PoolbillardPoolbillard wieder im TV

Alles rund um Poolbillard

Moderator: Moderatoren

Benutzeravatar
miramanee
Powerbreaker
Powerbreaker
Beiträge: 829
Registriert: 23.10.13 20:31
Reputation: 41

Re: Poolbillard wieder im TV

Beitragvon miramanee » 08.01.19 23:06

meinst du Neckarsulm kommt wieder?

ich habe sehr gerne immer die Übertragungen gesehen.

Added in 10 minutes 36 seconds:
meinst du Neckarsulm kommt wieder?

ich habe sehr gerne immer die Übertragungen gesehen.



Benutzeravatar
Bande-Midde
Pool-Amateur
Pool-Amateur
Beiträge: 235
Registriert: 06.03.12 00:00
Reputation: 43

Re: Poolbillard wieder im TV

Beitragvon Bande-Midde » 10.01.19 08:00

miramanee hat geschrieben:meinst du Neckarsulm kommt wieder?

ich habe sehr gerne immer die Übertragungen gesehen.

Added in 10 minutes 36 seconds:
meinst du Neckarsulm kommt wieder?

ich habe sehr gerne immer die Übertragungen gesehen.


Hil Leute,
Hi Miramanee,

Ob Neckarsulm im Jahr 2019 stattfinden wird, kann ich nicht erkennen. Die Signalwirkung des DBU-Präsidenten ist aber nicht wirklich fördernd für die Entwicklung von großen Turnieren wie Neckarsulm. Ein Veranstalter, die German-Tour, wird nach Aussage finaziell gefördert. Eine subjektive Ausrichtung, die nichts mit transparenter Förderung von Billardturnieren zu tun hat. Hier wird mit zweierlei Maß gemessen.

Kritisch zu betrachten ist auch die Wahl der Partnerschaften der DBU. Hier bezeichnet die DBU wie German-Tour, Simonis und Saluc/Aramith als Partner. Sieht man sich das Video an, wird vor der Vorstellung des DBU-Präsidenten für Z9 und Cyclop-Bälle eine gesonderte Werbung betrieben. Beide sind aber keine Sponsoren, bzw. Partner der DBU. Einen Partner zu wählen und ihn finanziell zu unterstützen, der mit Firmen wirbt die den deutschen Billarddachverband nicht unterstützen. Das würde mich als Sponsor, bzw. Partner zum Nachdenken anregen.

Wer den Video nicht kennt, ............

https://www.youtube.com/watch?v=utzBkQz ... e=youtu.be

Ach ja, die :vol: Bande-Midde!



Benutzeravatar
miramanee
Powerbreaker
Powerbreaker
Beiträge: 829
Registriert: 23.10.13 20:31
Reputation: 41

Re: Poolbillard wieder im TV

Beitragvon miramanee » 11.01.19 00:23

tja echt schade ich verstehe nicht wenn das alles wieder stimmt wieso die German Tour gesponsert wird und nicht auch Neckarsulm?

was können wir denn als Spieler tun das sich adas ändert? mich regt so was so auf.

Ich h abe damals schon gesagt kann man die Leute die dafür verantwortlich sind nicht absetzen?

ps: und wenn sie die German Open unterstützen dann sollten sie auch Leute einladen wie Earl,Bustamante,Efre,Shane etc.

das würde so viele Leute in den laden oder vor dem Fernseher bringen.

wieso hat Jochen Maurer nicht kommentiert?



Benutzeravatar
miramanee
Powerbreaker
Powerbreaker
Beiträge: 829
Registriert: 23.10.13 20:31
Reputation: 41

Re: Poolbillard wieder im TV

Beitragvon miramanee » 11.01.19 05:26

kann es sein das der TV Tisch viel zu hoch ist?

es sind zwar Holz Platten drunter aber haben die den Tisch nicht richtig eingestellt?



LochNess
Regelpauker
Regelpauker
Beiträge: 424
Registriert: 09.12.16 12:12
Reputation: 18

Re: Poolbillard wieder im TV

Beitragvon LochNess » 12.01.19 20:26

dafür dass die Sendezeit begrenzt ist, fand ich das sehr gut!



Benutzeravatar
Billard-Praxis
Publikumsliebling
Publikumsliebling
Beiträge: 1619
Registriert: 06.05.10 00:00
Reputation: 273
Name: Alter Hase
Spielqueue: Meucci Century Kugeln: Aramith Pro-TV Titel: Verbandsmeister
Leder: Da Vinci Soft Billardkreide: Gold Star Tuch: Simonis 760 TB
Breaker: China-Kracher Köcher: M. Riemer Design Hometable: Georg Heitz 9ft.
Jumper: 08/15 Krückstock Billardmotto: Einfach spielen Heroes: Oliver,Francisco,Earl

Re: Poolbillard wieder im TV

Beitragvon Billard-Praxis » 13.01.19 17:11

Gibt es dazu einen Link?


(OO)====V====(OO)
/__/--|CQB - 241|--\__\

Benutzeravatar
Breakfoul
Cupteilnehmer
Cupteilnehmer
Beiträge: 2365
Registriert: 06.03.10 00:00
Reputation: 403
Wohnort: Hall of Shame

Re: Poolbillard wieder im TV

Beitragvon Breakfoul » 13.01.19 18:05

Billard-Praxis hat geschrieben:Gibt es dazu einen Link?

Gibt es. Aber leider haben sie es nicht geschafft, die ganze Sendung vernünftig in ihrer Mediathek zu archivieren, daher muss man bis ca. 15:50 "vorspulen", sofern man kein Eishockey-Fan ist. :zwi:

https://tv.sport1.de/player/player.php?id=c230033524



Benutzeravatar
Billard-Praxis
Publikumsliebling
Publikumsliebling
Beiträge: 1619
Registriert: 06.05.10 00:00
Reputation: 273
Name: Alter Hase
Spielqueue: Meucci Century Kugeln: Aramith Pro-TV Titel: Verbandsmeister
Leder: Da Vinci Soft Billardkreide: Gold Star Tuch: Simonis 760 TB
Breaker: China-Kracher Köcher: M. Riemer Design Hometable: Georg Heitz 9ft.
Jumper: 08/15 Krückstock Billardmotto: Einfach spielen Heroes: Oliver,Francisco,Earl

Re: Poolbillard wieder im TV

Beitragvon Billard-Praxis » 13.01.19 18:20

Danke Michael :pro: das hätte ich nie gefunden in dieser Sport 1 Mediathek, dafür fehlt es mir am nötigen Elan oder Hirn oder wahrscheinlich an beidem.

Frohes Neues 2019
Hans
:abo:


(OO)====V====(OO)
/__/--|CQB - 241|--\__\

Benutzeravatar
TomDamm
PROFITRAINER
Beiträge: 3633
Registriert: 29.08.04 00:00
Reputation: 406
Facebook Benutzername: BillardschuleTomDamm
Name: Thomas Damm
Spielqueue: Peri
Leder: Kamui black medium
Breaker: United Break/Jump
Jumper: MAX Jump / MAX Ultra by Boltentech
Wohnort: Gera/Thüringen
Kontaktdaten:

Re: Poolbillard wieder im TV

Beitragvon TomDamm » 14.01.19 07:36

Danke für den Link...
Insgesamt nicht schlecht, aber ein wenig "trocken". Der Stream bricht auch zu früh ab. Denke die ersten 15 Min. fehlen am Schluss.

Aber...

Wann verbietet man endlich die blöde Aufgeberei (schenken) beim Poolbillard? Da hat man die Möglichkeit Werbung für unseren "Sport" im Free-TV zu bekommen und gibt im Finale auf? Beim Poolbillard geht es IMMER darum den letzten Ball zu machen. Nicht den vorletzten oder vor vorletzten.
Wir wollen damit zu Olympia? Niemals

Gesendet von meinem ANE-LX1 mit Tapatalk


Ein GEWINNER ist Derjenige, der am Ende des Tages behaupten kann, ALLES für den Erfolg getan zu haben... Dann tut auch eine Niederlage weniger weh...

Billardsportpromotion No1 - Tom Damm
B-Lizenztrainer - Tablefitter - Onlineshop

Benutzeravatar
jaehndan
Cupteilnehmer
Cupteilnehmer
Beiträge: 2318
Registriert: 28.05.09 00:00
Reputation: 544
Name: Daniel
Spielqueue: Joss JS-1, Cuechanger-OT LD
Leder: Kamui Black S
Breaker: Oliver Stops
Jumper: Cuechanger Jump Stick
Wohnort: Bayreuth

Re: Poolbillard wieder im TV

Beitragvon jaehndan » 14.01.19 09:22

Naja Tom vom Schenken halte ich grundsätzlich auch nicht viel, aber: Im Snooker wird auch IMMER "geschenkt" bzw. aufgegeben und da liegen oftmals noch vielmehr Kugeln auf dem Tisch.
Theoretisch wäre jeder Frame durch jeden gewinnbar solange noch mindestens Schwarz und Pink auf dem Tisch liegen. Da ist dies an der Tagesordnung und Snooker ist seit sehr vielen Jahren im TV und soll ja dann eine der olympischen Disziplinen sein.

Was ich aber hinsichtlich der Diskussion der Förderung der GermanTour durch die DBU als Argument zu bedenken geben möchte, ist die Tatsache, dass Spieler/innen der deutschen Meisterschaften Startplätze für das German Masters erhalten und andersrum sich Spieler der GermanTour für die DM qualifizieren können. Insoweit ist da eine Verknüpfung schon herzustellen.
Hinsichtlich der unterschiedlichen Sponsoren sehe ich da auch nicht das Riesenproblem und solange das die Sponsoren auch nicht sehen, sollte es wohl in Ordnung gehen.



Benutzeravatar
TomDamm
PROFITRAINER
Beiträge: 3633
Registriert: 29.08.04 00:00
Reputation: 406
Facebook Benutzername: BillardschuleTomDamm
Name: Thomas Damm
Spielqueue: Peri
Leder: Kamui black medium
Breaker: United Break/Jump
Jumper: MAX Jump / MAX Ultra by Boltentech
Wohnort: Gera/Thüringen
Kontaktdaten:

Re: Poolbillard wieder im TV

Beitragvon TomDamm » 14.01.19 09:28

jaehndan hat geschrieben:Naja Tom vom Schenken halte ich grundsätzlich auch nicht viel, aber: Im Snooker wird auch IMMER "geschenkt" bzw. aufgegeben und da liegen oftmals noch vielmehr Kugeln auf dem Tisch.
Theoretisch wäre jeder Frame durch jeden gewinnbar solange noch mindestens Schwarz und Pink auf dem Tisch liegen. Da ist dies an der Tagesordnung und Snooker ist seit sehr vielen Jahren im TV und soll ja dann eine der olympischen Disziplinen sein.


Beim Snooker darf z.B. nicht geschenkt werden, wenn man noch keine Snooker benötigt. Das wird mit empfindlichen Geldstrafen belegt...
Bem Snooker geht es auch nicht so explizit um den letzten Ball, den Moneyball. Das macht doch eben Poolbillard aus. Der letzte Ball muss versenkt werden um zu gewinnen. Immer!


Ein GEWINNER ist Derjenige, der am Ende des Tages behaupten kann, ALLES für den Erfolg getan zu haben... Dann tut auch eine Niederlage weniger weh...

Billardsportpromotion No1 - Tom Damm
B-Lizenztrainer - Tablefitter - Onlineshop

Buzut
Effetfummler
Effetfummler
Beiträge: 117
Registriert: 10.11.15 11:56
Reputation: 13

Re: Poolbillard wieder im TV

Beitragvon Buzut » 14.01.19 09:58

Bande-Midde hat geschrieben:
miramanee hat geschrieben:Kritisch zu betrachten ist auch die Wahl der Partnerschaften der DBU. Hier bezeichnet die DBU wie German-Tour, Simonis und Saluc/Aramith als Partner. Sieht man sich das Video an, wird vor der Vorstellung des DBU-Präsidenten für Z9 und Cyclop-Bälle eine gesonderte Werbung betrieben. Beide sind aber keine Sponsoren, bzw. Partner der DBU. Einen Partner zu wählen und ihn finanziell zu unterstützen, der mit Firmen wirbt die den deutschen Billarddachverband nicht unterstützen. Das würde mich als Sponsor, bzw. Partner zum Nachdenken anregen.


Ach ja, die :vol: Bande-Midde!


Bricht man das runter auf andere Sportarten runter, man kann Fussball beispielhaft nennen, könnte der DFB keinen Verein/Vereinigung mehr unterstützen weil dieser immer immer andere Sponsoren hat, die den DFB nicht unterstützen. Ich denke das muß man trennen.



LochNess
Regelpauker
Regelpauker
Beiträge: 424
Registriert: 09.12.16 12:12
Reputation: 18

Re: Poolbillard wieder im TV

Beitragvon LochNess » 14.01.19 11:30

TomDamm hat geschrieben:Danke für den Link...
Insgesamt nicht schlecht, aber ein wenig "trocken". Der Stream bricht auch zu früh ab. Denke die ersten 15 Min. fehlen am Schluss.

Aber...

Wann verbietet man endlich die blöde Aufgeberei (schenken) beim Poolbillard? Da hat man die Möglichkeit Werbung für unseren "Sport" im Free-TV zu bekommen und gibt im Finale auf? Beim Poolbillard geht es IMMER darum den letzten Ball zu machen. Nicht den vorletzten oder vor vorletzten.
Wir wollen damit zu Olympia? Niemals

Gesendet von meinem ANE-LX1 mit Tapatalk



Im TV war die Sendung komplett zu sehen. Das is ja mal das wichtigste.
der "trockene" Eindruck den du beschreibst, wird vielleicht durch das triste Ambiente erweckt, was sorry für den Veranstalter, echt besser geht. auch die Spielverläufe waren recht einseitig, die Spieler haben da kaum was riskiert, daher gabs auch keine "Actionbälle" zu sehen... war aber bei der WM in Katar auch nicht anders, da dachte ich auch, die spielen in nem Keller.
Dafür kann aber glaub ich Sport1 nix, sondern da muss sich der Veranstalter mal ein wenig was einfallen lassen, dass auch das Außenrum etwas "schillerender" ist.

Von Aufgeben halte ich auch nix. vor allem nicht, wenn da noch mehr als ein Ball aufm Tisch liegt. Und erst recht nicht in nem Finale. Ich lass prinzipiell immer alles schießen, auch wenn die Weiße beim Lochen der 9 oder 10 mit fällt... wenn mir ein Gegner sympathisch ist, dann schenk ich auch mal das Rack, wenn die Weiße bei der 9/10 mit fällt, aber das ist die große Ausnahme. Prinzipiell fände ich es aber gut, wenn man das mit ner Regel verbieten würde, dann müsste ich mich nicht immer krumm angucken lassen, wenn ich zum Gegner sage, "klar musst du den Ball noch schießen"



Benutzeravatar
mikkes
Queueversteher
Queueversteher
Beiträge: 544
Registriert: 17.11.06 00:00
Reputation: 90
Name: Michael Mueller
Spielqueue: BCM Black and White Ebony Plaine Jane
Leder: Ultraskin Medium
Breaker: Huebler J/B mit Custom-Breakoberteil von Michael Pauli
Jumper: keinen

Re: Poolbillard wieder im TV

Beitragvon mikkes » 14.01.19 15:04

LochNess hat geschrieben:
der "trockene" Eindruck den du beschreibst, wird vielleicht durch das triste Ambiente erweckt, was sorry für den Veranstalter, echt besser geht.


Welchen Vorschlag hättest du denn, um das "Triste" zu verändern? Was war denn da, nach deiner Meinung, so trist?

LochNess hat geschrieben:auch die Spielverläufe waren recht einseitig, die Spieler haben da kaum was riskiert, daher gabs auch keine "Actionbälle" zu sehen... war aber bei der WM in Katar auch nicht anders, da dachte ich auch, die spielen in nem Keller.
Dafür kann aber glaub ich Sport1 nix, sondern da muss sich der Veranstalter mal ein wenig was einfallen lassen, dass auch das Außenrum etwas "schillerender" ist.

Auch hier kann der Veranstalter nichts dafür, dass die Spieler, nach deiner Meinung, kaum was riskieren. Erklär mir bitte mal, wie du den Billardsport schillernder machen würdest?


Great players make great shots and make them look easy.

LochNess
Regelpauker
Regelpauker
Beiträge: 424
Registriert: 09.12.16 12:12
Reputation: 18

Re: Poolbillard wieder im TV

Beitragvon LochNess » 15.01.19 01:30

das fängt schon bei der deko an. wenn ich weiß, dass das masters demnächst im tv übertragen wird..., ich weiß nicht, dann präsentiere ich das ambiente da etwas hübscher mMn...
und ich hab nicht gemeint, dass der veranstalter was dafür kann, dass der spielverlauf so war wie er war, ich hab das auf das außenrum bezogen...




Zurück zu „Poolbillard“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Hogl und 29 Gäste