Karambol / ArtistiqueGewicht der Bälle

Alles rund um Karambol, Dreiband oder Artistique

Moderator: Moderatoren

Benutzeravatar
memphis62
Tischputzer
Tischputzer
Beiträge: 3
Registriert: 17.02.17 13:13
Reputation: 0
Wohnort: Hohenwarth im Bayerwald
Kontaktdaten:

Gewicht der Bälle

Beitragvon memphis62 » 17.02.17 13:20

Hallo zusammen!
Bin ganz neu hier und starte gleich mal eine Frage:

Wie schwer sollten die 3 Bälle denn sein? Ich habe hier 3 Sätze, von denen sich 2 zwischen 206 und 210 Gramm bewegen.
Beim dritten Satz ist es anders:
Die weiße hat 211g, die gegnerische mit Punkt hat 236g und die rote 237 gramm. :sta:

Könnten hier andere Materialien als Aramith im Spiel sein?

Sind hier Ballsätze durcheinandergeraten? Könnte sein, da ich früher schon einige Sätze hatte.

Danke für eure Nachrichten!

hg

Manfred



Benutzeravatar
HansDirsch
Nichtkreider
Nichtkreider
Beiträge: 89
Registriert: 22.03.12 00:00
Reputation: 6
Spielqueue: Buffalo Fire Flame
Leder: sehr alt
Wohnort: Neuburg an der Donau

Re: Gewicht der Bälle

Beitragvon HansDirsch » 19.02.17 08:16

Servus Memphis,
schau mal auf http://files.billard-union.de/handbuch/ ... 2-2007.pdf
Da findest Du unter 3.1.3:
"Das Gewicht eines Balles muss zwischen 205 und 220 Gramm betragen. Der Gewichtsunter-
schied innerhalb eines Ballsatzes darf jedoch nicht mehr als 2 Gramm betragen."
Mit dem 3. Satz kannst Du also höchstens jonglieren... :lac:
Zum Material kann man vielleicht was sagen, wenn Du ein Foto von der Weißen mit Punkt hochlädst, vielleicht kennt das jemand.
Viele Grüße
Hans



Benutzeravatar
Senkschwein
Softbreaker
Softbreaker
Beiträge: 347
Registriert: 05.06.11 00:00
Reputation: 57

Re: Gewicht der Bälle

Beitragvon Senkschwein » 19.02.17 19:41

Hallo
Vielleicht sind hier verschiedene Kugelsätze vermischt worden ??? Wichtig der Durchmesser !!! ???

Karambolage
Ein Satz Karambol-Kugeln besteht aus einer weißen Kugel einer markierten weißen Kugel oder einer gelben Kugel und einer roten. Die Kugeln müssen vollkommen rund sein und ihr Durchmesser muss 61,5 mm betragen. Innerhalb eines Kugelsatzes ist eine Toleranz plus/minus 0,1 mm zulässig. Das Gewicht einer Kugel muss zwischen 205 und 220 Gramm betragen. Der Gewichtsunterschied innerhalb eines Kugelsatzes darf jedoch nicht mehr als 2 Gramm betragen

Kugeln beim Billard-Kegeln:
Gespielt wird mit 3 Kugeln. Eine ist rot, eine weiß und eine gelb oder weiß mit zwei 2 mm großen Punkten. Der Durchmesser und das Gewicht der Bälle beträgt - beim Kegelbillard 60,3 mm 194 bis 220 Gramm

Die Toleranzen dürfen im Durchmesser +/- 0,5 mm im Satz, 1,5 mm vom Durchmesser im Gewicht +/- 2 Gramm im Satz nicht überschreiten.

Vielleicht aber auch eine zu lange in der Poliermaschine belassene russisch Pyramide Kugel (Norm 68 mm) das könnte zum Gewicht von 236g passen. :zwi:

Gruß


erst denken - dann schreiben

Benutzeravatar
memphis62
Tischputzer
Tischputzer
Beiträge: 3
Registriert: 17.02.17 13:13
Reputation: 0
Wohnort: Hohenwarth im Bayerwald
Kontaktdaten:

Re: Gewicht der Bälle

Beitragvon memphis62 » 20.02.17 18:32

Hallo und danke erstmal für die Rückmeldungen! :zuf:
DSC07163.JPG
absolut billiges Modell die Lehre
DSC07163.JPG (494.99 KiB) 35 mal betrachtet
DSC07162.JPG
DSC07162.JPG (1.2 MiB) 35 mal betrachtet
DSC07160.JPG
DSC07160.JPG (313.83 KiB) 35 mal betrachtet


das sind sie also. Die Messlehre ist eig. Schrott, ich komme so auf 60,5, wenn ich das richtig ablese.
aber wie kann es sein, dass ich zweimal auf über 235 gramm komme? Die Waage ist digital und exakt.

Ich hab bei meiner Freundin noch einen Satz liegen, den werd ich diese Woche auch noch vermessen und wiegen.
Anmerkung: ich hab alle meine Sätze entweder zu einem Tisch dazubekommen oder in der Bucht gefischt. evtl. kamen die ja schon so ungleichmäßig zu mir.

danke

Manfred

Added in 7 minutes 4 seconds:
noch eine Frage: wieso heiße ich Tischputzer?



SpyderWilli
Tischputzer
Tischputzer
Beiträge: 1
Registriert: 19.02.17 12:20
Reputation: 0

Re: Gewicht der Bälle

Beitragvon SpyderWilli » 20.02.17 18:58

Hallo Manfred,

ø 60,5 und 235g, in der Bucht vielleicht alte Elfenbeinkugeln ergattert, die waren durchaus deutlich schwerer als Phenolharzkugeln und mussten wegen Abnutzung auch mal "nachbearbeitet" werden?

Gruß
Stephan

Added in 4 minutes 5 seconds:
...wobei das Bild nicht für Elfenbein spricht...



Benutzeravatar
memphis62
Tischputzer
Tischputzer
Beiträge: 3
Registriert: 17.02.17 13:13
Reputation: 0
Wohnort: Hohenwarth im Bayerwald
Kontaktdaten:

Re: Gewicht der Bälle

Beitragvon memphis62 » 20.02.17 19:01

aha, dann verstoße ich hoffentlich nicht gegen den artenschutz!




Zurück zu „Karambol / Artistique“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast