Poolbillard2016 – euer persönliches Billard-Fazit !!

Alles rund um Poolbillard

Moderator: Moderatoren

M.Galabant
Kombispieler
Kombispieler
Beiträge: 152
Registriert: 26.11.15 11:31
Reputation: -19
Spielqueue: Cuetec + Fusion Snookeroberteil
Leder: Talisman, Ultraskins, Sniper

Re: 2016 – euer persönliches Billard-Fazit !!

Beitragvon M.Galabant » 20.12.16 11:45

LochNess hat geschrieben:und wo sind die leute am coolsten, nettesten und die atmosphäre am schönsten? :D


Niederbayern, da gibts auch noch gutes Bier und die Leute sind erfrischend normal. Versuch das mal im Rheinland zu bekommen... :scw:



Benutzeravatar
TheBankerman
Regelwerk Moderator
Beiträge: 4110
Registriert: 08.04.07 00:00
Reputation: 263
Name: Bernd Otto
Spielqueue: BCC Masterpiece 2014
Leder: Kamui Black S
Breaker: Cuechanger Concept Breaker - African Blackwood-Leopardwood
Jumper: Cuechanger Concept Jumper - African Blackwood-Leopardwood - coming soon: made by Hajot
Wohnort: irgendwo im Nirgendwo
Kontaktdaten:

Re: 2016 – euer persönliches Billard-Fazit !!

Beitragvon TheBankerman » 20.12.16 11:47

Ich habe wieder mal festgestellt, dass Billard UND Spaß für mich einfach untrennbar zusammengehören.

Die Turniere, die ich besuche, wähle ich unter anderem unter diesem Aspekt aus - ein Grund, der mich immer wieder nach Pinneberg treibt.
Eine Weile hatte ich gar keinen Spaß mehr am Billard, was sich unweigerlich auf mein Spiel ausgewirkt hat: unmotiviert, bocklos -> erfolglos.

Seit ich wieder Spaß am Billard gefunden habe, geht es auch wieder aufwärts mit der Leistung.

Meine Ligasaison in der Landesliga BLVN ist sehr durchwachsen, klares Steigerungspotential vorhanden.

Meine TOP3 dieses Jahr:

- Einladung zum Bendl Invitationals - es gibt kein event, was geiler sein könnte
- endlich meinen eigenen Billardtisch zuhause
- und dann war da noch:
PokalPinneberg.jpg
PokalPinneberg.jpg (62.42 KiB) 507 mal betrachtet


Groetjes vom Bankerman


Egal wie tief man die Messlatte für den menschlichen Verstand auch ansetzt, jeden Tag kommt jemand und marschiert AUFRECHT darunter durch

Benutzeravatar
Hoddel
Turnierspieler
Turnierspieler
Beiträge: 456
Registriert: 15.05.09 00:00
Reputation: 23
Spielqueue: Jk Queue
Breaker: Euro West
Jumper: Predator Air Jump
Wohnort: Hamburg

Re: 2016 – euer persönliches Billard-Fazit !!

Beitragvon Hoddel » 20.12.16 12:34

Was doch Spaß ausmachen kann :sie: :sie: :sie: weiter so TheBankerman
Viel Spaß und Erfolg für die kommenden Jahre .



Benutzeravatar
willusch
* BA-Ikone *
* BA-Ikone *
Beiträge: 6439
Registriert: 14.12.06 00:00
Reputation: 378
Kontaktdaten:

Re: 2016 – euer persönliches Billard-Fazit !!

Beitragvon willusch » 20.12.16 12:39

Alter in was für einem Turnier kannst du den Sieg holen? :scw:

:zun: :lac: :zuf:


-----------------------------------------
*** Bilder in Signatur nicht erlaubt ***

Benutzeravatar
Hoddel
Turnierspieler
Turnierspieler
Beiträge: 456
Registriert: 15.05.09 00:00
Reputation: 23
Spielqueue: Jk Queue
Breaker: Euro West
Jumper: Predator Air Jump
Wohnort: Hamburg

Re: 2016 – euer persönliches Billard-Fazit !!

Beitragvon Hoddel » 20.12.16 12:56

So etwas machen die Pinneberger möglich :zuf: :coo: :zun: :lac:



TailZz
Aufbaukünstler
Aufbaukünstler
Beiträge: 35
Registriert: 29.02.16 21:46
Reputation: 7
Name: Jürgen C
Spielqueue: Predator Revo P3 GN
Leder: Predator Victory S
Breaker: Mezz Powerbreak Kai
Jumper: Predator Air 2
Wohnort: Aachen

Re: 2016 – euer persönliches Billard-Fazit !!

Beitragvon TailZz » 20.12.16 15:00

Mein erstes Jahr Billard im Verein! (Beitritt Dez. 2015)

Ich habe mich technisch stark verbessert, aber muss natürlich auch noch unfassbar viel lernen und Automatismen Trainieren.
Leider gibt es bei uns nicht wirklich viel Trainingsmöglichkeit, da wir nur Gast in einem Cafe sind, welches doch stark auf Umsatz achtet und recht wenig Trainingszeit ermöglicht.
Der Laden ist aber zwei Hausnummern neben mir, daher ist ein Wechsel aktuell auch nicht geplant.

Meine Sammelwut hat sich weiter gesteigert und die Queues werden auch immer Teurer, wozu Markus und Dave bestimmt auch was erzählen könnten^^
Angefangen hat alles mit einem Players LD Queue und einem Phantom Break.
Dann ist es über einen Predator Sport 2 mit Sport Grip und einem Stinger NG06 zu einem neuen Breaker gekommen, welches ein Mezz Powerbreak Kai ist. Hier ist dann noch ein Buffalo Jumper dazu gestoßen.
Das Spielqueue ist dann seit gestern ein Predator Revo P3 GN...und der Jumper ein Predator Air 2...
Für das nächste Jahr ist dann auf jeden Fall geplant mir ein oder zwei Custom Queues zu besorgen.

Das mich das nicht zu einem besseren Spieler macht, ist mir natürlich total bewusst..reine Sammelwut und Haben-Wollen-Effekt^^

Die letzen beiden Monate habe ich angefangen an Turnieren teilzunehmen und bin bisher ziemlich kläglich gescheitert :D
Aber da dies für mich nur als weiteres Training zählt, werde ich damit weitermachen.

Ich habe lange Jahre gewartet, aber Billard ist jetzt zu einem großen und festen Bestandteil meines Lebens geworden und ich finde es super!

Viele Grüße
Jürgen



Benutzeravatar
jb
Kopfstoßprofi
Kopfstoßprofi
Beiträge: 1560
Registriert: 24.08.04 00:00
Reputation: 76
Facebook Benutzername: 100000053096291
Name: Josef Bendl
Spielqueue: BCM
Leder: keine Ahnung !?
Breaker: Jim Davis
Jumper: Predator Air
Wohnort: Erding
Kontaktdaten:

Re: 2016 – euer persönliches Billard-Fazit !!

Beitragvon jb » 20.12.16 15:28

LochNess hat geschrieben:und wo sind die leute am coolsten, nettesten und die atmosphäre am schönsten? :D


PN



Benutzeravatar
Yasin
* BA-Ikone *
* BA-Ikone *
Beiträge: 4150
Registriert: 01.08.04 00:00
Reputation: 359
Facebook Benutzername: yasinsentuerk
Name: Yasin Sentuerk
Spielqueue: HJ wrapless wilde Olive & Juma Ringwork
Leder: Ultra Skin M
Breaker: EW striped ebony
Jumper: HJ Jumper Olive
Wohnort: Osterode am Harz
Kontaktdaten:

Re: 2016 – euer persönliches Billard-Fazit !!

Beitragvon Yasin » 21.12.16 11:13

willusch hat geschrieben:Alter in was für einem Turnier kannst du den Sieg holen? :scw:

:zun: :lac: :zuf:


Bernd hat mehrmals die Wiedereinkaufoption genutzt. Da wäre es günstiger gewesen den Pokal direkt den Pinnebergern abzukaufen und den eigentlichen Turniersieger etwas Schweigegeld um den Bart zu schmieren und ne Lokalrunde zu schmeissen. :lac:

TheBankerman hat geschrieben:Ich habe wieder mal festgestellt, dass Billard UND Spaß für mich einfach untrennbar zusammengehören.
Die Turniere, die ich besuche, wähle ich unter anderem unter diesem Aspekt aus - ein Grund, der mich immer wieder nach Pinneberg treibt.
Eine Weile hatte ich gar keinen Spaß mehr am Billard, was sich unweigerlich auf mein Spiel ausgewirkt hat: unmotiviert, bocklos -> erfolglos.


Jepp, in dieser Phase war ich auch mal vor gar nicht allzulanger Zeit... und so langsam trudele ich dem wieder entgegen. Ich denke, ich werde das kommende Jahr ähnlich entgegentreten. Schade das Pinneberg etwas zu weit weg ist für mich... aber nächste Woche fange ich schonmal mit den WOB Town Winter Classics an.


Gewinner zweifeln nicht, Zweifler gewinnen nicht !

Benutzeravatar
TheBankerman
Regelwerk Moderator
Beiträge: 4110
Registriert: 08.04.07 00:00
Reputation: 263
Name: Bernd Otto
Spielqueue: BCC Masterpiece 2014
Leder: Kamui Black S
Breaker: Cuechanger Concept Breaker - African Blackwood-Leopardwood
Jumper: Cuechanger Concept Jumper - African Blackwood-Leopardwood - coming soon: made by Hajot
Wohnort: irgendwo im Nirgendwo
Kontaktdaten:

Re: 2016 – euer persönliches Billard-Fazit !!

Beitragvon TheBankerman » 21.12.16 12:41

Tja da wäre ich auch allzu gern dabei gewesen - aber Dienst ist Dienst


Groetjes vom Bankerman


Egal wie tief man die Messlatte für den menschlichen Verstand auch ansetzt, jeden Tag kommt jemand und marschiert AUFRECHT darunter durch

Benutzeravatar
Profi
Effetfummler
Effetfummler
Beiträge: 108
Registriert: 15.02.14 19:24
Reputation: 14
Name: Profi
Spielqueue: Predator 5k2 mit Z2 Oberteil. . .
Leder: Kamui Black S
Breaker: Predator BK2
Jumper: Cuetec CJB-1
Wohnort: Daheim

Re: 2016 – euer persönliches Billard-Fazit !!

Beitragvon Profi » 03.01.17 09:28

also.....
2016 war sehr wechselhaft....
nachdem ich seit 1990 Lizenzspieler bin..... erwarte ich sehr viel von mir....

Leider habe ich wie andere meine Hochs und Tiefs......

Derzeit wieder voll im Hoch....Gerade 14/1 Landesmeisterschaft Bronzemedaille in einer von mir ungeliebten
Disziplin....

Meisterschaft klappt auch gut, habe zwar keine 100 Prozent wie der Nussbaumer der mit mir spielt *g*
aber bin zufrieden wenn ich meine ca. 75 Prozent gewinne.....

Reicht doch....

Nach mittlerweile 2 Jahren habe ich mich perfekt an meinen Predator 5k2 mit Z2 Oberteil gewöhnt und möchte
ihn nicht mehr missen....

Ich wünsche Euch allen ein erfolgreiches 2017er Jahr.....



Benutzeravatar
Stingray
Stellungsgrübler
Stellungsgrübler
Beiträge: 285
Registriert: 11.09.12 13:46
Reputation: 97
Spielqueue: Dominiak Signature 10th Anniversary #42 in 30", OT Mike Becker 32". Dale Perry Cocobolo Custom 30", OT Mike Becker 32".
Leder: Ultraskin Medium, Kamui RS, Black Pearl
Breaker: Hauber Custom modif. in 59" Länge, Players HXT-P2
Jumper: Cuetec Jump Bullet CJB-1

Re: 2016 – euer persönliches Billard-Fazit !!

Beitragvon Stingray » 08.01.17 03:01

2016 endete im Pool versöhnlich, im Snooker sind wir richtig klasse aufgestellt.

In der Spielzeit 2015/2016 bin ich stetig besser geworden und habe mit 75% eine richtig gute Quote erzielt.
Dann Saisonvorbereitung für 2016/2017 eigentlich ebenfalls gut, aber trotzdem ein grottenschlechter Start in die Hinrunde. Viele Partien unnötig hergeschenkt, zu viele einfache Fehler, zu wenig Nerven und Selbstkontrolle. Dann ab Mitte der Hinrunde der Turnaround. Die Nerven waren wieder da, die Coolness und das Selbstvertrauen. Trotz des unterirdischen Beginns jetzt in Summe wieder bei 70% Erfolg, also alles im grünen Bereich. Die Mannschaft ist super in Ordnung, ist insgesamt auch besser als letztes Jahr und wir stehen nur zwei Punkte hinter dem in der Tabelle Führenden und wir haben noch Chancen auf den Direkt-Aufstieg ohne Relegation. Ansonsten lautet das Ziel Relegation für den möglichen Aufstieg.

Keine neuen Queues, mit dem Mike Becker LD-OT komme ich inzwischen phantastisch zurecht und mein Spiel ist feiner, dosierter und variantenreicher bei nahezu immer vorhandener Kontrolle geworden.

Unser Pool Team 1 kämpft leider gegen den Abstieg, hat aber eigentlich alle Skills, um die Klasse zu halten.

Unser Snooker Team führt die Tabelle an, und wenn wir ein gutes Spiel gegen den Tabellenzweiten abliefern, sind alle Tore weit offen, uns für die Relegation für einen Startplatz in der Bundesliga zu qualifizieren.

Es bleibt also spannend!!



Benutzeravatar
yamakazi
Cupteilnehmer
Cupteilnehmer
Beiträge: 2397
Registriert: 29.12.06 00:00
Reputation: 213
Spielqueue: Predator Sneaky Pete mit Cem Custom Oberteil
Leder: Kamui Supersoft brown
Breaker: Predator BK2 Wrapless
Jumper: Cuetec

Re: 2016 – euer persönliches Billard-Fazit !!

Beitragvon yamakazi » 08.01.17 22:56

spielerisch bin ich wohl stärker als jemals zuvor, habe trotz das ich nur noch 1 mal die Woche zum spielen komme oft Abende dabei mit 3-4 An Aus am Stück.
Meine Technik ist nicht besser geworden geht ja auch nicht bei dem minimal Pensum, dafür bin ich im Schnitt viel gechillter und mein Spiel ist einfach sagen wir mal intelligenter geworden was die Laufwege, resaves etc angeht.
Manchmal ärgert es mich sehr das ich nicht mehr ins Turniergeschehen eingreife, habe dieses Jahr nur unser eigenes monatliches Hausturnier mitgespielt und das 2 mal gewinnen können.
Wenn ich es zeitlich schaffe mal wieder 2-3 mal die Woche an den Tisch zu kommen werd ich 2017 auch das eine oder andere Turnier mitnehmen, vorher halt nicht und trotzdem macht Billard teilweise mehr Spaß als je zuvor.



Benutzeravatar
Cubis
Kneipenspieler
Kneipenspieler
Beiträge: 59
Registriert: 07.12.16 00:54
Reputation: 7

Re: 2016 – euer persönliches Billard-Fazit !!

Beitragvon Cubis » 08.01.17 23:58

Hm, ich hatte 14 Jahre pause, die Basics bleiben einem erhalten!
Habe auch schon gedacht, hm, ich weiß nicht... aber die Abläufe bleiben wohl...
Stärker wie früher (vor 14 Jahren :) ) finde ich es nicht, ist aber alles mehr zusammen gerückt!
Glaubt an eure stärken und spielt einfach, no sweat, no glory!

greetz



Benutzeravatar
Hoddel
Turnierspieler
Turnierspieler
Beiträge: 456
Registriert: 15.05.09 00:00
Reputation: 23
Spielqueue: Jk Queue
Breaker: Euro West
Jumper: Predator Air Jump
Wohnort: Hamburg

Re: 2016 – euer persönliches Billard-Fazit !!

Beitragvon Hoddel » 09.01.17 03:40

Ich finde für uns als Amateure ist das wichtigste Spaß am Spiel zu haben . Klar hat man über die Jahre die Abläufe drauf . Aber wenn man ganz vorne mitspielen will muss man trainieren . Den wenn man auf einen starken Gegner Trifft wo jeder Fehler bestraft wird ist das Spiel schnell verloren. Habe letztes Jahr viele Turniere mitgespielt, obwohl mir klar war unter den ersten 3 werde ich nicht landen. Hat aber mir persönlich Spaß bereitet , man misst sich mal mit Leuten die man vielleicht noch gar nicht kennt, und verbringt einen oder mehrere Tage mit Gleichgesinnten. Mehr geht doch nicht , außer man spielt noch das Finale



Benutzeravatar
yamakazi
Cupteilnehmer
Cupteilnehmer
Beiträge: 2397
Registriert: 29.12.06 00:00
Reputation: 213
Spielqueue: Predator Sneaky Pete mit Cem Custom Oberteil
Leder: Kamui Supersoft brown
Breaker: Predator BK2 Wrapless
Jumper: Cuetec

Re: 2016 – euer persönliches Billard-Fazit !!

Beitragvon yamakazi » 09.01.17 08:25

deshalb meine ich ja,ist die technik scheisse,ist das spiel scheisse, ist das spiel scheisse, ist die laune scheisse, ist die laune scheisse ist das Turnier auch scheisse :-)




Zurück zu „Poolbillard“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Hoddel und 13 Gäste