Poolbillard1.Reginalligaspieltag in den Schul-Ferien ( Bayern und BW )

Alles rund um Poolbillard

Moderator: Moderatoren

Benutzeravatar
PeterLink
High-Speed-Player
High-Speed-Player
Beiträge: 1395
Registriert: 02.09.04 00:00
Reputation: 15
Wohnort: Bonn

Beitragvon PeterLink » 04.08.09 19:25

mal ganz ehrlich: Regionalliga ist schon irgendwie Richtung Leistungssport. Ab September geht die Billardsaison richtig los. Als Leistungssportler muss man sportliche Termine über private Termine stellen und nicht umgedreht.

Ansonsten muss man halt in einer Liga spielen, wo man leicht zu ersetzen ist.

Meine Meinung



Benutzeravatar
PeterLink
High-Speed-Player
High-Speed-Player
Beiträge: 1395
Registriert: 02.09.04 00:00
Reputation: 15
Wohnort: Bonn

Beitragvon PeterLink » 04.08.09 19:44

godofdomino hat geschrieben:
PeterLink hat geschrieben:mal ganz ehrlich: Regionalliga ist schon irgendwie Richtung Leistungssport. Ab September geht die Billardsaison richtig los. Als Leistungssportler muss man sportliche Termine über private Termine stellen und nicht umgedreht.

Ansonsten muss man halt in einer Liga spielen, wo man leicht zu ersetzen ist.

Meine Meinung


OK aber warum fängt dann die 1.Bundesliga, die ja bestimmt auch zum Leistungssport zählt, nicht auch an diesem Wochenende ??? Die fangen komischerweise erst im November an.

Ich verstehe jetzt also Deine Argumentation nicht ganz.

Wenn ich mich als Leistungssportler betrachten muß, und in der Sommerferienzeit anfangen muß mit einem Spieltag, was sind denn dann die Sportler der 1. und 2.Bundesliga, und warum haben die dann nicht z.B. schon zu Beginn der Sommerferien ihren 1.Spieltag und im September dann den 2.Spieltag ???


Bin nicht ganz im Thema, aber hat die Regionalliga nicht mehr Spieltage als die Bundesliga?

Ansonsten wie gesagt: Ab September ist Billardsaison.

Peter



Benutzeravatar
LaspoPool-BVBW
LSO Pool
Beiträge: 516
Registriert: 19.05.08 00:00
Reputation: 0
Wohnort: Lampertheim
Kontaktdaten:

Beitragvon LaspoPool-BVBW » 04.08.09 21:01

Hallo Robby und Peter,

tut mir bitte einen Gefallen und macht hier die Bremse rein. Ich habe mit Werner über das Thema gesprochen und man ist um eine Lösung bemüht. Bitte die Diskussion hier beenden. Danke.

Gruß Uwe



Benutzeravatar
Avathar
Powerbreaker
Powerbreaker
Beiträge: 847
Registriert: 23.07.07 00:00
Reputation: 0
Wohnort: Herrenberg

Beitragvon Avathar » 04.08.09 21:06

Sorry fürs OT.. Uwe kannst Du mir kurz meine p/n beantworten, wenn Du schonmal hier bist?
Danke!

Gruss,

Björn



Benutzeravatar
PeterLink
High-Speed-Player
High-Speed-Player
Beiträge: 1395
Registriert: 02.09.04 00:00
Reputation: 15
Wohnort: Bonn

Beitragvon PeterLink » 04.08.09 21:17

LaspoPool-BVBW hat geschrieben:Hallo Robby und Peter,

tut mir bitte einen Gefallen und macht hier die Bremse rein. Ich habe mit Werner über das Thema gesprochen und man ist um eine Lösung bemüht. Bitte die Diskussion hier beenden. Danke.

Gruß Uwe


Hi Uwe,

Robby und ich kennen uns schon eine Weile, und meiner Meinung nach haben wir gar kein Problem miteinander.
War und ist also nur ne harmlose Diskussion. :zwi:



Benutzeravatar
Avathar
Powerbreaker
Powerbreaker
Beiträge: 847
Registriert: 23.07.07 00:00
Reputation: 0
Wohnort: Herrenberg

Beitragvon Avathar » 04.08.09 21:20

PeterLink hat geschrieben:
LaspoPool-BVBW hat geschrieben:Hallo Robby und Peter,

tut mir bitte einen Gefallen und macht hier die Bremse rein. Ich habe mit Werner über das Thema gesprochen und man ist um eine Lösung bemüht. Bitte die Diskussion hier beenden. Danke.

Gruß Uwe


Hi Uwe,

Robby und ich kennen uns schon eine Weile, und meiner Meinung nach haben wir gar kein Problem miteinander.
War und ist also nur ne harmlose Diskussion. :zwi:


Ich denke mal dem Uwe ging es eher drum, dass Ihr zwei über etwas schimpft, dass Uwe und Co schon versuchen zulösen...



Benutzeravatar
Antonion
Stellungsgrübler
Stellungsgrübler
Beiträge: 258
Registriert: 14.03.07 00:00
Reputation: 0
Wohnort: Würselen
Kontaktdaten:

Beitragvon Antonion » 04.08.09 21:48

Andersrum könnte man auch fragen, warum diese beiden Bundesländer so verkappt sind und ihre Ferien von allen anderen Bundesländern abkapseln. ;-)

Wollen sie sich einen Vorteil in sämtlichen MMPO(RP)G's verschaffen?
Stecken die Illuminaten dahinter?
Oder doch die Freimaurer?
Wo ist das Alles sehende Auge hinter der Sache?
Man weiß es nicht.
Rätsel in der Finsternis....

Sich darüber aufzuregen bringt vom Prinzip nicht. Anschuldigungen und Beleidigungen sind kindisch und nivealos. Man hat sich hier ganz klar nach dem Rest Deutschlands und nicht nach einer kleinen Minderheit von Bundesländern gerichtet. ;-) So sehe ich das jedenfalls.



Benutzeravatar
Schoofi
Bogenkünstler
Bogenkünstler
Beiträge: 1050
Registriert: 02.09.04 00:00
Reputation: 3
Spielqueue: BCM Bryan Mordt Fullspice Sneaky Pete
Leder: Kamui Black S
Breaker:
Jumper: Jumpshots gehören verboten!
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitragvon Schoofi » 04.08.09 22:44

Sorry,

hier wird losgepoltert, als ginge es ums Finale der Fussball-WM.

In den Regionalligen sind es nun mal 2 Mannschaften mehr als in den Bundesligen. Also brauchen die Regionalligen auch mehr Spieltage.
Und da kann nunmal nicht auf alle Belange Rücksicht genommen werden. Sei es die Ferienplanung einzelner Bundesländer, regionale Feiertage, Betriebsferien bei BMW oder Audi, der 75. Geburtstag von Oma oder der Todestag von Franz Josef Strauss.

Wenn eine Mannschaft der Regionalliga so auf der letzten Rille reitet, dass sie das Fernbleiben eines Spielers nicht kompensieren kann, bekommt sie in der Saison sowieso personelle Probleme. Krankheit, Job oder andere wichtige persönliche Ereignisse eines Einzelnen.
Im Laufe der Saison wird wahrscheinlich jede Mannschaft mal auf einen Topspieler oder Leistungsträger verzichten müssen. Sei´s drum. Gleicht sich irgendwie doch wieder aus.

Und noch eines: Die Regionalliga ist der Ersatz für die ungerechte Aufsstiegsrunde zur 2. BL. Wenn da mal ein Topspieler ausgefallen ist, war das Wochenende gelaufen und der erhoffte Aufstieg passé.

Also, locker bleiben und erstmal drauf los klickern... :zwi:



Benutzeravatar
tommy84
Turniersieger
Turniersieger
Beiträge: 652
Registriert: 18.12.04 00:00
Reputation: 0
Spielqueue: Arthur
Breaker: Arthur B/J

Beitragvon tommy84 » 05.08.09 00:33

Abgesehen davon, dass mich das alles nichts angeht und wohl die Laspo's schon dran sind...

Seit wann ist Billard in der dritten Liga Leistungssport?
Leistungssport ist, wenn man von der Ausübung leben kann und selbst ein Cesar Thier eines Fußballvereins, den ich hier nicht nennen möchte, arbeitete neben seinem "Job" als Torwart in Oxxenbach noch als Heizungsmonteur
Leistungssport Billard betreiben die Herren Souquet, Hohmann, Engert und vielleicht noch ein weiteres Dutzend. Für den Rest ist es ein hochklassiges und hier und da mal Geld abwerfendes Hobby.

Trotzdem weiß jeder, dass die Saison im September losgeht und sich bis Ende Mai zieht - wenn die einzelnen Spieler nicht anders planen können, muss sowas auf der JHV oder der Mannschaftsaufstellungssitzung angesprochen werden und für Ersatz gesorgt werden.
Ich für meinen Teil weiß z.B. im Dezember einen Termin im Mai und einen im Oktober, welcher dann ja fest eingeplant werden kann. Der Termin während der Saison ist dann noch weit genug weg, um Ersatz zu finden oder den Spieltag zu verlegen.



Benutzeravatar
daRobert
Vielkreider
Vielkreider
Beiträge: 175
Registriert: 02.04.07 00:00
Reputation: 0
Wohnort: Waging am See

Beitragvon daRobert » 05.08.09 09:36

tommy84 hat geschrieben:Seit wann ist Billard in der dritten Liga Leistungssport?
Leistungssport ist, wenn man von der Ausübung leben kann ... Leistungssport Billard betreiben die Herren Souquet, Hohmann, Engert und vielleicht noch ein weiteres Dutzend. Für den Rest ist es ein hochklassiges und hier und da mal Geld abwerfendes Hobby.


Wenn man davon leben kann ist es Profisport, Leistungssport würde ich eher an der Leistung des einzelnen divdinieren. M.E. kann man jeden als Leistungsportler bezeichnen der sich durch seine Leistungen auszeichnet, egal ob es darum geht das Niveau einer oberen Liga zu halten oder sich in dem unteren Stetig zu steigern. Sobald dies durch einen entsprechenden Aufwand erreicht wird ist es, in meinen Augen, eine Leistung.



Benutzeravatar
joshua70
* BA-Ikone *
* BA-Ikone *
Beiträge: 4669
Registriert: 20.08.07 00:00
Reputation: 146
Spielqueue: Cem Cocobolo 1/1 Sixpointer
Leder: Milkdud, Wizard
Breaker: Cuechanger Concept Breaker Purpleheart/ Ebony
Wohnort: Baden

Beitragvon joshua70 » 05.08.09 11:49

Quelle Wiki:

Unter Leistungssport versteht man das intensive Ausüben eines Sports mit dem Ziel, im Wettkampf eine hohe Leistung zu erzielen. Der Leistungssport unterscheidet sich vom Breitensport insbesondere durch den wesentlich höheren Zeitaufwand (in der Regel tägliches Training) sowie die Fokussierung auf den sportlichen Erfolg.

Meines Erachtens kann auch ein Kreisligaspieler Leistunssportler sein, wenn er den Sport nicht ausschließlich zur körperlichen und geistigen Ertüchtigung (oder Zeitvertreib) betreibt, sondern sich dem Wettbewerb stellt und Wettkämpfe austrägt.

Soweit ich weiß haben Bayern und BaWü deshalb so spät Ferien, weil sie die bevorzugtesten Urlaubsgebiete sind in Deutschland. Was können also die zwei Länder dazu, wenn keine Sau woanders hinwill :zwi: :lac:

Allerdings hat dies wohl eher historische Gründe, weil die Tendenz zum Urlaub im Ausland nach wie vor überwiegt (auch wenn es wegen krise rückläufig ist).

Ich denke, dass man ab dem Zeitpunkt, ab dem ein Spieler wenigstens Teile seines Broterwerbs über den Sport darstellt, er auch zu gewissen Kompromissen nötigbar ist.
Solange aber ein Sport - wie z.B. der unsere- von der Leidenschaft der Spieler lebt, sollten die Verbände versuchen, grundlegende Bedürfnisse zu berücksichtigen (sofern möglich).

Dass das nicht immer möglich ist oder auch mal Mißgeschicke passieren (das passiert bei wesentlich professioneller aufgestellten Weltunternehmen nicht minder), liegt in der Natur der Sache.

Aber Lösung ist ja in Sicht...


Alles eine Frage des Glaubens. Ich glaube... ich nehm noch n Bier...

Benutzeravatar
Jens
Redakteur
Beiträge: 2136
Registriert: 25.08.04 00:00
Reputation: 42
Wohnort: Monheim am Rhein (NRW)

Beitragvon Jens » 05.08.09 16:49

Schau Dir mal alle Ferientermine an. Von allen Bundesländern. Dann sind die Sommerferien auf einmal 12 Wochen und die Herbtferien über 4 Wochen usw.
(und dann sind da noch keine Feiertage oder andere Großevents/Meisterschaften drin)
In BW z.B sind 6 Wochen nachdem die großen Sommerferien vorbei sind schon wieder Herbstferien. In Bayern fangen die aber erst an wenn die in BW schon wieder vorbei sind.
Bei so einer Lage der Ferien ist es überhaupt nicht möglich genügend Termine außerhalb der Ferien zu finden.
Wer sich mal ersnthaft und intensiv mit der Planung einer solchen Liga beschäftigt wird ganz schnell merken dass Kollisionen fast unvermeidbar sind. Da gillt es dann immer nur das kleinere Übel zu wählen.
Zuletzt geändert von Jens am 05.08.09 16:52, insgesamt 1-mal geändert.



Benutzeravatar
beholder_93
Aufbaukünstler
Aufbaukünstler
Beiträge: 39
Registriert: 06.04.07 00:00
Reputation: 0

Beitragvon beholder_93 » 05.08.09 16:51

Wehe, der wird nochmal verschoben...es soll ja auch Leute geben, die am Wochenende arbeiten müssen und Ihren Dienstplan nach den Spieltagen richten.



Benutzeravatar
Antonion
Stellungsgrübler
Stellungsgrübler
Beiträge: 258
Registriert: 14.03.07 00:00
Reputation: 0
Wohnort: Würselen
Kontaktdaten:

Beitragvon Antonion » 05.08.09 23:02

Bitte löschen...



Benutzeravatar
Gonki
Kombispieler
Kombispieler
Beiträge: 160
Registriert: 26.04.07 00:00
Reputation: 0

Beitragvon Gonki » 06.08.09 15:42

DIR geht es vielleicht nur um die Sommerferien. Dem nächsten geht es dann aber wiedeum alle Ferien, da er betriebsbedingt z. B. eher im Herbst in den Urlaub kann etc.

Von daher kannst du nicht pauschel sagen, dass es nur um die Sommerferien gehen soll, andere denken vllt das gegenteil




Zurück zu „Poolbillard“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: andre89, davozv, LochNess, SINCERITAS und 8 Gäste