LigabetriebRegionalliga-Ost/3. Bundesliga - 1. Spieltag für Gera

Moderator: Moderatoren

Benutzeravatar
TomDamm
PROFITRAINER
Beiträge: 3483
Registriert: 29.08.04 00:00
Reputation: 314
Facebook Benutzername: BillardschuleTomDamm
Name: Thomas Damm
Spielqueue: Cuechanger Natural II, Trip-Buddy by Cuechanger
Leder: Kamui black soft
Breaker: Cuechanger Concept Break/Jump
Jumper: Cuechanger Concept Jump, MAX Jump
Wohnort: Gera/Thüringen
Kontaktdaten:

Regionalliga-Ost/3. Bundesliga - 1. Spieltag für Gera

Beitragvon TomDamm » 24.10.16 11:24

Gera startet perfekt in die Saison!

Regionalliga-Ost

Mit zwei 8:0 Siegen, also der maximalen Ausbeute, starten die "Eagles" in die neue Saison.

Am ersten Spieltag mussten die Geraer, um Kapitän Tom Damm, ohne Ihren Stammspieler Björn Hartlage antreten. Da aber ab dieser Saison mit Christian Fröhlich (15), eines der größten deutschen Talente die Mannschaft verstärkt, wurde das Fehlen perfekt kompensiert.

Die Gegner, Pool 2000 aus Leipzig, musste ebenfalls auf Ersatzspieler zurückgreifen und so kam es gleich im 14/1 zur interessanten Begegnung zwischen Clemens Ebert und Tom Damm. Clemens wird von Tom seit über zwei Jahren regelmäßig trainiert und ist der Hoffnungsträger der Leipziger...

In dieser Partie konnte er seinem Lehrmeister aber noch nicht gefährlich werden. Mit 125:56 konnte sich Tom durchsetzen und einen Punkt fürs Team verbuchen.

Ernst Schmidt ließ keinen Spielgewinn für Sven Wenkheimer im 8-Ball zu. 4:0 und 4:0 lautete das eindeutige Ergebnis.

Ebenfalls in zwei Sätzen konnte sich Christian Fröhlich gegen Christian Splichal im 9-Ball durchsetzen. Im 2. Satz lag der "Eagles-Neuzugang" allerdings schon 0:3 hinten. "Schlumpf" konnte sich dann aber deutlich steigern und drehte den Satz zum 4:1, 4:3 Sieg.

Alexander Usbeck spielte im 10-Ball gegen Guy Buss und der Leipziger spielte gut auf, im ersten Satz. 1:4 aus Sicht von "Usser". Allerdings konnte er sich schnell wieder fangen und schnappte sich den zweiten und dritten Durchgang mit 4:2 und 4:0.

In der Rückrunde zeigte Christian Fröhlich dann seine Klasse im 14/1. In nur 7 Aufnahmen und inklusive einer 49er Serie bezwang er Guy Buss mit 125:31. Klasse!

Tom Damm musste erneut gegen Clemens Ebert ran. Diesmal im 8-Ball. Tom spielte zwei nahezu Fehlerfreie Sätze, in denen Clemens nur nach drei trockenen Anstößen an den Tisch kam. 4:2, 4:0 am Ende.

Usser konnte sich gegen Sven Wenkheimer mit 4:1 und 4:1 im 9-Ball durchsetzen und Ernst Schmidt konnte gegen Christian Splichal, auch im 10-Ball ohne Spielverlust bleiben. Wiederum 4:0 und 4:0!

Somit stand ein 8:0 zu Buche, welches natürlich für gute Stimmung im Vereinsheim sorgte.

"Dieser klare Sieg sollte allerdings nicht zu hoch bewertet werden", so Trainer und Spielführer Tom Damm. "Die Leipziger sind wohl keiner der Konkurrenten um den angestrebten Wiederaufstieg, sondern, Aufgrund vieler personeller Veränderungen, wohl von Anfang an auf Punktejagt gegen den Abstieg. Das morgige Spiel gegen Berlin Friedrichshain, ist da schon eher Aussagekräftig...

Am Sonntagmorgen ging es, nach einem Fotoshooting mit OTZ Redakteur Jens Lohse, pünktlich an die Platten. Dieses Mal waren alle Akteure der "Eagles" anwesend.

Im 14/1 hatte es Tom Damm mit André Schmidt zu tun, der nach eigener Aussage eher selten 14/1 spielt. Aber André machte seine Sache sehr gut und konnte sich nach 4 Aufnahmen, mit 45:16 Führung erspielen, ehe er mit einem Foul den Tisch verlassen musste. Tom touschierte nach einem schwierigen Ball eine Kugel mit dem Queue und gab die Aufnahme, nach 31 Bällen mit Foul ab. André legte noch einmal 25 Bälle nach und ging mit 70:48 in Führung.
Eine 43er Serie von Tom brachte dann die Wende und am Ende konnte sich Tom mit 125:104 in 12 Aufnahmen durchsetzen.

Im 8-Ball zwischen Ernst Schmidt und Sascha Bork, ging der erste Satz mit 4:1 an den Berliner. Durchgang 2 schnappte sich Ernst mit 4:0 und im Entscheidungssatz musste beim "Hill-Hill" das letzte Spiel entscheiden. Ernst behielt die Nerven und sicherte sich den 3-Satz Sieg.

Björn Hartlage hatte mit Sascha Schreckenbach ebenfalls seine liebe Mühe und auch hier, im 9-Ball, ging Satz ein1 mit 4:3 an den Berliner. Björn konterte mit 4:2 im zweiten und musste im dritten Durchgang ebenfalls ins Entscheidungsspiel. Aber Heute sollten die "Eagles" keinen Satz verlieren und so konnte sich auch Björn das letzte Spiel sichern. Gut gekämpft...

Youngster Christian Fröhlich hatte mit Stephan Weihnacht, den nominell stärksten Gegner erwischt. Im 10-Ball konnte er sich den ersten Satz mit 4:1 sichern, ehe Stephan Durchgang zwei siegreich gestalten konnte (4:2). Also noch ein Entscheidungssatz. Dieses Mal aber kein Krimi... Christian spielte sehr gut und gewann auch diesen Satz mit 4:1.

4:0 zur Halbzeit, aber das hätte auch 1:3 stehen können ;-)

In der Rückrunde kam Alexander Usbeck zum Einsatz und Kapitän Tom Damm verzichtete auf eine weitere Partie.

Schmidt gegen Weihnacht im 14/1 hat schon Tradition in den letzten Jahren. Und wieder einmal konnte Ernst gegen Stephan groß aufspielen...

Nach anfänglichem Safe-Duell legte Ernst in der 5. Aufnahme eine 68er Serie hin, um dann in der 10. Aufnahme, mit einer 35er Serie die Partie mit 125:21 zu gewinnen. Klasse Leistung Ernst!

Björn Hartlage spielte im 8-Ball solide gegen André Schmidt. In zwei Sätzen konnte er sich mit 4:3 und 4:2 durchsetzen.

Christian Fröhlich hatte mit Sascha Bork seine liebe Mühe im 9-Ball.
Den ersten Satz musste er Sascha mit 4:1 überlassen, schnappte sich dann aber Satz zwei im Schnelldurchgang mit 4:0. Im Entscheidungssatz ging es wieder mal hin und her, bis zum 3:3. Hier spielte Christian eine entscheidende Safe auf die 3, die Sascha zum Foul zwang und Christian den Sieg bescherte. Bravo! 4 Siege für den "Neueinkauf"

Zu guter Letzt konnte sich auch Alexander Usbeck noch 4:1 und 4:3 gegen Sascha Schreckenbach im 10-Ball durchsetzen. Somit haben alle "Eagles" noch die weiße Weste und zwei 8:0 Siege im Gepäck!

Fazit:
"Unser erklärtes Ziel ist der Wiederaufstieg in die zweite Bundesliga. Und dementsprechend motiviert sind wir auch in die Partien gegangen. Gegen die Berliner hat man gesehen, dass es ganz schnell eng werden kann, aber wir haben die entscheidenden Spiele für uns entschieden. Das ist gut zu wissen", so Trainer Tom Damm.

"Jetzt erwarten uns 5 Auswärtspartien in Folge, was beim Präzissionssport Billard, schon ein wichtiges Kriterium sein kann. Aber wir haben erfahrene Spieler, die auf fremdem Material schnell klar kommen" so Tom weiter.

Ärgster Konkurrent für die Eagles, dürfte Joker Leipzig sein, die ebenfalls mit 2 Siegen in die Saison gestartet sind.

Der nächste Spieltag findet am 19./20. November in Berlin statt. Gastgeber sind "Viktoria" und "Adler" Berlin.

Ganz besonders und ausdrücklich möchten wir uns für die jahrelange Unterstützung durch das Autohaus "Renault Walter", in Gera bedanken.
Das Autohaus stellt uns seit nunmehr 13 Jahren! zu jedem Auswärtsspieltag einigen anderen Turnieren, deutschen Meisterschaften etc., voll betankte Fahrzeuge zur Verfügung.

Ohne das Autohaus wäre vieles für unseren Verein nicht finanzierbar. DANKE!



Nicht zu vergessen sind natürlich auch die anderen Mannschaften der "Eagles"!

Erstmals gehen die Geraer in dieser Saison mit 4 Mannschaften an den Start! Drei Mannschaften im Poolbillard und eine Mannschaft im Snooker.

Gera 2 steht in der Oberliga Thüringen auf dem ersten Platz, nach zwei 7:1 Erfolgen!
Die 3. Mannschaft musste eine Niederlage hinnehmen und greift das Feld nun von hinten aus an. Hier ist aber erst ein Spiel absolviert...

Im Snooker starten die Spieler Dominik Rossmann, Tilo Frieß, Holger Hänel und Ersatzmann Ernst Schmidt phänomenal! 3 Spieltag und 3 klare Siege!
Dabei sei noch angemerkt, dass Gera aufgrund von nur einem Snookertisch, komplett auf das Heimrecht verzichten muss und nur Auswärts antreten kann.


Ein GEWINNER ist Derjenige, der am Ende des Tages behaupten kann, ALLES für den Erfolg getan zu haben... Dann tut auch eine Niederlage weniger weh...

Billardsportpromotion No1 - Tom Damm
B-Lizenztrainer - Tablefitter - Onlineshop

Zurück zu „Ligabetrieb“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast