt selber schuld daran ist, dennoch ist es schon komisch das der ungeschlagene Tabellenführer ausgerecchnet am letzten Spieltag gegen den Tabellenzweiten 7:1 verliert und der Zweite in der Tabelle dann gegen einen wesentlich schwächeren Gegner nur ein knappes 4:4 erringen kann.

Aber auch von mir an dieser Stelle glückwunsch nach Kitzingen und Klingenberg für Aufstieg und Relegation wenn ich nicht irre!

Torsten Müller
(ich stehe zu dem was ich hier schreibe)


*** Bilder in Signatur nicht erlaubt ***

Benutzeravatar
DirkS
Nichtkreider
Nichtkreider
Beiträge: 90
Registriert: 23.09.04 00:00
Reputation: 0
Wohnort: Tegernbach bei Rudelzhausen
Kontaktdaten:

Beitragvon DirkS » 09.05.10 22:01

Tja, ich sage dazu nur eines.

Wer zu dumm ist den Spielplan zu lesen und in Schwebheim nicht antritt, hätte eigentlich sogar den Abstieg verdient. In den letzten Jahrzehnten wurde dies auch immer so bestraft. Nur in diesem Jahr nicht. Warum wohl ??? Ich mag Euch alle sehr gerne, aber das war nicht in Ordnung. Also beschwert Euch bitte nicht, dass Ihr nicht Meister geworden seid.

Ich freue mich sehr für Sonthofen. HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH

In der ganzen Oberliga Bayern hat Freising den allergrößten Grund Frust zu schieben. Durch Euer 0:8 in Schwebheim und durch das 0:8 von München-West gegen Pfeffenhausen mussten die Jungs LEIDER absteigen.

Soweit ich mitbekommen habe, haben sich die starken Stammspieler in Ihrer ersten Mannschaft in der zweiten Bundesliga festgespielt und durften nicht mehr in der zweiten spielen. Somit konnten Sie nicht anders antreten. Allerdings sind Sie angetreten.

Gruß
Dirk

Fair Play lassen wir mal lieber sein. Immer erst einmal in den Spiegel schauen.



Benutzeravatar
meharis
Trickstoßkönner
Trickstoßkönner
Beiträge: 1929
Registriert: 16.12.07 00:00
Reputation: 58
Spielqueue: Cem Custom Cue
Leder: Kamui Black S
Breaker: Cem Custom Cue
Wohnort: München

Beitragvon meharis » 10.05.10 07:51

Dirk:
Ich versteh nicht ganz warum FS bereits abgestiegen sein soll - die sind doch an siebster Stelle..



Benutzeravatar
Frank
Aufbaukünstler
Aufbaukünstler
Beiträge: 39
Registriert: 24.08.04 00:00
Reputation: 0
Wohnort: Niederwerrn
Kontaktdaten:

Beitragvon Frank » 10.05.10 08:27

Im Moment weiß doch eh keiner, wer aus der Oberliga Bayern absteigt.
Wenn es bei den 9 Mannschaften bleibt und 3 aus der Regionalliga in die Oberliga absteigen,
müssten dann nicht 5 Mannschaften absteigen?

Falls keiner von oben in die Liga absteigt, steigt der erste auf, die letzten beiden ab.
Als Aufsteiger hat man die beiden ersten der Landesligen und den Sieger aus der Relegation.



Benutzeravatar
meharis
Trickstoßkönner
Trickstoßkönner
Beiträge: 1929
Registriert: 16.12.07 00:00
Reputation: 58
Spielqueue: Cem Custom Cue
Leder: Kamui Black S
Breaker: Cem Custom Cue
Wohnort: München

Beitragvon meharis » 10.05.10 08:38

Nachtrag zum verspäteten Antritt von Dachau: hier lohnt sich ein Blick in die Bayrische Rechtsordnung:
http://bbv.billardarea.de/img/cms/clien ... 899505.pdf
2.2 Verstöße bei Mannschaftsmeisterschaften (MM)
(1) Turnierteilnehmer (Vereinsmannschaften) an offiziellen Mannschaftsmeisterschaften auf Kreis-, Bezirks- oder Landesebene, die ihre Teilnahme verbindlich bestätigt haben und nicht ordnungsgemäß antreten, verlieren ihren Anspruch auf den gesamten für diese MM vorgesehenen Sportzuschuss und werden vom BBV mit folgenden Strafen belegt:
EUR 50,-- wenn die Mannschaft zu einer Begegnung ab Bezirksebene unvollständig antritt,
EUR 100,-- wenn die Mannschaft zu einer Begegnung unentschuldigt um mehr als 30 bis 60 Minuten verspätet zum festgesetzten Beginn antritt,
EUR 150,-- und das höchstmögliche Spiel-/Satz-Ergebnis für den Gegner, wenn die Mannschaft zu einer Begegnung um mehr als 60 Minuten verspätet zum festgesetzten Beginn antritt,
EUR 150,-- und Zwangsabstieg, wenn die Mannschaft zu einer Begegnung über- haupt nicht antritt oder diese abbricht,


Abstieg gibt es NUR bei Nichtantrittund Spielabbruch, und nicht bei verspätetem (d.h. mehr als 1h) Erscheinen. Wenn ich mich Recht entsinne, dachte Dachau sie wäre die Dritte Mannschaft (d.h. Anwesenheitspflicht erst um 13:30), daher kann man auch nicht von "Nichtantritt" reden, sondern lediglich von "verspätetem Antreten".



Benutzeravatar
Frank
Aufbaukünstler
Aufbaukünstler
Beiträge: 39
Registriert: 24.08.04 00:00
Reputation: 0
Wohnort: Niederwerrn
Kontaktdaten:

Beitragvon Frank » 10.05.10 08:48

Das stimmt, sie waren da, nur zu spät.
Das Spiel gegen Pfeffenhausen wurde schließlich gespielt.


Ein gelaserter Billardspieler!

Benutzeravatar
stixx
Softbreaker
Softbreaker
Beiträge: 322
Registriert: 29.11.07 00:00
Reputation: 41
Name: Stefan
Spielqueue: Predator BLAK 3-1 + Vantage
Leder: Predator Victory M
Breaker: Cuechanger Concept Breaker
Jumper: Predator Air 2
Wohnort: Feldkirch - AT

Beitragvon stixx » 10.05.10 09:14

Als mittelbar betroffener kann ich mir jetzt diesen Kommentar nicht verkneifen.
Sorry liebe Dachauer ich mag euch 4 alle sehr gern aber das Ding in Schwebheim war ja wohl nicht die Schuld von München West... Falls ich mich irre, korrigiert mich!
Das München West so angetreten ist, war für uns natürlich ein Vorteil. Auch Sonthofen hatte dadurch einen Vorteil aber wenn ihr mal die Tabelle anschaut, war Sonthofen schon Meister bevor sie gegen West gespielt haben.
Durch den 5:3 Sieg gegen uns haben sie die Meisterschaft klar gemacht.
Soweit ich mich noch an Samstag erinnere sind wir mit der Stammmanschaft angetreten und haben unser bestes gegeben, da es ja bei uns im Fernduell mit Freising und Straubing um den Klassenerhalt ging und wir wussten, dass wir mindestens 3 Punkte zum sicheren Klassenerhalt brauchten, dass uns im nachhinein 2 reichten wussten wir auch erst als wir auf dem Heimweg waren.
Also lassen wir die Sache mal Revue passieren:
1. seit ihr in Schwebheim zu spät angetreten (egal ob ihr dort gewonnen hättet oder nicht aber hier habt ihr die möglichkeit auf Punkte selber verschenkt)
2. habt ihr in Sonthofen 6:2 verloren
Bei 2 Punkten Rückstand verstehe ich euer gejammer jetzt nicht...
Nemmts mir ned übel ihr seit echt ok alle 4 aber dieses Nachtreten gegen West habt ihr nicht nötig und bei genauer Betrachtung ist nicht West schuld sondern ihr 4 selber.
Ich graturliere euch trotzdem zum Vizemeister und hoffentlich bis nächste Saison



Benutzeravatar
DirkS
Nichtkreider
Nichtkreider
Beiträge: 90
Registriert: 23.09.04 00:00
Reputation: 0
Wohnort: Tegernbach bei Rudelzhausen
Kontaktdaten:

Beitragvon DirkS » 10.05.10 10:23

meharis hat geschrieben:Dirk:
Ich versteh nicht ganz warum FS bereits abgestiegen sein soll - die sind doch an siebster Stelle..

Da es Absteiger aus der Regionalliga gibt, welche bei uns in die Bayernliga kommen steigen die letzten 3 Mannschaften ab.



Benutzeravatar
DirkS
Nichtkreider
Nichtkreider
Beiträge: 90
Registriert: 23.09.04 00:00
Reputation: 0
Wohnort: Tegernbach bei Rudelzhausen
Kontaktdaten:

Beitragvon DirkS » 10.05.10 10:26

meharis hat geschrieben:Nachtrag zum verspäteten Antritt von Dachau: hier lohnt sich ein Blick in die Bayrische Rechtsordnung:
http://bbv.billardarea.de/img/cms/clien ... 899505.pdf
2.2 Verstöße bei Mannschaftsmeisterschaften (MM)
(1) Turnierteilnehmer (Vereinsmannschaften) an offiziellen Mannschaftsmeisterschaften auf Kreis-, Bezirks- oder Landesebene, die ihre Teilnahme verbindlich bestätigt haben und nicht ordnungsgemäß antreten, verlieren ihren Anspruch auf den gesamten für diese MM vorgesehenen Sportzuschuss und werden vom BBV mit folgenden Strafen belegt:
EUR 50,-- wenn die Mannschaft zu einer Begegnung ab Bezirksebene unvollständig antritt,
EUR 100,-- wenn die Mannschaft zu einer Begegnung unentschuldigt um mehr als 30 bis 60 Minuten verspätet zum festgesetzten Beginn antritt,
EUR 150,-- und das höchstmögliche Spiel-/Satz-Ergebnis für den Gegner, wenn die Mannschaft zu einer Begegnung um mehr als 60 Minuten verspätet zum festgesetzten Beginn antritt,
EUR 150,-- und Zwangsabstieg, wenn die Mannschaft zu einer Begegnung über- haupt nicht antritt oder diese abbricht,


Abstieg gibt es NUR bei Nichtantrittund Spielabbruch, und nicht bei verspätetem (d.h. mehr als 1h) Erscheinen. Wenn ich mich Recht entsinne, dachte Dachau sie wäre die Dritte Mannschaft (d.h. Anwesenheitspflicht erst um 13:30), daher kann man auch nicht von "Nichtantritt" reden, sondern lediglich von "verspätetem Antreten".


Das stimmt nicht. Dachau hätte die erste Partie spielen müssen. Und zwar um 11 Uhr. Da Sie aber zu dieser Begegnung erst gar nicht erschienen, sondern nur die zweite Partie gespielt haben, sollte es klar ein "Nichtantritt" sein.




Zurück zu „Poolbillard“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 27 Gäste