MaterialQueue nachtäglich lackieren?

Alles über Queues, Tische und Zubehör

Moderator: Moderatoren

Benutzeravatar
Braumeister
Aufbaukünstler
Aufbaukünstler
Beiträge: 37
Registriert: 26.12.15 18:36
Reputation: 6
Spielqueue: Predator P3 onyx
Breaker: Stops
Wohnort: Duisburg

Queue nachtäglich lackieren?

Beitragvon Braumeister » 20.03.17 20:05

Kann man einen Queue nachtäglich lackieren?
Ich habe ein Break-cue in "Natur" Optik und möchte diese farblich an meinen Spielqueue anpassen.

Geht das überhaupt und wenn ja was kostet es dann?



Benutzeravatar
IschderFranzose
Safekiller
Safekiller
Beiträge: 759
Registriert: 02.11.09 00:00
Reputation: 9
Spielqueue: Pechauer Custom
Leder: Pechauer P+ Lite OT mit ZAN Grip HARD
Breaker: Mezz Power Break DI II
Jumper: kann nicht jumpen

Re: Queue nachtäglich lackieren?

Beitragvon IschderFranzose » 20.03.17 22:34

Frag mal Oliver Stops, der wohnt nicht weit von Dir :zwi:



Benutzeravatar
Schmatzinger
Kombispieler
Kombispieler
Beiträge: 174
Registriert: 21.03.16 11:50
Reputation: 39
Name: Matthias
Spielqueue: Naturals II Kingwood
Leder: Wizard medium
Breaker: Sven Schmidt
Jumper: Welk Bocote

Re: Queue nachtäglich lackieren?

Beitragvon Schmatzinger » 20.03.17 23:16

Jetzt kommts darauf an, was Du mit "Farbanpassung" meinst. I. d. R. wird das Holz erst in entsprechender Farbe gebeizt oder "eingelegt". Dann mit Klarlack (farblos) lackiert.
Bei Farblacken verdeckt man wahrscheinlich die Maserung des Holzes.



Benutzeravatar
Braumeister
Aufbaukünstler
Aufbaukünstler
Beiträge: 37
Registriert: 26.12.15 18:36
Reputation: 6
Spielqueue: Predator P3 onyx
Breaker: Stops
Wohnort: Duisburg

Re: Queue nachträglich lackieren?

Beitragvon Braumeister » 20.03.17 23:29

Es soll matt schwarz werden, passend zu meinem P3.
Stops ist da eine gute Idee, ist ja auch ein Stops Queue. :zwi:



Benutzeravatar
treffgarnix
Trickstoßkönner
Trickstoßkönner
Beiträge: 1927
Registriert: 09.11.11 00:00
Reputation: 170
Name: Michael
Spielqueue: Mezz MSP + WX700 oder Ex Pro
Leder: Navigator Alpha medium oder Milkdud
Breaker: Dufferin
Jumper: Dufferin
Wohnort: Rosenheim

Re: Queue nachtäglich lackieren?

Beitragvon treffgarnix » 21.03.17 00:01

Lack anschleifen
matt schwarz überlackieren.

Ich bedaure jetzt schon den ambitionierten Queuebauer, der so einen Frevel begeht.


Als Einstein Examina abnahm, fragte ihn einmal ein Student: "Sie stellen in diesem Semester ja genau die gleichen Fragen wie beim letzten Mal." Darauf Einstein: "Das ist wahr. Nur die Antworten sind diesmal anders."

Benutzeravatar
Breakfoul
Cupteilnehmer
Cupteilnehmer
Beiträge: 2278
Registriert: 06.03.10 00:00
Reputation: 179
Wohnort: Hall of Shame

Re: Queue nachtäglich lackieren?

Beitragvon Breakfoul » 21.03.17 10:08

treffgarnix hat geschrieben:Ich bedaure jetzt schon den ambitionierten Queuebauer, der so einen Frevel begeht.

Das sehe ich, ehrlich gesagt, genauso und würde ich mit so einem Queue, in welches Oli Stops sicher viel Zeit, schönes Holz und gute Ideen investiert hat, auch niemals machen wollen.

Schreib ihn doch einfach mal an unter info (at) os-cues.de, schick ihm einen Bild- oder Weblink von Deinem P3 mit und frage ihn, ob er Dir einen optisch dazu passenden, schlichten Breaker bauen würde. Deinen vorhandenen Breaker verkaufst Du dann später weiter, so wie er ist (hier im Forum gibt es genug Liebhaber von Natur-Optik). :zwi:



Benutzeravatar
Braumeister
Aufbaukünstler
Aufbaukünstler
Beiträge: 37
Registriert: 26.12.15 18:36
Reputation: 6
Spielqueue: Predator P3 onyx
Breaker: Stops
Wohnort: Duisburg

Re: Queue nachtäglich lackieren?

Beitragvon Braumeister » 21.03.17 10:28

Mein Hintergedanke bei der Aktion war folgender:
Zeit und Geld zu sparen.

Mal sehen was ich jetzt mache, ein neues Queue ist ja auch nett.

Schauen wir mal.




Zurück zu „Material“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste